+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    505

    Standard Modbus RTU (485) Konverter --> Modbus TCP

    Guten Abend zusammen,
    ich habe einen Stromzähler von B+G Tech, Modell: SDM630 mit Modbus-Schnittstelle im Einsatz, diesen möchte ich nun per IP-Symcon auslesen und benötige eien Konverter von Modbus RTU (485) auf Modbus TCP.

    Das ist doch der richtige bzw. einfachst weg, oder?
    Ich möchte alles über bzw. per Netzwerk anbinden und nicht über die serielle Schnittstelle.

    Habe ihr Empfehlungen für mich welche Konverter / Gateways ich verwenden kann bzw. welche Erfahrungen habt ihr?
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,039

    Der einfachste ist ein serieller USB-Stick mit RS485
    Ich vermute mal du möchtest aber LAN haben, dann gibt es sehr viele Lösungen.
    Von USB-Device-Servern mit besagten USB-Adapter über simple TCP-Server mit RS485 bis hin zu Servern mit Protokollkonverter von Modbus TCP zu RTU.
    IPS kommt mit allen klar.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,258

    Ich habe bei mir zu Hause seit Jahren einen EX-6051 von Exsys am laufen. Läuft bisher tadellos.

    paresy

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    505

    Denke euch beiden für die Antworten.

    @ Nall chan:
    Jop genau USB möchte ich vermeiden.
    Es gibt zig Möglichkeiten da hast du Recht.

    @ paresy:
    Preislich ist der echt in Ordnung.
    Habe gestern lange gesucht, aber den nicht gesehen.
    Denn werde ich mir mal zulegen.
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    505

    Ich bin gerade dabei den von Parsey gennanten Modbus-Konverter zu installieren.

    Komme aber nicht ganz zurecht beim Verbindungsaufbau zwischen Konverter und IP-Symcon.
    Der ModbusKoncerter ist richtig (A + B) an einem SDM630 Stromzähler angschlossen.
    Auch der Zugriff per Netzwerk zur Konfiguration auf den Konverter funktioniert und ist schon erledigt.

    Die Konfig sieht aktuell so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	modbus_konverter_setup.png 
Hits:	207 
Größe:	22.0 KB 
ID:	37397

    In Ip-Symcon habe ich bereits eine I/O Instanz + Splitter Instanz angelegt.
    Ein Splitter-Instanz habe ich auch bereits angelegt mit "Modbus RTU over TCP" und Geräte ID1.
    Die Einstellungen bezüglich Stopbit, Parität etc. stimmen auch mit dem Modbusgerät überein.

    Ich denke bei meiner Konfiguration des Konverters stimmt noch etwas nicht.
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,095

    Standard Modbus RTU (485) Konverter --> Modbus TCP

    Bei Socket Port of I/O habe ich bei mir TCP Server ausgewählt.
    Dazu destination die IP vom Symcon Server oder von Manual auf Auto stellen.
    So ist es bei mir und funktioniert.
    Gruß, Peter


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    -MacMini(2011) =>Parallels 11=>Win7, FB7390, EIB-KNX, DMX-ArtNet, 2x EM24 DIN, SONOS ZP100/120/Play:1/Play:5/Sub, 1Wire=>Wiregate, xbee=>ROOMBA, Dreambox, DENON 2313, 8x Philips HUE -

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,095

    Ein Bild sagt mehr aus 1000 Worte....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IPS_Modbus_ss.PNG 
Hits:	217 
Größe:	28.5 KB 
ID:	37399
    -MacMini(2011) =>Parallels 11=>Win7, FB7390, EIB-KNX, DMX-ArtNet, 2x EM24 DIN, SONOS ZP100/120/Play:1/Play:5/Sub, 1Wire=>Wiregate, xbee=>ROOMBA, Dreambox, DENON 2313, 8x Philips HUE -

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    505

    Hi Peter,
    danke für deine schnelle Antwort.

    Bei Port of I/O kann ich keinen TCP Server auswählen.
    Du meinst glaub ich unter "Splitter Intstanzen" oder?

    Splitter Instanz:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	splitter_instanz.png 
Hits:	152 
Größe:	11.5 KB 
ID:	37400
    Dort habe ich jetzt auch Modbus TCP ausgewählt.

    Unter der Instanz bei Client-Socket wird die IP-Adresse des Konverters angegeben, nur ich bin mir aktuell nicht sicher welchen Port. Port 80 wird es nicht sein, dieser ist ja nur für die Webkonfiguration, ode?

    Allgemein glaub ich das bei mir die Einstellungen unter "Socket port of serial I/O" noch falsch sind.

    Symcon = Server / SDM630 = Client, richtig?

    EDIT, Update:
    Unsere Posts haben sich überschnitten, ich vergleiche deine Einstellung mal mit meinen und gebe bescheid.
    Hast du eventuell noch einen Screenshot aus deiner Symcon Config?
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,039

    Port 100 in IPS eingestellt ?
    Weil das steht ja vor dem ComPort/TCPServer im Gerät.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    505

    Hi Nall Chan,
    ist in IP-Symocon hinterlegt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Client_socket.png 
Hits:	118 
Größe:	5.3 KB 
ID:	37401

    Ich werde mal kurz schauen ob ich ein Script finde mit dem ich die Verbindung testn kann bzw. einen Wert bekomme.

    Bezüglich dem SDM630 Anschluss am Konverter:
    A und B sind angeschlossen an GND am Konverter habe ich soweit nichts angelegt.
    Geändert von Daste (18.01.17 um 17:56 Uhr)
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

Ähnliche Themen

  1. ModBus Timeout mit TCP/RTU Gateway
    Von builder4242 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.16, 18:13
  2. Modbus TCP stürzt ab, wenn ein Gerät über Modbus RTU keine Spannung hat
    Von Helmut im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.15, 07:32
  3. USB/RS485 Konverter -> ModBus
    Von JoeXXL im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.14, 13:47
  4. Modbus RTU
    Von heizung260 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 20:55
  5. Modbus RTU einrichten
    Von sab4pv im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 18:36