+ Antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 205
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    Standard Rademacher Homepilot 1 oder 2 Modul

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir auf Basis des SymconHUE Moduls von taxanos https://www.symcon.de/forum/threads/...lips-HUE-Modul ein Radermacher Homepilot Modul erzeugt.

    Die Anwendung ist ähnlich komfortabel. Folgende Aktoren und Sensoren sind bei mir oder bei anderen Nutzern im Einsatz und werden unterstützt:

    • Gurtwickler RolloTron und RolloTron Comfort
    • Rollmotoren
    • Schaltaktoren einfach / 2-fach
    • Dimmer
    • Umweltsensor
    • Sonnensensor
    • Bewegungsmelder / Aktor 9484
    • Connect-Aktor
    • Universal-Aktor
    • RolloTube
    • Raumthermostat
    • Rauchmelder
    • SX5 Garagentorantrieb (Ansteuerung noch nicht vollständig getestet)


    Die Einrichtung erfolgt über die Modulverwaltung von Symcon. Jetzt kann eine neue Instanz vom Typ "Homepilot Bridge" angelegt und konfiguriert werden. Nach dem Starten des "Gräte abgleichs", wird für jeden Aktor (Knoten) oder Sensor eine Instanz in der angegebenen Kategorie bzw. jede Gruppe in der angegebenen Gruppenkategorie angelegt. Ihr müsst somit nicht selber für jeden Knoten eine Instanz anlegen.

    Die Installation als Modul erfolgt per git. https://github.com/BrMrx/SymconHP.git

    • Zuerst tragt Ihr die https://github.com/BrMrx/SymconHP.git unter Module ein.
    • Dann könnt Ihr Unter I/O Instanzen eine Homepilot Bridge anlegen
    • Hier müsst Ihr einen HOST (Name oder IP_Adresse) eintragen.
    • Unter Intervall wird eingestellt in welchem Zyklus der aktuelle Status abgefragt werden soll (0-inaktiv)
    • Nun wählt Ihr noch in welcher Kategorie die Knoten (Aktoren) und unter welcher Kategorie die Sensoren gespeichert werden soll
    • Im Anschluss "Geräte abgleichen" und fertig.

    Der Button "Status abgleichen" fragt die aktuellen Status der Lampen ab.

    Linearisierung der Rolladenpositionen
    Da die prozentualen Positionen der RolloTron Gurtwickler in der Regel nicht mit den realen Positionen der Rollade übereinstimmen gibt es die Möglichkeit die Position durch 3 Stützpunkte pro Knoten zu liniarisieren. Hierzu fährt man die realen Rolladenpositionen 25%, 50% und 75% an und notiert sich die angezeigten Prozentwerte. Dannach werden die notierten Werte in die Konfiguration der einzelnen Knoten eingetragen. Nach der Übernahme der Konfiguration werden die Werte bei der Anzeige und Ansteuerung entsprechend liniarisiert. D.h. möchte man die Rollade zu 50% schließen muss man den Wert nun auch genau 50% vorgeben.

    Erweiterung in Version 1.1:
    Zusätzliche Variable zum Steuern der Rolladen/Dimmer <<,Stop,>>, 0%,25%,50%,75%,100%
    Hierzu gibt es auch weitere öffentliche Funktionen:
    • HP_DirectionUp(Id)
    • HP_DirectionStop(Id)
    • HP_DirectionDown(Id)



    Erweiterung in Version 1.2:
    • Fehlerkorrekturen für IP-Symcon Version 4.2
    • Unterstützung der Rollmotoren


    Erweiterung in Version 1.3:
    • Der Bewegungsmelder / Aktor 9484 wird nun voll unterstützt


    Erweiterung in Version 1.4:
    • Der Garagentorantrieb SX5 wird nun unterstützt


    Erweiterung in Version 1.5:
    • Connect-Aktor und RolloTube unterstützt


    Erweiterung in Version 1.6:
    • Universal-Aktor unterstützt
    • Sensorwerte 'Rauch', 'Batterie-Status', 'Aktueller Sollwert', 'Schließer' und 'HomePilot-Zone' werden unterstützt


    Erweiterung in Version 1.7:
    • kleiner Fehlerkorrekturen


    Erweiterung in Version 1.8:
    • Raumthermostat wird als Aktor unterstützt


    Erweiterung in Version 1.9:
    • Raumthermostat Relais und Sollwert werden unterschieden


    Erweiterung in Version 1.10:
    • Raumthermostat Relaisstatus wird ausgelesen


    Erweiterung in Version 1.11:
    • Troll Comfort wird unterstützt


    Erweiterung in Version 1.12:
    • Troll Basis wird unterstützt


    Erweiterung in Version 1.13:
    • Troll Basis und Troll Comfort wurden in einigen Funktionen nicht korrekt unterstützt


    Erweiterung in Version 2.00:
    • Korrekturen für den Betrieb mit IP-Symcon 5.0


    Erweiterung in Version 2.01:
    • Kommafehler behoben, die Modulkonfiguration konnte nicht mehr geladen werden


    Erweiterung in Version 3.00:
    • Unterstützung des neuen Homepiloten Api ab Firmwareversion 5.0 Die genutzte Version muss in der Bridge als Parameter eingestellt werden.


    Erweiterung in Version 3.01:
    • Debug Option hinzugefügt


    Erweiterung in Version 3.02:
    • Geräte mit did 1 (Device Id) funktionieren nun auch. Das kommt nur bei neuen nicht upgedateten Homepiloten vor die kein Backup eingespielt bekommen haben.


    Erweiterung in Version 3.03:
    • BugFix im Instanz Dialog für die Knoten. Die Linearisierungswerte werden nun als Integerwerte verarbeitet und auf Min/Maxwerte geprüft



    Im Anhang die Aufzeichnung der DuoFern Umweltsensordaten durch IP-Symcon 4.2 und die Darstellung in einem Highcharts Diagramm.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von BrunoM (02.07.20 um 03:53 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,447

    Finde ich super das jemand der die Geräte auch besitzt ein Modul schreibt.

    Ich würde noch Funktionen zum Setzten der Rollladen Position ergänzen.

    Du kannst Dich auch gern hier bedienen
    GitHub - Wolbolar/IPSymconHomepilot: IP-Symcon Modul für Homepilot

    Wenn Dein Modul dann in der Mehrheit verwendet wird würde ich den IPSymconHomepilot Repository dann in Zukunft löschen weil ich selber das Gerät auch nicht besitzte und das Modul auch nicht weiterentwickeln werde.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    Die Rolladenpositionen können gesetzt werden. Derzeit wird dafür ein Slider angezeigt. Es ist jedoch ohne weiteres möglich das Profil auf das allgemeine Profil ~Shutter.Assoziation zu ändern. Dann hast du die Positionierung mit einzelnen Prozentwerten.
    Damit das dann auch noch etwas mit der tatsächlichen Positionierung zu tun hat, habe ich eine Liniearisirung mit Stützpunkten ergänzt.
    Normalerweise ist der Rolladen bereits bei 60% fast geschlossen. Das wird damit ausgeglichen.

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    Siehe ScreenshotKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-02-27 um 18.17.59.png 
Hits:	186 
Größe:	44.5 KB 
ID:	38028

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    mit ~Shutter.Assoziation:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-02-27 um 18.20.12.png 
Hits:	182 
Größe:	55.4 KB 
ID:	38029

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,447

    Ich meinte damit das Du Public Funktionen bereitstellst um z.B. über ein Skript zu schalten. Aber ich habe mir das nicht näher angeschaut ich besitze die Hardware ja nicht

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    Zitat Zitat von Fonzo Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit das Du Public Funktionen bereitstellst um z.B. über ein Skript zu schalten. Aber ich habe mir das nicht näher angeschaut ich besitze die Hardware ja nicht

    Das sind die public Funktionen das Interfaces:
    Code:
    	// Abgleich aller Knoten
    	HP_SyncDevices(int $bridgeId);
    
    	// Abgleich des Status aller Knoten
    	HP_SyncStates(int $bridgeId);
    
    	// Liefert zu einer UniqueID die passende Lampeninstanz
    	HP_GetDeviceByUniqueId(int $bridgeId, int $uniqueId);
    
    	// Abgleich des Status eines Knoten (HP_SyncStates sollte bevorzugewerden,
    	// da direkt alle Lampen abgeglichen werden mit nur 1 Request zur Homepiloten)
    	HP_RequestData(int $lightId);
    
    	// Anpassung eines Parameter
    	//
    	// Mögliche Keys (ja nach Typ unterschiedlich):
    	// _______________ Schaltaktor _________________
    	// SWITCH       -> true oder false für an/aus
    	//
    	// _______________ RolloTron / Rohraktor _______
    	// SHUTTER      -> true oder false für geschlossen/offens
    	// SHUTTERPOS   -> Werte für eine Rollladenposition zwichen 0 und 100%
    	// SHUTTERCMD   -> Werte für eine Rollladenposition zwichen 0 und 100% in 25% Schritten
    	// AUTOMATIC    -> true oder false für Automatik an/aus
    	//
    	// _______________ Dimmer ______________________
    	// DIMMERSTATE  -> true oder false für an/aus
    	// DIMMERPOS    -> Werte für eine Helligkeit zwichen 0 und 100%
    	// DIMMERCMD    -> Werte für eine Dimmerposition zwichen 0 und 100% in 25% Schritten
    	//
    	// _______________ Für Sensoren ________________
    	// SUN          -> Sonne erkannt / nicht erkannt
    	// RAIN         -> Regen erkannt / nicht erkannt
    	// LUX          -> Lichtwert in Lux
    	// WIND         -> Windgweschwindigkeit in m/s
    	// TEMPERATURE  -> Temperatur in Grad C
    	// SUNHEIGHT    -> Sonnehöhe in Grad
    	// SUNDIRECTION -> Sonnenrichtung in Grad
    	// ACTTIME      -> Aktualisierungszeit als string
    
    	// Liefert einen Lampenparameter je nach Parameter (s.o.)
    	HP_GetValue(int $lightId, string $key);
    	
    	// Staus setzen: Ein/Aus geschlossen/offen
    	HP_SetState(int $lightId, bool $value)
    	HP_GetState(int $lightId)
    	
    	// Position setzen (Werte zwichen 0 - 100%)
    	HP_SetPosition(int $lightId, int $value)
    	HP_GetPosition(int $lightId)
    	
    	// Automatik Ein/Ausschalten
    	HP_SetAutomatic(int $lightId, bool $value)
    	HP_GetAutomatic(int $lightId)
    
    	// Lampe einschalten (Richtung 100%), Rollladen runterfahren (Richtung 0%)
    	HP_DirectionUp(int $lightId)
    	// Dimmvorgang stoppen, Rollladen stoppen
    	HP_DirectionStop(int $lightId)
    	// Lampe ausschalten (Richtung 0%), Rollladen runterfahren (Richtung 100%)
    	HP_DirectionDown(int $lightId)
    Geändert von BrunoM (05.03.17 um 10:04 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126

    Standard Erweiterung in Version 1.1

    Zusätzliche Variable zum Steuern der Rolladen/Dimmer <<,Stop,>>, 0%,25%,50%,75%,100%
    Hierzu gibt es auch weitere öffentliche Funktionen:
    • HP_DirectionUp(Id)
    • HP_DirectionStop(Id)
    • HP_DirectionDown(Id)


    Beispiel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-03-04 um 13.14.59.png 
Hits:	210 
Größe:	62.7 KB 
ID:	38104

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,447

    Da fehlt ein s bei Zustand.

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    126


    Danke für den Hinweis. Habe es bereits im Modul korrigiert.

Ähnliche Themen

  1. Rademacher Homepilot 1 und sein Hitzeproblem
    Von wolkensurfer im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.20, 20:59
  2. Rademacher Homepilot
    Von otrload im Forum Haustechnik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 18.08.18, 20:46
  3. IO Modul (Funk oder Ethernet)
    Von Sascha im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.16, 11:47
  4. Frage oder Idee zu calendar Modul
    Von gremlin36 im Forum IP-Symcon WIIPS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 16:38
  5. Rademacher Fernotron mit IPS steuern
    Von TK6 im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 10:00