+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    921

    Standard Synology Docker mit Windows Container

    Hallo zusammen,

    bin nicht sicher ob ich hier richtig bin. @mods: bitte bei bedarf verschieben.

    Ich schaue mich gerade nach einem neuen NAS um. Soll wieder eine Synology werden.

    Habe nun schon einiges über Docker gelesen, bin mir aber, trotz allem lesen (vermtl. hab ich nicht richtig verstanden) nicht sicher ob es möglich ist, auf einem Linux-System in Docker einen Windows Host laufen zu lassen.

    Geht das überhaupt?
    Grüsse, Wolfgang
    IPS 3.4 #3775 auf Windows7 x64. Hardware: FB 7490 06.51, Synology NAS DS 109+ DSM 4.2-3252 (Apache 2.2.22, MySQL 5.1.49), Gigaset S685IP, S0-Stomzähler, IPSwitchAddE, PlugWise USB 30 Circles, EnOcean, Sonos Play3.

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Bad Bramstedt
    Beiträge
    330

    Nein.

    Es ist ja keine echte Virtualisierung, alle Anwendungen laufen unter dem Kernel des Hostsystems. Also bei einer Synology unter einem Linux-Kernel.

    Falls du da mehr zu wissen willst, in der aktuellen c't von Heute (05/16) ist das das Titelthema.
    Titus
    IPS 5.1 | Fujitsu Server | Windows 2019 | HomeMatic CCU2 (RaspberryMatic) | Homematic Wetterstation | Raspberry Pi | Pure Jongo und Peaq Munet Multiroom-System | XBMC / Kodi | Arduinos mit nRF24l01+ | FritzBox 7490 | Echos | Tasmota

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Syrgenstein
    Beiträge
    572

    Windows unter einem auf Linux basierten Docker läuft nicht.
    Bei den diversen NAS-Herstellern muss man selbst mit Linux aufpassen.
    Bei vielen hast du Einschränkungen hinsichtlich Volumes, Userrechten.und ähnlichem.
    Also bevor du dich entscheidest, les erstmal in den entsprechenden Foren

    Gruß
    Dieter
    The difference between men and boys is the price of their toys

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    109

    Hi

    Bei QNAP NAS gibt es die Möglichkeit der echten Virtualisierung. Habe das bei mir auch so mit Windows in der virt. Machine. Läuft tadellos und absolut zuverlässig.

    Gruss
    Dani
    IPS V4.1, SymBox, KNX, 1-Wire

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Limeshain (Hessen)
    Beiträge
    5,304

    Moin!

    QNAP hat zwar eine andere Art der Virtualisierung, aber weit entfernt von VMware & Co!

    Ich habe von Synology eine DS415+ und bin mehr als zufrieden. Docker funktioniert "ok" - könnte besser integriert werden, aber es ist ein guter Anfang - ist ja noch nicht so lange eingebaut.

    Beim Kauf eines NAS sollte man das Haupt-Augenmerk aber nicht auf die Virtualisierung werfen! Wenn man "richtig" virtualisieren will, sollte man sich andere Wege überlegen. Sei es nun ein MiniPC mit einer VMware Workstation, ein richtiger Server mit ESXi oder ähnlichen Systemen.

    Grüße,
    Chris
    IP-Symcon Module >> www.bayaro.net << Verfügbare Module: BatterieMonitor, BundesligaTabelle, Enigma2BY, HeizölPreise, Helios, Horoskop, HostMonitor, IPSInformations, MELCloud, Müllabfuhr, PJLink, RSS, TankerkönigSpritpreise, xREL
    IPS Unlimited, ~1200 Scripte, ~7000 Variablen

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    921

    Hallo zusammen,

    Danke für die Antworten. Hab mir sowas schon gedacht. Hätt halt gerne ein Gerät gespart. Und die Synos laufen (zumindest bei mir) ja seeehr zuverlässig.
    Dann wirds wohl bei der bisherigen Konstellation bleiben: zwei kleine Synos und ein ausgemustertes Laptop für die WindowsAnwendungen.

    Danke noch mal.
    Grüsse, Wolfgang
    IPS 3.4 #3775 auf Windows7 x64. Hardware: FB 7490 06.51, Synology NAS DS 109+ DSM 4.2-3252 (Apache 2.2.22, MySQL 5.1.49), Gigaset S685IP, S0-Stomzähler, IPSwitchAddE, PlugWise USB 30 Circles, EnOcean, Sonos Play3.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    739

    Zitat Zitat von Bayaro Beitrag anzeigen
    Moin!
    QNAP hat zwar eine andere Art der Virtualisierung, aber weit entfernt von VMware & Co!
    Die ist so weit weg garnicht, weil die virtuellen Maschine aus dem VMWare-Market eingebunden werden können ebenso wir virtuelle Maschinen von einem VMWare-Desktop oder ESXi-Server.

    Ein Bekannter hat auf der QNAP ein virtuelles Windows 10 laufen, funktioniert vollkommen problemlos.

    Die Virtualiserung war übrigens bei mir eine Grund für den Kauf der QNAP, um meinen ESXi-Server zu entsorgen.

Ähnliche Themen

  1. IP-Symcon via Docker Engine
    Von saschahb im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 16.01.18, 16:39
  2. Synology - Infos von Webseite "Synology Product Security Advisory" in HTMLBox
    Von Bayaro im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.15, 10:40
  3. mit synology oder fb7390 fhem -> IP-Symcon überwachen?
    Von mastermind1 im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.13, 14:34
  4. Kaufempfehlung NAS SYNOLOGY DS412+
    Von elektroniktommy im Forum Off Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.07.13, 07:18