+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    7

    Standard Welche Heizkörper Thermostate?

    Hallo Zusammen,

    kann Jemand Heizkörperthermostate empfehlen?
    Haus hat 3 Stöcke und ist Mischung aus Altbau (Keller, EG --> Klassische Elektrik, mit ein paar KNX Kabel soweit es möglich war) und sanierter 1. Stock (KNX).
    Werden so ca. 8 Stück im Haus Verteilt sein. (Keller, EG, 1. Stock)
    Daher: FUNKLÖSUNG mit Batterie.

    Was ist vorhanden an Infrastruktur:
    * KNX-Bus
    * IP Symcon
    * IPS-868 System für ein Paar LED Steifen.
    * Fritzbox (nur für VOIP+Fritz!FON, DECT wäre also integriert)
    * Philips Hue Leuchten + Bridge (im Altbau)
    * Alexa
    * WLAN überall

    Wie sollen sie bedient werden:
    * IP-Symcon Oberfläche
    * Eventuell direkt

    Ich weiß nicht welches System ich nehmen soll....
    Fritzbox DECT System
    + Fritzbox ist bereits da
    - Nicht gut integriertbar in IP-Symcon

    Homematic:
    + Generell sehr gut
    + Steckdosen, Rauchmelder, Fensterkontakte... integrierbar in System/Altbau.
    - Reichweite, bzw. Verstärker Notwendig
    - für IP Symcon ist die CCU3 Notwendig. (Kosten)
    - WIEDER ein neues System/Gerät zu warten und installieren (Mein Erbe wird mich killen )

    Irgendwas über die Phillips Hue:
    * Nix gefunden

    Irgendetwas über WLAN/IP
    * Nix gefunden

    Alle anderen Systeme:
    Schwierig integrierbar in IP-Symcon, bzw. keine Vorteile zu Homematic?

    Irgendjemand anderer einen Input/Idee?
    Oder einfach alles bleiben lassen mit der IP-Symcon integration und einfach eine Standalone Lösung nehmen?
    Hab ich was "übersehen"?

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,226

    HomeMatic (nicht IP) mit Wandthermostaten -> habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht, ausgesprochen zuverlässig aber halt alles per Batterie (es sei denn du hast zumindest für die WT die Netzteile in den Wänden)

    HomeMatic (nicht IP) ohne Wandthermostate -> habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit gemacht (erratisches Regelverhalten), würde ich nicht empfehlen.
    LCN für alles fixe | HM für alles bewegliche | Lötkolben für alles, was es nicht gibt
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation."

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    54

    Ich werfe hier nochmal die Möhlenhoff Alpha 2 in den Raum.
    Benutze ich selbst. Die Einbindung in IPS ist kinderleicht und es gibt die Wandthermostate auch als Bussystem ohne Batterie.


    Sorry, habe jetzt erst gesehen, dass der Thread schon 2 Monate alt ist. Sorry, aber vielleicht hilft es noch,
    Geändert von MarekG (16.12.20 um 18:30 Uhr)
    Raspberry 4 (4GB) mit IP-Symcon 5.5 -> 7x Siemens LOGO 8 SPS'en voll aufgerüstet mit diversen Analogen und Digitalen Ein- und Ausgängen zur Steuerung aller Lampen, Dimmer, Steckdosen und Jalousien-> 2x Möhlenhoff Alpha 2 Heizungssteuerung -> 1x Homematic CCU2 für diverser Sensoren und Rauchmelder | Work in Progress...

Ähnliche Themen

  1. HM Thermostate
    Von uwe im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.18, 17:48
  2. HomeMatic Thermostate
    Von sewo im Forum HomeMatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.17, 07:23
  3. Neue Thermostate
    Von sokkederheld im Forum HomeMatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.14, 10:36
  4. Homematic Thermostate
    Von schmiddi im Forum WebFront
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.10, 18:24
  5. Danfoss Thermostate
    Von StephanBonn im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.08, 14:59