+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,677

    Standard Praxis - E-Mail versenden / SMS aufs Handy

    Das folgende Beispiel zeigt, wie man eine E-Mail versendet.

    Aufgabe:
    Bei Ausfall der Zentralheizung, soll eine Alarmmeldung auf ein Handy geschickt werden.

    Lösung:
    Im folgenden Skript wird die Vorlauftemperatur einer Zentralheizung überwacht.
    Fällt diese während der Heizperiode unter 30°C wird eine E-Mail generiert und an ein Handy versandet.
    Das Skript die durch die Variable vom HMS 100 T, der am Vorlauf der Zentralheizung
    (mit etwas Wärmeleitpaste) befestigt ist, getriggert.

    Vorraussetzung:
    Der E-Mail Empfang des Handy muss mit erlaubt sein (bei T-Mobile: SMS Text „OPEN“ an die 8000) und Alias einrichten z.B.: ipsuser@t-mobile-sms.de
    Achtung nicht vergessen ein Empfangslimit einzustellen! Die Kosten pro empfangene Mail betragen € 0,19

    PHP-Code:
    <?
    /*
    *******************************
     IP-SYMCON Event Scripting
    *******************************
    */
    //(C) bY CSS - M&M April 2005
    //File: EMail.ips.php
    //Trigger: TEMP_Vorlauf
    //*** Achtung ***
    //Wenn das Script per Execute aus den Event Scripts gestartet wird
    //kann ein Script Timeout vorkommen
    //Das beeinflusst aber nicht die Funktion im Timer Modus,
    //sondern nur die fehlende Ausgabe im "Output" Fenster
    //------------------------------------------------------------------------------

    //Mail konfiguration
    $mailserver "mail.ipsymcon.de";
    //Benutzername/Passwort
    $username "web123";
    $password "pw456";
    //Absender
    $sendermail "info@ipsymcon.de";
    $sendername "IP-SYMCON";
    //Empänger
    $receivemail "mail@mein-name.de";
    $receivename "Martin Mustermannn";
    //Betreff
    $subject "IPS-ALARM";
    //Meldung
    $message ="ALARM von IP-Symcon,\r\n\r\n";
    $message.="Die Zentralheizung ist ausgefallen.\r\n\r\n";

    //Status - Vorlauf Temperatur
    $temperatur GetValueFloat("TEMP_Vorlauf");
    //Status - Heizung an
    $z_heizung GetValueBoolean("OUT_Heizung");
    //Letzte aktualisierung Variable "Heizung An"
    $wann_an IPS_GetUpdateTime("OUT_Heizung");

    //Ist die Heizung an, aber nicht warm > Alarm
    //ACHTUNG: Der Heizung noch etwas Zeit (hier 15 Minuten) zum Aufwärmen geben !!
    if (($z_heizung == True) && ($temperatur <= 30) && (time() >= $wann_an 60 15)) {

       
    //--- Script für Mailversand ---
       //* Keine weitere Konfiguration nötig

       //Klasse für Mailversand importieren
       //(c) by http://phpmailer.sourceforge.net/
       
    include("scripts/class.smtp.php");

       
    //Object erstellen
       
    $mail = new SMTP();

       
    //Zum SMTP Server verbinden
       
    if(!$mail->Connect($mailserver)) {
           echo 
    "Error connecting to MAIL SERVER";
          exit;
       }

       
    //Handshake
       
    if(!$mail->Hello()) {
           echo 
    "Error in HELO";
           exit;
       }

       
    //Anmelden
       
    if(!$mail->Authenticate($username$password)) {
           echo 
    "Error in AUTH";
           exit;
       }

       
    //Mail generieren
       
    $CRLF "\r\n";
       
    $header ="From: \"$sendername\" <$sendermail>".$CRLF;
       
    $header.="To: \"$receivename\" <$receivemail>".$CRLF;
       
    $header.="Subject: $subject".$CRLF;
       
    $header.=$CRLF;

       
    //Absender angeben
       
    if(!$mail->Mail($sendermail)) {
           echo 
    "Sender not Accepted";
       } else {      
    //empänger
           
    if(!$mail->Recipient($receivemail)) {
             echo 
    "Receptor not accepted!";
          } else {
               if(!
    $mail->Data($header.$message)) {
                     echo 
    "Error Sending MAIL!";
               }
          }
       }

    }  
    // Heiung-Überwachung

    ?>
    Geändert von steiner (16.08.07 um 14:32 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Obernkirchen
    Beiträge
    46

    Standard SMS direkt

    Zitat Zitat von steiner
    Hinweis:
    Im Mai 2005 wird es für IP-Symcon ein Modul für die Siemens Gigaset Telefone geben,
    die dann direkt eine SMS versenden können.
    Hallo

    Ist das denn jetzt möglich?
    Und wenn ja, wie.

    Ich besitze Gigaset SX440 + M34 USB-Adapter.

    Danke

    Gruß, Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Obernkirchen
    Beiträge
    46

    Kein Tipp?

    Dann geht´s wohl nicht? SMS über´s Festnetz
    Geändert von Kappe-Online (20.08.05 um 08:56 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,333

    Es ist möglich. Jedoch kostet eine SMS über das Festnetz mehr als, wenn man eine SMS über das Internet verschickt. Wir wägen deshalb zur Zeit ab, ob es Sinn macht diese Möglichkeit anzubieten.

    Grüße, paresy

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Obernkirchen
    Beiträge
    46

    Standard SMS als Problemmeldung

    Zitat Zitat von paresy
    Es ist möglich. Jedoch kostet eine SMS über das Festnetz mehr als, wenn man eine SMS über das Internet verschickt. Wir wägen deshalb zur Zeit ab, ob es Sinn macht diese Möglichkeit anzubieten.

    Grüße, paresy
    Ja, das stimmt sicherlich.
    Mir kommt´s darauf an, daß mir eine Störung, hoffentlich sehr selten bis gar nicht, sicher gemeldet wird und dabei kommt es nicht darauf an wieviel eine SMS kostet, sondern das es funktioniert.
    Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, das der direkte Weg immer der ist, der am besten funktioniert. Entweder über´n Modemzugang oder jetzt über´s Festnetz. Der Umweg über´s Internet hat bisher immer zu Verzögerungen in der Übertragung geführt. Obwohl, ich bin Kunde bei Strato und der UMS-Dienst funktioniert ziemlich gut. Dazu kommt noch, daß ich bisher ´ne höhere Verfügbarkeit vom ISDN als vom DSL hatte.
    Wenn der Provider die Übertragung aus technischen Gründen verzögert, hat man sowieso Pech gehabt, da hilft nur ein professioneller Dienst.
    Ich würde es begrüßen wenn ich T-COM SMS im Festnetz benutzen könnte, wem´s zu teuer ist weil er, warum auch immer, viele SMSn verschicken möchte, der kann ja einen anderen Weg gehen.

    Gruß, Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,677

    Hallo Andreas

    Du hast vollkommen Recht, dass das HMS System & IP-Symcon bei Feuer, Einbruch usw. zuverlässig die Alarm-Meldung übermitteln muss und dass hier nicht an der falschen Seite gespart werden soll.
    Wir werden kurzfristig eine Lösung bereitstellen.

    Gruß MST

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    15

    Standard SMS im Festnetz

    Hallo Kappe_Online, Hallo Steiner,

    ich hatte das Problem hier gesehen und habe gestern mal was mit
    dem T-Online Programm versucht.
    Folgende "Quick and dirty"- Lösung ließ sich ohne großen Aufwand
    realisieren:

    VORBEREITUNGEN:
    - ISDN Anschluß mit CAPI 2.0 muß vorhanden sein
    - Das Programm "T-Com MMS" muss ständig auf dem IPS Rechner laufen,
    es muss bereits konfiguriert sein.
    - Download unter:
    http://www.telekom.de/etelco/downloa...1373-1,00.html
    - sollte man testen und per Hand schon mal SMSe verschicken können

    Um die Eingaben automatisieren zu können habe ich ein Tool in Delphi geschrieben, das die Tastertur Codes an T-Com MMS schickt.

    - Das Tool "sendsms.exe" muss in dem festzulegenden Pfad liegen.
    z.B. "C:/Dokumente und Einstellungen/der User/SMS/";
    - Das Programm "T-Com MMS" muß zu laden von Entwürfen auch
    auf diesen Pfad eingestellt werden
    .
    Dazu mit "Datei/Neue SMS" Button "Entwurf laden" einmal im Dateiselktor
    eine Datei im festgelegten Pfad laden.
    SMS-DATEI:
    - Im Prinzip sendet das "sendsms.exe" die notwendigen Tastendrücke
    an das "T-Com MMS" Programm um eine SMS zu verschicken.
    Dazu liest es die Textdatei mit dem Namen "neu.sms" ein,
    erzeugt temporär für "T-Com MMS" einen SMS-Entwurf und
    sendet dann die Tastendrücke zum verschicken der SMS.
    - Die SMS-Datei muß in der ersten Zeile die Telefonmummer enthalten,
    sonst nichts in der ersten Zeile.
    - Danach kommen Zeilen mit dem SMS-Inhalt.
    DAS-TOOL siehe Anhang
    - das Progrämmchen "sendsms.exe" ist ohne alle Absicherungen, das heißt, es wird nicht geprüft ob die sms-Datei existiert, die SMS-Länge (max 160 Zeichen) wird nicht geprüft. Es läuft ein kleiner Counter von 0 bis 10, ab 5
    wird die SMS Übertragen sodass man in der Testphase per "Abbruch" evtl. den Versand noch abbrechen kann. Wegen der Verzögerung tritt allerdings ein
    "Script Queue Timeout" auf. Was aber weiter nicht stört.

    Beispiel Script: Siehe Anhang
    PHP-Code:
    ?
    /*
    *******************************
     IP-SYMCON Event Scripting
    *******************************
    */

    //File: sendsms.ips.php

    // "quick and dirty" Lösung !!
    // um mit dem T-Com Programm "T-Com MMS" SMSe zu versenden.
    // VORBEREITUNGEN:
    // - Das Programm "T-Com MMS" muss auf dem IPS Rechner laufen,
    //   es muss bereits konfiguriert sein.
    // - Download:
    //   http://www.telekom.de/etelco/downloads_navi/1,18139,979_1373-1,00.html
    // - Das Tool "sendsms.exe"  muss in dem festzulegenden Pfad liegen.
    //   z.B. "C:/Dokumente und Einstellungen/der User/SMS/";
    // - Das Programm "T-Com MMS" muß zu laden von Entwürfen auch
    //   auf diesen Pfad eingestellt werden.
    //   Mit "Datei/Neue SMS" Button "Entwurf laden" einmal im Dateiselktor eine
    //   Datei im festgelegten Pfad laden.
    // SMS-DATEI:
    // - Im Prinzip sendet das "sendsms.exe" die notwendigen Tastendrücke
    //   an das "T-Com MMS" Programm um eine SMS zu verschicken.
    //   Dazu liest es die Textdatei mit dem Namen "neu.sms" ein,
    //   erzeugt temporär für "T-Com MMS" einen SMS-Entwurf und
    //   sendet dann die Tastendrücke zum verschicken der SMS.
    // - Die SMS-Datei muß in der ersten Zeile die Telefonmummer enthalten,
    //   sonst nichts in der ersten Zeile.
    // - Danach kommen Zeilen mit dem SMS-Inhalt.
    // DAS-TOOL
    // - das Progrämmchen "sendsms.exe" ist ohne alle

    // eingerichteter Pfad z.B.
    $path "C:/Dokumente und Einstellungen/der User/SMS/";
    // die Telefonnummer ohne Leerzeichen oder Binde- bzw. Schrägstriche
    $telnr '01701234567';

    // Nachricht erzeugen
    $smsmessage 'test: '.date("j M Y - H:i:s");



    // und dann versenden
               
    $dir getcwd();   // aktuellen Pfad merken
               // zu SMS pfad wechseln
               
    chdir($path );
               
    // die datei für neue SMS erzeugen
               // !! Der Dateiname darf nicht geändert werden
               // sendsms.exe liest nur die Datei mit diesem Naemn ein
               
    $fh fopen('neu.sms','w');

               
    fwrite($fh,$telnr);  // erste Zeile mit Telefonnummer schreiben
               
    fwrite($fh,"\n");

               
    fwrite($fh,$smsmessage); // die Nachricht schreiben
               
    fclose($fh);
               
    // sendsms-tool aufrufen
               
    exec("sendsms.exe");
               
    // zurück zum aktuellen Pfad
               
    chdir($dir);


    ?> 

    An das Auswerten der empfangenen SMS-im-Festnetz über dieses "T-Com MMS" werde ich mich in den nächsten Tagen versuchen. Wie ich gesehen habe ist das Datenbank Format simpel und sollte sich per PHP auswerten lassen.

    Ich hoffe, daß das bei euch auch so problemlos läuft wie bei mir (getestet unter XP-Pro und WIN2000).

    Gruß Stefan

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    352

    Standard SMS Gateway

    Hallo,

    als SMS Gateway kann ich http://www.clickatell.com/.

    Die bieten vielen Schnittstellen auch ein COM Objekt inkl. Logging etc.

    Läuft bei mir seit 2 Jahre sehr zuverlässig.

    Gruss Jürgen

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,677

    Hallo Jürgen,
    was kostet eine SMS aufs Handy (T-Com: 15 Cent) bei Clickatell - 4,4 Cent?
    Und hast Du schon eine aus IP-Symcon heraus gesendet?
    Das „Com Object“ scheint recht komplex zu sein.

    Gruß MST

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    352

    Standard SMS versenden

    Zitat Zitat von steiner
    Hallo Jürgen,
    was kostet eine SMS aufs Handy (T-Com: 15 Cent) bei Clickatell - 4,4 Cent?
    Und hast Du schon eine aus IP-Symcon heraus gesendet?
    Das „Com Object“ scheint recht komplex zu sein.

    Gruß MST
    Hallo,

    ja um aus IPS zusenden nutze ich die Email Schnittstelle (Stukturierte EMail).

    Es gibt auch ein PHP Script http://www.clickatell.com/brochure/sms_scripts.php

    Für das Com Object gibt es eine gute Doku und Beispiel Code..Ist für mich einfacher als PHP.

    Achtung die 4,4 Cent sind pro "Credit" für eine SMS an D1 oder D2

    zahlt man 2 Credits --> 4,4 x 2x Credits = 8,8 Cent.

    http://www.clickatell.com/brochure/c...ntry_id=96&mo=

    Gruss

    Jürgen