+ Antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,798

    Standard Amazon Echo zum Schalten von IP-Symcon Variablen per ESP8266 oder Wemos D1 mini

    Man nehme ein ESP oder Wemos WiFi-Modul, spiele diese Belkin Ersatzsoftware per Arduniosoft rauf.

    Vorher noch WLAN Zugang und Passwort, "Schaltnamen" als Aufruf und serielle Ausgabe ändern.

    Draufspielen, Echo sagen: Geräte suchen, serielle Schnittstelle in IP-Symcon festlegen und mal schauen was da kommt, Reg.Variable, Cutter mit seinen Schaltnamen anlegen und damit seine Schaltvariablen füttern,

    Vorteil: keine Cloud-Geschichte, geht im WLAN Netz, keine besonderen Zertifizierungen oder Entwickler Modus-Geschichten..
    Nachteil: keine analogen Werte übertragbar, jedenfalls habe ich noch nichts gefunden, schätze über HUE geht was

    Natürlich kann man auch mit den Ports des Wemos Modul was machen, aber warum, serielle Ausgabe mit IP-Symcon nutzen genügt ja ;-)

    Gruß Helmut

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Ähmmm, könnte ich bitte meine beiden Echos wieder haben?
    Hättest das ja mal 1 Woche vorher schreiben können, bevor ich die verkauft habe.

    Mal im Ernst, hört sich gut an, ich schau mir das zumindest mal an.
    Geändert von BeLo (02.02.17 um 15:53 Uhr)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,204

    Standard Amazon Echo zum Schalten von IP-Symcon Variablen per ESP8266 oder Wemos D1 mini

    Helmut, was machst Du? Ich hoffe für mich, dass Du das nicht noch so richtig komfortabel hin bekommst und ich mich dann noch ärgern muss.

    Hihi


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,798

    Eventuell gibst Du zu schnell auf, Stichwort Pokeys ;-)

    Du mußt nur die WeLAN Zugänge ändern und die Schlüsselworte so ändern, dass Du es easy nutzen kannst.

    Die serielle Kontrollausgabe ist Das was Du in IP-Symcon verwenden willst, also Das auch anpassen wie Du es gern hättest/nutzen willst.

    Gruß Helmut
    Ps, frage ruhig wenn es nicht klappt, aber es ist wirklich einfach ;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Was ändern seriell.jpg 
Hits:	456 
Größe:	41.6 KB 
ID:	37615   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Was ändern Zugang und Worte.jpg 
Hits:	495 
Größe:	98.2 KB 
ID:	37616  
    Geändert von Helmut (02.02.17 um 16:30 Uhr) Grund: Andreas, Du warst nicht gemeint

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Calw
    Beiträge
    355

    Das selbe bzw. ähnlich geht auch mit der HA-Bridge (HUE Emulation)
    GitHub - bwssytems/ha-bridge: Home automation bridge that emulates a Philips Hue light system and can control other systems such as a Vera, Harmony Hub, Nest, MiLight bulbs or any other system that has an http/https/tcp/udp interface. This is a compact impl to run on small format computers. This is impl started from this project https://github.com/armzilla/amazon-echo-ha-bridge.
    Damit habe ich derzeit meinen Echo angebunden.
    Die HA-Bridge nimmt die Sprache entgegen und leitet dann über interne IP Url die Befehle an IPS.
    Funktioniert auch sehr gut.

    Gruß
    Giuseppe
    IPS V 5.5(Docker), ENO TCM 310 LAN-GW, KNX Installation, IPS-868, Pokeys57E, IPSView, IPS Z-Wave+ LAN GW, HUE, Google Home, mqtt ESP

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5,072

    Hallo Guiseppe.

    Bei der HA Bridge gehen aber sinngemäß nur Befehle wie An/Aus und Dim da der HUE-Skill ja nur für HUE-Leuchten da ist. Für Andere Anwendungen (z.B. Thermostat) ist die Bridge damit leider eher ungeeignet. Man könnte zwar Rollläden steuern aber "schalte Rollladen an" finde ich nicht sehr schön. Oder ist mir da etwas entgangen und es gibt da eine Lösung?
    Geändert von kronos (02.02.17 um 17:26 Uhr)
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.5 auf Server 2016 / HM und HM-IP mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 252 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / Shelly / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / Harmony / Sainlogic / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,798

    Hallo Giuseppe,
    das funktioniert dann mit einem Raspi, oder?

    Könnte man(n), ich nicht, den C-Code für den ESP8266 bzw für den Wemo auf Übertragung von Werten erweitern? Würde Das gehen?

    Gruß Helmut

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Calw
    Beiträge
    355

    Also ich kann meine Rolläden z.B. mit dem Befehl
    "Rolladen Wohnzimmer auf 25%"

    fahren.

    Das versteht Alexa.

    @Helmut
    Ich habe die HA-Bridge auf einer Proxmox VM.
    Aber man kann die auch auf einem raspi laufen lassen.

    Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk
    Geändert von drdigital (02.02.17 um 17:54 Uhr)
    IPS V 5.5(Docker), ENO TCM 310 LAN-GW, KNX Installation, IPS-868, Pokeys57E, IPSView, IPS Z-Wave+ LAN GW, HUE, Google Home, mqtt ESP

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,798

    Mir würde es schon genügen, wenn der gesprochene Befehl als Rückmeldung wieder ankommt, also wenn ich zum Beispiel ich sage: Heizung 25 Grad und der Text dazu kommt über UDP oder seriell wieder
    Gruß Helmut

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Calw
    Beiträge
    355

    Hallo Helmut,
    das müsste aber mit der HA Bridge schon gehen.
    Prinzipiell ist es schon so, dass wegen der HUE Emulation
    Alle Befehle mit "Alexa Rufname (der in der HA-Bridge festgelegt wurde) Ein oder Aus" oder "Alexa Rufname Dim xx%"
    Aber anstatt ein und aus kann man auch einschalten oder ausschalten sagen.
    Anstatt Dim kann man auch "Alexa Rufname auf xx%" sagen.
    In der HA-Bridge kannst Du dann immer 3 verschiedene Aktionen ausführen auch mehrfach Aktionen sind möglich.
    Du könntest auch einfach nur einen String mit dem zugehörigen Rufnamen weiter senden.
    Die HA-Bridge ermöglicht auch JSON also die Möglichkeiten sind da wirklich sehr umfangreich.

    Wenn Interesse besteht, kann ich versuchen ein Beschreibung (Anleitung) über meine Einbindung zu schreiben.

    Gruß
    Giuseppe
    IPS V 5.5(Docker), ENO TCM 310 LAN-GW, KNX Installation, IPS-868, Pokeys57E, IPSView, IPS Z-Wave+ LAN GW, HUE, Google Home, mqtt ESP

Ähnliche Themen

  1. Amazon Echo an Symcon anbinden inklusive Proxy
    Von axelroro im Forum Amazon Alexa
    Antworten: 622
    Letzter Beitrag: 13.12.18, 09:28
  2. Amazon Echo/Dot
    Von maxx2081 im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.12.16, 17:27
  3. Amazon Echo - Flash News mit Symcon erstellen und von Alexa vorlesen lassen
    Von axelroro im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.16, 18:46
  4. Amazon Echo
    Von aag im Forum Schaufenster
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.16, 10:12

Stichworte