+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Hessen - Pohlheim
    Beiträge
    66

    Standard Frage zur Wago 750-842

    Hallo zusammen,

    ich habe mir gebraucht ein Wagosystem 750-842 gekauft. Dabei waren 4x 750-403, 1x 750-530, 1x 750-504 und 1x 750-600 enthalten.

    Die Vergabe der IP-Adresse klappte nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten und die Verbindung mit IPS war auch schnell hergestellt.
    Auch das einlesen der digitalen Eingänge bereitet mir keine Schwierigkeiten.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Auf dem 750-530 Modul leuchten 2 LED's dauerhaft sobald ich die Spannung einschalte. Auf dem 750-504 Modul blinkt eine der 4 LED's im 1 Hz Takt vor sich hin und lässt sich auch nicht abschalten.
    Wenn ich die Ausgänge schalten möchte, lässt sich von dem 750-530 Modul nur ein Ausgang permanent einschalten und die anderen blitzen nur auf und gehen dann direkt wieder in den Zustand aus.

    Das ganze Bild sieht für mich so aus, als ob in den Modulen noch alte Einstellungen vorhanden sind, sehe ich das richtig?
    Wie kann ich diese löschen bzw. auf meinen eigenen Bedarf anpassen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Gruß
    Niklas


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Symcon 5.0 auf SymBox, HomeMatic (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Regensensor, etc.), Bose Soundtouch 10+30, HUE

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    101

    Die 750-842 ist eine SPS und kein koppler. Da kommt es drauf an was dein Vorgänger da rein programmiert hat.
    Die Modbus register werden ja auch im Programm festgelegt.
    Ich würde immer versuchen so viel wie möglich in und zwischen den SPS zu programmieren, nur was nicht so wichtig ist in IPS.
    Der 750-352 ist ein dummer ethernet koppler ohne eigenes Programm.

    Sent from my SM-G935F using Tapatalk

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Hessen - Pohlheim
    Beiträge
    66

    Okay, das erklärt natürlich einiges. Dann ist wohl noch eine alte Programmierung in dem System.

    Wie kann ich die Wago programmieren, mit welcher Software arbeitet man hier?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Symcon 5.0 auf SymBox, HomeMatic (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Regensensor, etc.), Bose Soundtouch 10+30, HUE

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    101

    Das ding nennt sich IO-Pro soweit ich weiß, auf codesys 2.3 basis. Ich arbeite mit PFC's und eCockpit. Bei eCockpit muss man jede Lizenz aktivieren, ich glaube IO-Pro war da nicht so streng wenn denn mal eine CD zur hand war.

    Sent from my SM-G935F using Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    35

    IO-Pro is nix anderes als Codesys - einzig ein AddOn is noch dabei damit man der SPS sagen kann, welche Module noch verbaut sind.

    Was du brauchst, ist das Target für die SPS, damit du überhaupt programmieren kannst !

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Hessen - Pohlheim
    Beiträge
    66

    Was genau ist das Target und wo bekomme ich das her?

    IO-Pro ist also auch kostenpflichtig? Wo kann ich das besorgen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Symcon 5.0 auf SymBox, HomeMatic (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Regensensor, etc.), Bose Soundtouch 10+30, HUE

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    256

    Die Software gibt es bei diversen Händeln, auch im Netz, zu kaufen.

    759-911 WAGO-I/O-PRO
    in ihr sind auch die Targets enthalten.
    Die Software allein ist aber recht teuer ca. 500 EUR

    Am günstigsten kommt man mit einem Starterkit weg. Da bekommt man das Programm sozusagen "geschenkt"

    VG René

    P.S. Mit einer "geborgten" Version bekommt man auch von WAGO keine Updates ... Die wollen einen Kaufnachweis sehen.
    Und immer wenn neue Hardware raus kommt und man diese verwenden möchte benötigt man ein Update.
    Geändert von rene (03.04.17 um 12:57 Uhr)
    IPS 5.0;3x WAGO 841/881; FS20; FHT; Homematic; HMS; 1-Wire; EnOcean; DMX;KNX; 3xHMI KINCO; Viessmann Regelung <--> WAGO; Thermokon Thanos; SMA SI 4.4M SB5000TL-21; Notstromdiesel 5 kW

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    101

    Da war ich mir eben nicht so sicher. Für die PFC's gibt es eine Codesys 3.5 taugliche firmware. Ich wusste nicht ob es da eine Lösung für den 842 und reines codesys 2.3 gibt.

    Sent from my SM-G935F using Tapatalk

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1,735

    Nur so zur Info

    CodeSys 2.3 und neue Version 3.5 gibt es kostenlos zum Download.

    Bei der 3.5 braucht man zum Kontroller eine Laufzeitlizenz.
    Bei der 2.3 funkt das ohne.

    Ich arbeite am liebsten noch mit 2.3 das reicht für unsere Smarthome Geschichte voll und ganz aus.
    Gruß WiBo

    "Eventuelle Rechtschreib- und Tippfehler jeglicher Art sind nur ein Zeichen meiner Geschwindigkeit Ich bitte euch, gelassen darüber hinweg zu lesen."

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    35

    Zitat Zitat von wibo050447 Beitrag anzeigen
    Nur so zur Info

    Bei der 2.3 funkt das ohne.
    er kann OHNE target nicht programmieren ! nur die Software alleine reicht nicht

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-842 Modbus/TCP Socket getrennt
    Von firebuster im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.01.15, 16:41
  2. WAGO 750-841 langsamer als 750-842 ?
    Von rene im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.12, 10:38
  3. Wago 750-842 alte Firmware
    Von Gorilatzu im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.12, 19:32
  4. WAGO 750-842 + Abgesetzt Erweiterung mit Profibus?
    Von System-Fan im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 21:11
  5. Wago 750-842 Aenderung zur Laufzeit
    Von mibu im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.11, 18:26