+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100
  1. #11
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,801

    Unbedingt :-)
    Gar nicht nur für mich, das interessiert sicher auch jemand anderen.

    Ich habe schon eine Krücke programmiert indem das Schlüsselwort Bad zehn und ich zu Alexa sage "Bad zehn An" und im Sketch dann die serielle Ausgabe bei "AN" wie im Bild mache Dann könnte ich Dimmen ;-)

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Helmut (02.02.17 um 22:52 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Klar ist Interesse da!
    Schade dass viele gute Leute aus dem Forum ihre Zeit mit der Programmierung von Amazon Skills verbringen. (Amazon muss nur mal irgendwann irgendwas verändern oder keine Lust mehr auf Skills haben und schon ist alles futsch)
    Diese Manpower in solche Projekte mit lokaler Auswertung ohne cloud gesteckt, das würde sicher langfristig dicke Früchte tragen...
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  3. #13
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,801

    Wenn man IP-Symcon sowieso auf'n Raspi nutzt, wäre eine Hue-Bridge zusätzlich auf dem RasPi nun nicht so schlecht.

    Und mal ehrlich, jeder kann seine Soft ändern, IP-Symcon, Loxon, KNX oder auch Amazon, dann darf man sich nur auf normale Elektroinstallation einlassen.
    Gruß Helmut

  4. #14
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Und mal ehrlich, jeder kann seine Soft ändern, IP-Symcon, Loxon, KNX oder auch Amazon, dann darf man sich nur auf normale Elektroinstallation einlassen.

    da stimme ich dir nicht zu, bei IP-Symcon, Loxone und KNX bestimme ICH wann ich ein Update mache.
    Wenn alles läuft und ich in den nächsten 10 Jahren kein Update machen möchte, dann funktioniert das auch noch in 10 Jahren, bei dem ganzen Cloud-Kram und neuen möchtegern Startups, denke ich nicht mal im Traum dran mich auf die zu verlassen.
    Tut mir leid, ich bin von dem ganzen Wolkenzeug einfach geheilt... persönliche Daten gehören in die eigenen "4" Wände und nirgendwo anders hin.
    Geändert von BeLo (03.02.17 um 00:37 Uhr)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  5. #15
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    164

    Hi.

    ich hab's gestern gleich nachgebaut und die Schalter bereits im Echo gefunden - jedoch habe ich ein kleines Problem auf der ESP Seite.

    Mein IPS läuft auf einem Raspberry was die Anbindung mittels Serial etwas schwierig macht. Kann mir jemand einen Tip geben wie ich die Serial Meldungen z.B. per TCP an mein IPS senden kann? Ich muss hier vermutlich noch eine Bibliothek einbauen - nur fehlt mir hier das nötige wissen

    Viele Grüße
    Boris

  6. #16
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,801

    Hallo Boris,
    ich kann Dir den USRIOT USR-TCP232 Adapter wärmstens empfehlen, in der Bucht am günstigsten aber auch aus "D" nicht so teuer.
    Begeistert bin ich auch von den WeMos D1 Mini Pro Modulen, externe Antenne möglich, wenig Strombedarf um 5,50 Euronen, Schnittstelle CP2104 USB/RS232 schon drauf, nicht schlecht.
    Gruß Helmut

  7. #17
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    164

    Hallo Helmut,
    ich setze den "Wemos D1 mini" ein.
    Mir geht es darum den vom Echo empfangenen Befehl nicht auf der Seriellen Schnittstelle auszugeben, sondern ihn per TCP oder UDP an IPS weiterzuleiten um ihn dort über einen ServerSocket in Empfang zu nehmen.

    Gruß
    Boris

  8. #18
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,801

    Wenn Du absolut nicht über die serielle gehen willst, dann müßte man(n) zusätzlich über UDP was mache können.

    Dazu fehlt mir die Kenntnis, wie Das gemacht bzw erweitert wird. Auf mehr Schaltadressen erweitern habe ich hinbekommen..........Port schalten auf dem Wemos würde ich wohl auch noch schaffen.....

    Da hoffe ich für Dich auf ForumUser, die die vorhandenen Files erweitern können.
    Gruß Helmut

  9. #19
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    776

    Zitat Zitat von drdigital Beitrag anzeigen
    Wenn Interesse besteht, kann ich versuchen ein Beschreibung (Anleitung) über meine Einbindung zu schreiben.
    Au ja. Das wäre sehr interessant.
    Grüße, Hocky

  10. #20
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    164

    Zitat Zitat von hocky Beitrag anzeigen
    Au ja. Das wäre sehr interessant.

    Da möchte ich mich auch gerne anschließen.

    Gruß
    Boris

Ähnliche Themen

  1. Amazon Echo an Symcon anbinden inklusive Proxy
    Von axelroro im Forum Amazon Alexa
    Antworten: 622
    Letzter Beitrag: 13.12.18, 09:28
  2. Amazon Echo/Dot
    Von maxx2081 im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.12.16, 17:27
  3. Amazon Echo - Flash News mit Symcon erstellen und von Alexa vorlesen lassen
    Von axelroro im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.16, 18:46
  4. Amazon Echo
    Von aag im Forum Schaufenster
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.16, 10:12

Stichworte