+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    39

    Danke paresy ...

    127.0.0.1:3777 funktioniert sowohl als Webfront und die IPS Management Console.

    Frage: ist das jetzt schlimm dass der 82er Standard Port nicht mehr geht ... kann ich den 3777 benutzen ohne Einschränkungen oder müssen wir noch was verändern damit 82 wieder geht? Komisch ist das schon dass der nicht mehr geht.
    Geändert von cseider (04.03.16 um 16:57 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,181

    Schau mal unter Kern Instanzen unter WebServer was da schief läuft. Der 3777 ist kein Problem solange du nicht z.B. explizit SSL nutzen willst.

    paresy

  3. #13
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    253

    Zitat Zitat von paresy Beitrag anzeigen
    Magst du mal schauen, ob dein WebFront auf 127.0.0.1:3777 zu sehen ist? Dann müsste sich auch die Konsole darauf verbinden.
    @computerpap: Gibt es die Datei denn? Wenn ja, ist die vielleicht schreibgeschützt?

    paresy[/FONT][/COLOR]
    Hi Paresy,

    Zugriff wird abgelehnt, Fehlermeldung "Socket-Fehler # 10061" im Logfile steht

    16:04:36 | 57751 | ERROR | Event Control | Wiederverbinden [Client Socket IPSCommand] fehlgeschlagen = Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte
    16:04:36 | 45642 | MESSAGE | WebServer | Einstellungen gespeichert
    16:04:36 | 45642 | ERROR | Event Control | Wiederverbinden [WebServer Homebridge] fehlgeschlagen = Cannot register custom webserver on default rpc port 3777

    das Webfront ist über 127.0.0.1:3777 erreichbar ... der Verbindungsassistent zeigt aber keinen Server.
    Firewall ausgeschaltet.

    Hast Du eine Idee?
    Gruß,
    Udo

    CCU2 (2007 - 2016 -> Phase out) KNX, EnOcean (Phase in), Z-Wave, HomeKit, Philips HUE

  4. #14
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,181

    Versuch mal bitte einen Server in der Konsole manuell zu erstellen mit 127.0.0.1 und Port 3777.

    paresy

  5. #15
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    253

    Zitat Zitat von paresy Beitrag anzeigen
    Versuch mal bitte einen Server in der Konsole manuell zu erstellen mit 127.0.0.1 und Port 3777.

    paresy
    das funktioniert, aber das sollte doch eigentlich nicht nötig sein. Oder?
    Wobei ich vorher schon über einen separaten anderen Port gegangen bin, einige Fehleinstellungen korrigiert hatte und jetzt geht es auch direkt mit der lokalen Console :-)

    Merci paresy!
    Geändert von U.d.o (05.03.16 um 16:53 Uhr)
    Gruß,
    Udo

    CCU2 (2007 - 2016 -> Phase out) KNX, EnOcean (Phase in), Z-Wave, HomeKit, Philips HUE

  6. #16
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    29

    Hallo,

    ich habe heute auf 4.0 geupdatet und erhalte auch den Fehler "Server konnte nicht gestartet werden!". Jedesmal wenn ich es neu versuche schreibt er mir zwar ein neues Log-File, diese sind aber komplett Leer.
    Hat jemand eine Idee was ich versuchen kann?

Ähnliche Themen

  1. Raspberry: IPSymcon startet nach Update auf 0.1-92 nicht mehr
    Von tommi im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.14, 18:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.14, 12:27
  3. Dienst startet nicht mehr nach Update auf #2642
    Von 1007 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.13, 21:53
  4. Server startet nicht mehr nach Update auf 2.6
    Von haan13 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.12, 16:30
  5. Dienst startet nach Update FTDI-Treiber auf Vers. 2.06 VCP nicht mehr ...
    Von wesseli im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.10, 21:44