+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 188
  1. #21
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    320

    Hallo Tommi,
    hier die entsprechenden Zeilen aus der /var/log/symcon/logfile.log.

    Gruß
    Peter
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #22
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    nee, das meinte ich nicht. Öffne doch Bitte bei dem für den Gaszähler zuständigen EnegryDevice das Debugfenster und schicke mir bitte diesen Output. Das Problem liegt wohl eher dort als an der Verarbeitung im CUL Modul.

    Danke!
    Tommi

  3. #23
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    Ich habe doch noch was gefunden und eine neue Version hochgeladen. Wenn es wieder nicht klappt, bitte den Debugoutput schicken.

    Tommi

  4. #24
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    320

    Hallo Tommi,
    super, nach dem Update funktioniert es jetzt. Die Variablen "Counter", "Current Counter" und Peak Counter (und wie schon vorher "RSSI") werden jetzt gefüllt. Die anderen Variablen (z.B. "Gas Aktuell") bleiben leer, dafür gibt es ja aber auch keine Werte von der CUL. Wofür sind diese Variablen?

    Noch einige Anmerkungen:
    - Im Meldungsfenster gibt es auch ohne das Flag "Add Debug output to Messages" sehr viele Meldungen vom Modul. Kann man das irgendwo ausschalten?
    - Meine FS20-Bewegungsmelder erhalten eine Variable "Dimmer". Steckt das in den RAW-Messages mit drin?
    - Bei den S300TH-Devices wird für die relative Feuchte ja die Variable "Feuchte" angelegt. Ich würde hier gern den Namen "relFeuchte" verwenden. Momentan ändere ich das in WSDev/module.php nach einem Modul-Update manuell. Könnte ich alternativ auch direkt bei den angelegten Devices den Namen ändern, oder würde dann diese Variable ("relFeuchte") anschließend nicht mehr aktualisiert werden, weil das Modul nach dem alten Variablennamen ("Feuchte") sucht?

    Danke und Gruß
    Peter

  5. #25
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    Eigentlich sollten nicht nur die Counter, sondern die anderen Variablen (Gas * m3) jetzt auch gefüllt werden. Da stimmt was noch nicht. Bitte schicke mir (wie schon mehrfach angefragt) die Ausgabe aus dem Debugfenster des EnergyDevice.

    Wenn das Debug Flag aus ist, sollten im Messagefenster nur noch Fehler auftauchen. Wenn Dich da was stört, kann ich ansehen, ob die Meldung Debug oder Fehler ist. Die Devices haben hier eigenes Flag, was Du auch einzeln ausschalten musst.

    Das Schreiben der Debug-Messages in das Meldungsfenster werde ich ohnehin bald wieder rausnehmen, da ich nach den letzten IPS-Updates auch das Instance Debug Fenster füllen kann und nicht mehr auf das Meldungsfenster angewiesen bin.

    Du kannst mir den CUL-Code des Bewegungsmelders schicken. Wenn er sich eindeutig als solcher Identifizieren lässt, könnte die Dimmervariable ich bei der Anlage rausnehmen; glaube ich aber nicht. Per Definition beinhaltet der FS20-Code leider neben an/aus im gleichen Byte Dimmwerte. Wenn ich die Dimmer Variable nicht mit anlege, würde ein echter Dimmer Probleme bekommen Wenn Du kannst die Dimmervariable auch löschen, wenn sie Dich stört.

    Die Variablen kannst Du umbenennen, aber nicht verschieben und nicht den Ident ändern.

    HTH
    Tommi

  6. #26
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    320

    Hallo Tommi,
    Bitte schicke mir (wie schon mehrfach angefragt) die Ausgabe aus dem Debugfenster des EnergyDevice.
    anbei das Debug-File, das ich erstellt habe, indem ich im EMGZ-Device auf Debug geklickt habe - ich hoffe, dass es nun das richtige ist.
    Die Devices haben hier eigenes Flag, was Du auch einzeln ausschalten musst.
    Das war's. Ich hatte angenommen, dass es nur das Flag im Splitter gibt.
    Du kannst mir den CUL-Code des Bewegungsmelders schicken.
    Sind das diese aus der CULdebug.log?
    {"DataID":"{018EF6B5-AB94-40C6-AA53-46943E824ACF}","Buffer":"F3FB6003A4FF4\r\n"}
    {"DataID":"{018EF6B5-AB94-40C6-AA53-46943E824ACF}","Buffer":"F3FB6103A4FF0\r\n"}
    {"DataID":"{018EF6B5-AB94-40C6-AA53-46943E824ACF}","Buffer":"F3FB6203A4FE6\r\n"}
    {"DataID":"{018EF6B5-AB94-40C6-AA53-46943E824ACF}","Buffer":"F3FB6303A4FDAr\n"}

    Danke u dGruß
    Peter
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #27
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    So, damit kann ich wieder was anfangen. Offenbar klappt das Umrechnen nicht so richtig, weil die CounterFactor-Property auf Null stand. Ich habe wieder eine neue Version hochgeladen, die das korrigieren soll. Bitte das EnergyDevice löschen und neu anlegen lassen.

    In der neuen Version ist auch eine Änderung für FS20 drin. Der Bewegungssensor sendet das Gleiche wie der Regensensor. Die Dimmervariable wird jetzt nur angelegt, wenn beim erstem Empfang auch ein Dimmkommando enthalten ist. Dafür auch diese Instance löschen und neu anlegen lassen.

    Tommi

  8. #28
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    320

    Nach dem Update werden die Variablen des EMGZ Devices nun gefüllt. Ausnahme: "Counter Offset" wird weiterhin nicht aktualisiert, und "Gas Actual" ist vermutlich Null, weil momentan kein Gas verbraucht wird (?).

    Das FS20-Device hat nun keine "Dimmer" Variable mehr.

    Danke.

    Gruß
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dump2.png 
Hits:	91 
Größe:	110.0 KB 
ID:	34438  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #29
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    Prima,

    Die CounterOffset-Variable wird erst beim nächsten Zählerüberlauf aktualisiert.

    Tommi

  10. #30
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,279

    Standard Update 29.05.2016

    * CUL: rewrite EMxx Counter handling
    * CUL: FS20 Dimmer must be created with a dimming record, otherwise its only a switch
    * remove Debug to Messages function (req. IPS4.0 #150+)
    * TE923: fixes missing profile, add Last Day Rain Variable

    Tommi
    Geändert von tommi (29.05.16 um 11:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Eigene IP Symcon Module mit Delphi 7 Personal Edition
    Von risto im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.13, 12:16
  2. Alpha/Beta Test meiner Module für V2.7
    Von tommi im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.08.13, 11:22
  3. Neue Module?
    Von Ranise im Forum IPSLibrary
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.12, 20:45
  4. Neue Module
    Von Hinti im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 18:22
  5. Überarbeitung meiner Module(M232,ULA200,UAD8,UIO88,IOPORT)
    Von tommi im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.07, 21:17

Stichworte