+ Antworten
Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 327

Thema: MiFlora Modul

  1. #301
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,559

    Hallo Michael,
    das ist auch erst heute aufgetaucht, da ich die Sensoren mal wieder aus dem Keller geholt habe.
    Mit der Pi Version hat das nie wirklich gut geklappt, und so habe ich mal mit dem Entwickler der Treiber Kontakt gehabt,
    Der hat mir einige Tipp's gegeben, und so konnte ich heute zum ersten mal die Flora per MQTT mit ESP32 in IPS bekommen.
    Die Flora müssen aber im Moment eine aktuelle Firmware haben,
    Bin gespannt wie das weitergeht und auf Dauer klappt.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  2. #302
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    340

    Moin,

    also ich denke dieser Ansatz ist für die Zukunft "the way to go".
    Das läuft hier seit gestern Abend im Testbetrieb hervorragend. Durch den passiven Einlese-Ansatz belastet es die Batterien null und Änderungen an den Sensoren (nach Gießen) etc. habe ich binnen Sekunden im IP-Symcon... so soll es sein!

    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 62
Größe:  112.1 KB

    (das hier nicht alle Sensoren den Batteriewert nennen, liegt nur daran dass ich diesen für diese Sensoren noch nicht abgefragt habe... dies kann man per Tasmota-Rule automatisch z.B. alle 2 Tage mal erledigen lassen).

    Da per MQTT an IPS übermittelt wird, braucht man prinzipiell garkein spezielles Modul o.ä. für die MiFloras. Wenn irgendwer, vorraussichtlich KaiS , Zeit und Lust hat, könnte man aber natürlich noch viele Funktionen in ein Modul packen. Etwa so, wie Spoosies UrSkript hier im Forum es getan hat...: Setzen von Min/Max-Werten für Feuchte/Dünger inkl. Warnmeldungen etc.
    Vor allem könnte man aber eine Zusammenführung machen, wenn wie bei mir EIN Sensor von mehreren ESP32's erfasst wird... Überschneidungen im BLE-Funkempfang sind ja nicht auszuschließen.

    Derzeit gibt es keine fertig compilierte Tasmota32.bin für diese Anwendung (ESP32 ist noch Beta-Stadium bei Tasmota!). Vielleicht könnten wir eine solche hier aber im Forum bereitstellen.... damit würde ich jetzt aber noch 2-3 Tage warten, da der Driver-Entwickler gerade sehr fleißig ist und noch viel Neues einbringt.

    @tomgr: wie kann man die schönen Sensoren denn nur im Keller vergammeln lassen? Von den Nachteilen der aktiven Abfrage abgesehen, lief das hier in den letzten Jahren immer sehr zur Freude meiner Pflanzen!

  3. #303
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    256

    Hey,
    ich hatte zu dem Thema schon bei Discord gelesen..Welches Board benutzt ihr dafür? NodeMCU Dev Kit oder was anderes?
    Und wie verhält es sich mit der Reichweite des jeweiligen Boards, genauso gut wie beim Raspi?

    Danke für die Antwort!
    IP-Symcon Unlimited auf Tinkerboard, Homematic, ESP8266, Deconz...... und noch tausende weitere Ideen....nur nie Zeit

  4. #304
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,559

    Halso, die Dinger lagen im Bastelkeller, da die Pi Lösung bei mir von der Reichweite nicht funktioniert hat.
    Dann habe ich mir vor einiger Zeit mal eine Nodemcu32 besorgt, die Treiber von Staars gesehen und probiert.
    Nach einigen Problemen hatte ich das ja gestern zum laufen bekommen, und du bist auf den Zug gesprungen.
    Ich habe auch nur 2 Sensoren, die ich damals kronos abgeluchst habe, nach dem Treffen in Oldenburg.
    Die hatten aber noch ein zu alte Firmware, und laufen nur in China Festland, daher war gestern der Trick, die Dinger erstmal mit neuer Firmware zum laufen zu bekommen.
    Dadurch konnte ich den einen Sensor per Tasmota laufen lassen.

    Der zweite Sensor hat noch die alte Firmware, da Staars noch mal was testen möchte, wenn er weiterbaut.
    Die Leute hinter Tasmota sind echt Hilfsbereit und Kai hatte da wegen zigbee auch schon einige Kontakte.

    Und ika, bitte Berichte wie das mit den vielen Senoren an einem ESP32 auf dauer klappt, ich kann nur einen im Moment testen.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  5. #305
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,559

    Zitat Zitat von spooniester Beitrag anzeigen
    Hey,
    ich hatte zu dem Thema schon bei Discord gelesen..Welches Board benutzt ihr dafür? NodeMCU Dev Kit oder was anderes?
    Und wie verhält es sich mit der Reichweite des jeweiligen Boards, genauso gut wie beim Raspi?

    Danke für die Antwort!
    Nodemcu32 von Joyit, und Reichweite ist etwas besser als per Pi bei mir hier.

    Ich wills das auf Dauer aber mal Aussen einsetzen, um mal die Bodenwerte vom Rasen zu haben.
    Für die Pflanzen im Haus ist W da.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  6. #306
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    340

    @tomgr: die Credits gehören dir, ohne deine .bin wäre ich gestern nicht weitergekommen! Aber witzig dass wir tatsächlich zeitgleich auf selbe Idee und Lösungsanbieter gestoßen sind ;-)

    Boards: AZ-Delivery DevBoards, die billigsten die es beim großen A gerade gibt. Die ESP32-DevBoards für den Außeneinsatz am Rasen in Schrumpfschlauch mit Kleber eingepackt, sonst nichts. Läuft dauerhaft einwandfrei, schon seit längerer Zeit. Hatte bisher halt ein eigenes Sketch mit hardgecodeten Parametern und aktivem Scan... davon wollte ich weg, da bin ich mit Tasmota glücklicher.

    Reichweite will ich mich derzeit ungern zu äußern, da durch die passive Abfrage die Karten neu gemischt werden. Solange der aktive Connect nötig war (welcher absolut stabil sein muss und nicht durch zeitgleichen anderweitigen Funkverkehr gestört werden durfte), hatte ich selbst bei 4-5 Metern immer mal wieder Probleme. Teilweise waren 10m und Stockwerksdecken aber auch kein Problem... nur eben nicht stabil... aber das scheint ja jetzt besser zu werden ;-)

  7. #307
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,559

    @ika,
    kein Thema, ich stelle meine Daten gerne zur Verfügung, und wenn es klappt um so besser.
    Aber Tasmota ist doch mächtig geworden, da kann man mal schnell den Überblick verlieren, was wie wo geht.

    Mal sehen was Burki dann mal als Gehäuse zaubern wird, für Nodemcu und Solarregler usw.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  8. #308
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,567

    Die aktuelle Lösung läuft bei mir eigentlich stabil, aber der CR2032 Verbrauch ist schon ganz ordentlich.

    13 Stück, 3 davon draußen, Entfernung max. ca. 7 Meter, der durch 3 Wände muss liefert nicht immer,...

    Aber eine batteriesparende Lösung wäre schon interessant.

    Kann ich mit einem Wemos D1 etwas anfangen?
    MfG Ralf

  9. #309
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    340

    Standard MiFlora Modul

    Irgendwas ging da mit HM10-BLE, könnte theoretisch also auch mit nem Wemos D1 klappen. Zukunftsträchtiger ist aber sicher ESP32. Und da so ein Devboard weniger als 7€ kostet, schaue ich ehrlich gesagt auch garnicht nach Behelfslösungen ;-)

    Edit: ich sehe gerade, dass es auch ESP32 basierte Boards von Wemos gibt?! Und die heißen dann auch D1?! Dann spricht natürlich nichts dagegen
    Geändert von ika (22.10.20 um 19:53 Uhr)

  10. #310
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,567

    Wemos D1 habe ich in größeren Mengen, ein HM-18, das kompatibel sein soll, habe ich getestet. In der Tasmota Console sehe ich Bluetooth Devices, aber ich war bisher zu unfähig ein .bin zu kompilieren, in dem die MiFlora Funktionen enthalten sind.

    Es wäre bei mir dann noch einiges mehr zu tun, da die Sensoren alle relativ alte Firmware (2.7, 3.1.4, 3.1.8) haben und die Updates nur über einen VPN Tunnel nach China funktionieren. Außerdem hat Android die MifFlora App auf meinen Geräte vor kurzem wegen "is gefährlich" entfernt .
    MfG Ralf

Ähnliche Themen

  1. Modul: Netatmo
    Von dapor im Forum PHP-Module
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 27.08.20, 19:24
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.16, 23:50
  3. 2 x Modul "BundesligaTabelle" >> verschiedene Einstellungen pro Modul-Instanz
    Von Bayaro im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.15, 12:06
  4. Per Modul Script starten / Per Script auf Modul wechseln
    Von grossermanitu im Forum WebFront
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 21:27