+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    Standard Kurzer Erfahungsbericht Audiophiles Klangerlebnis mit HifiBerry + VOLUMIO

    Hallo zusammen,

    kurz mein Neuestes Bastelprojekt:
    Ich habe mir einen neuen Verstärker gekauft und musste überlegen wie ich günstig und gut WebRadio und meine Musiksammlung anschließe.
    Hier meine Lösung und ich bin wirklich begeistert, da sehr gut in IPS einbindbar und die Soundqualität hammer ist:

    - Raspberry B+
    - Hifiberry DAC+ Light
    - VOLUMIO

    Kurze Erläuterung:
    Raspberry - sollte jedem bekannt sein, hatte ich sowieso rumliegen.

    HfiBerry DAC+Light: Erweitert den Raspberry um geniales Audio (I2S / DAC+ etc). Ich kann euch sagen, das ist wirklich der Hammer. Super Sound!

    Dazu gibt es ein pasendes Debian Image (VOLUMIO) das einen für beste Audio Wiedergabe modifizierten Kernel und ein paar andere Komponenten hat. Außerdem bietet es eine super HTML5 Responsive Weboberfläche. keine Linux-Kenntnisse notwendig. Unterstützt den DAC+HiFI Berry quasi von Haus aus - Plug And Play.

    Außerdem - jetzt wird es interessant, nutzt Volumio den MPD Player -> und genau für diesen gibt es eine nette PHP Klasse. Somit ist eine Anbindung in IPS quasi Ratz Fatz erledigt.

    Klanglich stellt das m.E. (vorausgesetzt gute Anlage, gute Boxen, gutes Ausgangsmaterial) ein Sonos, Bluetooth Streaming und was auch immer in den Schatten, habe jetzt einiges getestet.

    Außerdem unterstützt Volumio auch noch Spotify - habe ich aber noch nicht getestet.

    Hier mal ein paar Eindrücke von der Volumio Oberfläche, IPS Einbindung und meinem Wand-Tablet-Frontend (mit IPS):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	volumino.png 
Hits:	331 
Größe:	27.7 KB 
ID:	34652Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	volumino2.png 
Hits:	358 
Größe:	23.8 KB 
ID:	34653Name:  volumio1.png
Hits: 1607
Größe:  435 BytesKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	jugebox.png 
Hits:	373 
Größe:	18.0 KB 
ID:	34655Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tablet.png 
Hits:	506 
Größe:	36.6 KB 
ID:	34656Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vol3.png 
Hits:	362 
Größe:	36.9 KB 
ID:	34657

    Details findet man im Netz unter:
    https://www.hifiberry.com/
    https://volumio.org/raspberry-pi-i2s...ounds-so-good/
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    776

    Moin,
    interessante Sache.
    Wo ich allerdings etwas zucke ist wenn jemand in Zus.hang mit Web-Streaming von einem "audiophilen Klangerlebnis" spricht. Meines Erachtens kommt es zum größten Teil auf das Quellmaterial und Verstärker, Lautsprecher, Raum an und nicht auf den Player. Was für ein Material verarbeitest Du denn da?
    Grüße, Hocky

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    464

    Korrekt.
    Also Radiosender werden meistens mit 128kbps präsentiert - das ist eher - naja.
    Es gibt aber mittlerweile auch Streams mit 160 bzw. 192kbps oder sogar FLAC.

    Wie gesagt - Es hängt alles vom Quellmaterial ab!
    Audiophil bezieht sich definiv nicht auf Webradio!
    Sonder um gut archiviertes Material auf meinem NAS mit FLAC oder mind.129kbps ;-)
    • IPS auf HP Proliant N40L 1x64GB SSD, 3TB, 6GB RAM •
    • Z-Wave von Fibaro und Everspring • OpenWRT Ansteuerung • 1-Wire •
    • WMRS 200 Wetterstation • CAPI mit FritzBox •

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    776

    Oja, hab gerade mal geschaut - in Sachen Bitrate hat sich da ja einiges getan.
    Ich hab seinerzeit vor zehn Jahren extra Rhapsody genommen weil die als einzige mit 192kbit/s gestreamt haben als alle anderen nur 128 angeboten haben. Mittlerweile scheint ja eher schon so 320kbit/s Standard zu sein.
    Grüße, Hocky

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,120

    Schon länger gibt es auch Angebote die FLAC streamen... z.B. Deezer Elite.

    paresy

  6. #6
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    16

    Hallo und guten morgen :-)

    Super sieht es aus! So könnte ich eine offenen Punkt abhacken - Radio für Frau :-) Seit langem offen ... :-)

    Hast Du ein paar Tipps über wie Du die Klasse eingebunden hast? php kann ich ein bisschen, Symcon kenne ich auch seit ein paar Jahren. Wäre sehr nett, vielen Dank im Voraus!

    Hanno

Ähnliche Themen

  1. kurzer / langer Tastendruck
    Von dake im Forum IPSStudio & IPSView
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.15, 20:58
  2. Auswertung Kurzer/langer Tastendruck
    Von mischo22 im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.12, 10:54
  3. Kurzer Schaltvorgang Wischerkontakt
    Von wind im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.06, 16:40