+ Antworten
Seite 53 von 83 ErsteErste ... 3 43 51 52 53 54 55 63 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 825
  1. #521
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    muss die Buttons nur noch irgendwie vernünftig anordnen, also nicht nur untereinander
    Am einfachsten geht so was mit Programmen wie NEO oder IPSStudio.

    Im Webfront von IP-Symcon musst Du halt eine HTMLBox nutzten ein Beispiel dafür findest du unter Tastenfeld / Navigationswippe / dynamische Webseiten im Webfront darstellen.

  2. #522
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    452

    Diese beiden Programme sind aber nicht für das WebFront sondern nur für Apps oder ?
    Ansonsten wäre ja der AIO CREATOR NEO durchaus interessant wenn ich mir die CCU3 holen würde da dieser ja dann dabei ist wenn ich das richtig gelesen habe.

    EDIT: sehe gerade, bei NEO muss man ja für richtig Asche für jeden Furz ne eigene Lizenz kaufen

  3. #523
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    Diese beiden Programme sind aber nicht für das WebFront sondern nur für Apps oder ?
    Beide Programme haben eigene Apps, am Webfront selber ändert sich nichts. Stattdessen nutzt man dann die passenden Apps für das verwendete Betriebssystem.
    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    Ansonsten wäre ja der AIO CREATOR NEO durchaus interessant wenn ich mir die CCU3 holen würde da dieser ja dann dabei ist wenn ich das richtig gelesen habe.
    Ja da wäre NEO dabei mit einem NEO Homematic Plugin, ist zwar nett bringt Dir in dem Fall aber nichts für IP-Symcon, da Du das NEO Plugin IP-Symcon brauchst. Gespart hast Du also nichst, wenn Du eine CCU3 anschaffst. Es sei denn Du brauchst so oder so eine neue CCU.
    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    sehe gerade, bei NEO muss man ja für richtig Asche für jeden Furz ne eigene Lizenz kaufen
    Wenn Du IP-Symcon nutzt brauchst Du nur ein einziges NEO Plugin IP-Symcon, damit steuerst und visualisierst Du alles aus IP-Symcon, IP-Symcon selber steuert die Geräte, kostet also 99,95 Euro, da sind dann die Icons schon enthalten. IPSStudio hat den größeren Funktionsumfang im Bezug auf IP-Symcon, ist günstiger als NEO, hat dafür aber keine Icon Sets mitgeliefert und besitzt z.B. keine runden Slider..
    Von NEO kannst Du aber einfach im Testmodus alles kostenlos ausprobieren und eine Fernbedienung in der Vorschau ausprobieren und schalten. Dann muss man sich halt entscheiden ob man lieber mit dem Webfront arbeitet, damit ist ja auch sehr viel möglich, wenn man mit HTML hantiert oder eben eine der Programme nutzt mit den dazugehörigen Apps. Wenn man sich nicht so gut mit HTML auskennt bekommt man mit entsprechenden Zusatzprogrammen schneller eine passende Oberfläche erstellt, dafür kostet das aber auf jedem Fall noch mal zusätzlich Geld, beim Konfigurieren des Webfront nur abhänig von den technischen Fähigkeiten Zeit.

  4. #524
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    452

    Ich glaub eich bastel dann lieber mit HTML ^^
    Habe gerade Dein Testscript eingebaut, die Anleitung verwirrt zwar etwas aber es funktioniert, darauf kann ich gut aufbauen

    Aber ich glaube wir werden hier ein wenig OT

  5. #525
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    Ich glaub eich bastel dann lieber mit HTML ^^
    Habe gerade Dein Testscript eingebaut, die Anleitung verwirrt zwar etwas aber es funktioniert, darauf kann ich gut aufbauen
    Wenn es läuft kannst Du ja das Ergebniss posten, das ist etwas alt, das sollte inzwischen mit Webhook besser und einfacher zu realisieren sein. Eventuell kann man das ja auch fest in das Modul einbauen dann sind wird nicht mehr OT.

  6. #526
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    452

    dann muss ich erst mal gucken was jetzt Webhook wieder ist
    ich spiele einfach mal etwas rum

  7. #527
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    dann muss ich erst mal gucken was jetzt Webhook wieder ist
    Das ist der Endpunkt für eine HTML Seite, sollte man inzwischen statt dem Nutzer Verzeichnis nutzten siehe Webhook.

  8. #528
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    452

    Das Modul ist einfach Klasse, gerade in Verbindung mit Alexa

    Um an die Infos zu einer Sendung beim Telekom MediaReceiver zu kommen muss man 3 Tasten drücken, mit Alexa und dem Script hier ein müdes: "Computer schalte Infos ein"

    PHP-Code:
    <?php

    SetValue
    ($_IPS['VARIABLE'], $_IPS['VALUE']); 

    switch(
    $_IPS['VALUE'])    {
            case 
    0LHD_Send(38378"Back");
                    break;
            case 
    1LHD_Send(38378"Info");
                    
    IPS_Sleep(10);
                    
    LHD_Send(38378"DirectionDown");
                    
    IPS_Sleep(10);
                    
    LHD_Send(38378"Select");
                    break;
    }

    ?>
    bzw "Computer schalte Infos aus"


    Wie mache ich das jetzt aber mit Alexa und der Lautstärkeregelung vom TV ?
    Alexa lauter oder leiser steuert ja die Lautstärke vom Dot/Show/Echo.

    Ein "Alexa schalte lauter ein" oder "Alexa schalte leiser ein" damit könnte man dann die LHD_Send Befehle über generische Sprachbefehle jeweils einzeln oder mehrmals hintereinander absetzen aber das klingt doof und wird keinen WAF haben.

    Wie habt ihr das geregelt um die Lautstärke vom TV einzustellen per Alexa ? Prozentuale Lautstärke kann mein TV nicht.

  9. #529
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von Nisbo Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr das geregelt um die Lautstärke vom TV einzustellen per Alexa ? Prozentuale Lautstärke kann mein TV nicht.
    Es gibt eine Einstellung in der Instanz, die aber eher als experimentell anzusehen ist Volume Control. Damit Alexa ein Gerät steuern kann setzt dies voraus, dass die Lautstärke mit einem Slider von 0 - 100 % geregelt werden kann. Das wäre also eine Float Variable in IP-Symcon. Als Typ kannst Du solchen Geräte den Typ Lautsprecher zuweisen, dann kann man so ein Gerät auch mit Alexa und IP-Symcon lauter und leiser stellen. Jetzt kommt das eigentliche Problem, das Ganze ist so lange kein Problem wie so ein Gerät direkt aus IP-Symcon angesteuert wird und IP-Symcon auch Rückmeldung vom Gerät bekommt, das ist z.B. bei vielen AVR Typen der Fall oder auch bei bestimmten TV Modellen, die aus IP-Symcon direkt über das Netzwerk angesteuert werden. In sofern, wenn das Gerät direkt aus IP-Symcon angesteuert werden kann über das Netzwerk, ist das der bevorzugte Weg auf die Lautstärke Variable einfach ein Typ Lautsprecher in Alexa zuzuweisen und schon kann man die Lautstärke über Alexa einstellen.
    Das Problem bei einem Logitech Hub ist, dass es keine Rückmeldung vom Gerät gibt, da das Gerät über IR gesteuert wird und IR nun mal technisch keine Rückmeldung erlaubt. Insofern unterstützt ein Logitech Hub auch nicht stelle auf x % sondern nur stelle lauter und leiser und dabei wird dann eben genau einmal ein lauter oder leiser Befehl abgesetzt.

    Es gibt nun also zwei Möglichkeiten Lautstärke mit dem Logitech Hub und Alexa zu nutzten.

    1. Option
    Du legst zwei Szenen in Alexa an mit jeweils dem Skript für lauter und dem Skript für leiser. Anschließend erstellst Du jeweils eine Routine in Alexa und weist dieser Routine die Szene zu und gibst der Routine eine ausssagekräftige Redewendung wie Alexa stelle meinen Fernseher lauter oder Alexa stelle die Glotze lauter, usw. das ist Dir überlassen. Dann kannst du die Routine aufrufen woraufhin die Lautstärke eben so oft erhöht/erniedrigt wird wie im Skript vorgegeben, in der Regel also um eine Stufe.

    2. Option
    Du klickst in der Instanz Volume Control an. Unterhalb steht wieviel Stufen benötigt werden. Damit ist gemeint wie häufig must Du nacheinander die Lautstärke Taste drücken um von 0% auf 100 % Lautstärke einzustellen. Das Vorgehen funktioniert grundsätzlich ausschließlich wenn alle Befehle über IP-Symcon versendet werden. Sobald irgendwie das Gerät auf eine andere Weise die Lautstärke verstellt wird stimmt die Lautstärke dann auch nicht mehr, da ja IP-Symcon wegen IR keine Rückmeldung vom Gerät bekommt. In der Instanz wird nun eine neue Varibale auftauchen vom Typ Float. Auf diese Variable kannst Du in der Alexa Instanz den Typ Lautsprecher legen und damit auch das Gerät Prozentual verstellen, also stelle auf 60 %. Dabei prüft IP-Symcon die jetzigen Lautstärke und die Ziellautstärke und setzt dann so oft einen Befehl ab, bis die Ziellautstärke erreicht ist. Wie gesagt das funktioniert nur so lange die Lautstärke ausschließlich über den Harmony Hub aus IP-Symcon verstellt wird.

    Ich persönlichere würde daher von der Priorität immer folgendes Vorgehen vorschlagen. Primäre Option ist ein Gerät über das Netzwerk aus IP-Symcon zu steuern und dann auf die Lautstärke ein Typ Lautsprecher zu legen.

    Zweit beste Option, da diese auch immer funktioniert, ist das arbeiten mit Routinen (Option 1) und das Verstellen der Lautstärke um einen bestimmten definierten Wert.

    Dritte Option, aber extrem fehleranfällig, da dann nur noch ausschließlich über IP-Symcon und den Harmony Hub IR gesendet werden darf, wäre das Ansteuern eines IR Gerätes über eine Float Varibale mit emulierten Status (Option 2). Was für Dich der beste Weg ist musst Du für Dich entscheiden.
    Geändert von Fonzo (06.05.19 um 21:29 Uhr)

  10. #530
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Swiss/Czech
    Beiträge
    1,185

    Question :-) Multicast Socket - Realisierung allg

    "Da es ab IP-Symcon 4.1 auch einen Multicast Socket gibt könnt man diesen Umweg über FHEM wohl in Zukunft nicht mehr brauchen. Eine Umstellung des Moduls auf Funktionen die erst ab 4.1 verfügbar sind wird es aber erst in Zukunft geben."

    Zuerst einmal vielen Dank für das Modul! Ich finde das Teil super und habe schon einige Dinge damit nun realisiert und bin jetzt gerade daran, die ganzen Szenen und Profile für die Haussteuerung per Stimme umzubauen. Die Frage zu dem Thema oben musste natürlich mal wieder kommen.. hast du eine Ahnung wann das etwa realisierbar wäre? Oder anders herum gibt es bitte gute Dokus unterlagen die du zur Verfügung stellen könntest das ich mir das mal anschaue?

    Dann noch eine andere Frage da du überall auch in den Logitechforen etc erscheinst und viel Ahnung und Erfahrung mit dem Thema hast... es passt auch trotzdem hier in den Thread da eine Alternative eben Harmony ist...:

    Wie würdest du aus der Erfahrung heraus eine Automatisierung heute mit Alexa bauen? Also einfach gesagt...

    - IPS-Skill, alle Befehle an IPS und dieses startet/steuert wiederum zbsp Harmony Aktionen/Homematic Geräte etc
    - Szenen zbsp mit dem TV etc. realisiert du diese mit Harmony oder ist es besser diese direkt über mögliche Netzwerkschnittstelle und IPS zu steuern?

    Pro/Cons vielleicht für alle anderen die ich so bisher bei den ersten Tests gesehen habe:

    - Fertige Skills wie Sonos, eben Harmony etc lassen sich einfach sofort integrieren läuft
    - Nachteil zum einen Spracherkennung magere Anzahl Befehle.. teils beissen sich diese zwischen den Skills...
    - Mager dann auch die Möglichkeiten zbsp mit harmony skill kann ich nur Aktionen starten keine einzelnen Befehle etc..., Sonos zbsp kann über Alexa keine lokale musikplaylisten oder Sammlungen ansteuern etc..

    WAS ich nicht weiss bisher noch ist die Geschwindigkeit wenn man ips skill nutzt und damit dann wieder zbsp Harmony Aktivität startet.. eine Verzögerung gibt es sicher.. aber wie gross.. das will ich heute kurz testen aber wenn jemand damit Erfahrung hat über Dauer.. aktuell? Würde sicher auch viel helfen...Wenn du einzelne Systeme hast oder auch andere und verraten könnt womit ihr diese nun steuern (eigener Skill/direkt) Umweg IPS.. ich weiss es gab sogar schon mal so einen Thread hier habe den gefunden ist aber alt.. zudem finde ich es interessant wenn man vermerkt warum das man es so machte.. denn ja sicher ist es schneller ohne Umweg über ips.. wer aber zbsp eine lokale samlung in sonos hat und diese verwenden will kommt mit dem fertigen skill nicht zum ziel und ohne meine musik zu starten macht dies wenig sinn für mich...

    Dankeschön für etwas Input..
    IPS Ninja - Windows 10, 64 Bit Server - IR Trans - Eaton GW - Homematic CCU2 - FHZ - HMS - AKM, JKM + EKM 868 - Div. Sonos - Allnet 3690+91 -IOS/Win10 auf Clientseite - SILEX - SEH - QNAP - APC - Siemens OZW 672 - Homematic - Aviosys - BlueIris - Mobotix T25M, S15 und M12

Ähnliche Themen

  1. Logitech Harmony Ultimate & Smart Control Hub library
    Von zapp im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 26.12.19, 17:40
  2. Logitech Harmony Ultimate, Smart Control & HUB
    Von roadsterhh im Forum Schaufenster
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.10.13, 22:01
  3. Logitech Harmony 895
    Von Dani_CH im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 15:08