+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,502

    Question Suche Haustüröffner

    Hallo,

    ich möchte gern mal wieder ein IPS Projekt umsetzen und meine Hauseingangstür tauschen.

    Was ich möchte:
    • Möglichkeit Tür per Fingerprint oder ähnlich zu öffnen
    • Möglichleit auch bei Stromausfall Tür zu öffnen (Schlüssel oder ähnlich)
    • einfache Abfrage des Türstatus per IPS
    • Option: Webcam und Klingel mit Abfrage IPS


    Könnt Ihr mir bitte Euer Feedback geben was Ihr so im Einsatz habt?
    MfG Thomas

    Eaton Xcomfort|FS20|1-Wire|Axis WebCams|Funksystem-868|Gas und Wasserzähler per S0 1-Wire|Amazon Alexa|Daikin Klimaanlage

    Denon+Onkyo Receiver|Visu auf: 10"Touchscr.|Apple iPod Touch|Apple iPhone|Apple iPad|IPS V5.x|Dashboard|WebFront|iFront

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,769

    Möglichkeit Tür per Fingerprint oder ähnlich zu öffnen
    Ich habe dieses Teil (Fingerprint, RFID-Transponder od. PIN-Code eBay ca 70 Euro) bin aber mit der Fingererkennung nicht zufrieden.
    PIN bzw Transponder funktioniert problemlos.
    Möglichkeit auch bei Stromausfall Tür zu öffnen (Schlüssel oder ähnlich)
    Türöffner fällt dann aus
    Normales Schloss mit Schlüssel funktioniert immer
    einfache Abfrage des Türstatus per IPS
    Habe ich mit HM Sec-SCo gelöst.
    Schwachstelle mit meiner Tür: Wenn die Tür angelehnt ist, ohne ins Schloss zu fallen, denkt aber IPS, die Tür sei zu. Ein Türschliesser würde da helfen.
    Riegelkontakt habe ich, der Einbau wird aber sehr aufwendig.
    Option: Webcam und Klingel mit Abfrage IPS
    Noch nicht gelöst.
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.5 + Testsysteme -- FHZ immer noch-- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Rasperry 3,4, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,418

    Habe den Fingerscanner VON eKeys, mit dem UDP Gateway. Damit kann ich mit IPS genau auslesen wer mit welchem Finger den Scanner benutzt. Somit viele Möglichkeiten auch andere Dinge mit dem Finger zu steuern. Das Ganze hängt wieder Fritzbox und die CCU an der USV des Servers. Als Türöffner benutze ich die KeyMatic seit Jahren problemlos. Das eKeys ist zwar nicht ganz billig aber die Erkennungsrate ist top.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    53639 Königswinter
    Beiträge
    1,418

    PS Klingelerkennung hab ich auch mittels HM realisiert und auch das funktioniert sehr gut. Ne Web Cam nutze ich (noch) nicht, da ich ja in IPS auswerten kann, wer rein kommt.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
    mws
    ---------------------------------------------------------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    ----------------o00o----'(_)'----o00o---------------------

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,502

    Vielen lieben Dank schonmal für die ersten Anregungen. Am liebsten wäre mir eine Gesamtlösung, darf auch teurer sein. Vieleicht melden sich ja noch ein paar die soetwas schon umgesetzt haben.
    MfG Thomas

    Eaton Xcomfort|FS20|1-Wire|Axis WebCams|Funksystem-868|Gas und Wasserzähler per S0 1-Wire|Amazon Alexa|Daikin Klimaanlage

    Denon+Onkyo Receiver|Visu auf: 10"Touchscr.|Apple iPod Touch|Apple iPhone|Apple iPad|IPS V5.x|Dashboard|WebFront|iFront

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    391

    Moin,
    wenn die Tür eh neu kommt, dann gleich mit Motoschloss von Fuhr bestellen (RoadsterHH hat das im Einsatz). Telenot Sperrelement rein, dann ist der Status fehlerfrei darstellbar. Ggf. durch nen riegelkontakt erweitern. Für den Fingerprint habe ich keine Lösung eKeys klingt aber spannend. Für die Klingel bevorzuge ich DoorBird (Preis/Leistung Top). Wenn Zuviel Geld da ist gibts ne Komplettlösung von Gira.
    Sonnigen Sonntag
    //Sven

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    242

    Als Klingel & Kamera könntest du dir das Doorbird System ansehen. Die Arbeiten auch mit vielen Türschloss-Systemen (z.B. Nuki) zusammen, sodass bei Klingel-erkennung auch aus dem Garten geöffnet werden kann. Ich verfolge das Thema auch verstärkt, hab aber noch nicht die finale Entscheidung gefällt. Vermutlich wird es ne Kombination aus Doorbird oder Netatmo Presence zzgl. eines digitalen Schließzylinders.

    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Systemwahl,
    Markus

    Gesendet von meinem SM-T719 mit Tapatalk
    SmartHome: IPS 5.x Stable Unlimited auf RaspberryPi 4 4GB / div. HM Produkte (GW: Homematic CCU2) / GHL Profilux III / IPSView / div. Z-Wave Produkte (GW: Fibaro HC2) / NETATMO / 1-Wire / NEATO Saugroboter
    IT-Infrastruktur: UniFi WIFI / Switches / Firewall, QNAP NAS

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    874

    Hallo,

    ich empfehle bei neuer Tür auch unbedingt gleich vom Hersteller die Kontakte einbauen zu lassen.
    Da gibt es eigentlich genau zwei, für den Status der Tür und für den Riegel. diese Kontakte gehen bei mir an die Mobotix, wobei ich nur den Türstatus habe, und nicht den Riegel.

    Auch ein Motorschloss ist sinnvoll. Bei den meisten Türherstellern gibt es eine Fingerprintlösung zu kaufen, die dann sauber in die Tür integriert wird, und das Motorschloss direkt ansteuert.

    Zum Thema Ausfallsicherheit: Man könnte die Türtechnik an die USV im Keller anschließen, dann gibt es wenigstens einige Zeit Strom, wenn mal Stromausfall ist, aber Schlüssel geht immer, aus ohne Strom.

    Zum Thema Kamera und Zugang, ich habe die teuerste Lösung gewählt, eine Mobotix T25. In Anbetracht von Doorbird würde ich das aber auch nicht mehr machen, zumal die Mobotix so eine Sache für sich ist. Schlechte Doku, und hoch kompliziert, so finde ich.

    Ich habe kein Fingerprint integriert, sondern steuere mein Motorschloss über RFID oder PIN von der Mobotix an. Die Installation der Mobotix ist auch recht anspruchsvoll, und vor allem sicher, da es kein direktes Kabel vom Motorschloss nach draußen gibt. Man kann also nicht einfach das Modul aus der Wand reißen, und zwei Kabel kurzschließen, um die Tür auf zu bekommen.

    Bei den Motorschlössern gibt es noch eins zu beachten, so meine Erinnerung: Es gibt welche, die die Tür immer wieder komplett verschließen, wenn die Tür zu gemacht wird, das ist, als wenn man von innen immer komplett mit Schlüssel abschließt. Ich habe eine Variante gewählt, die sich mechanisch selbst verriegelt. Es gibt drei "Schnapper" die beim schließen der Tür herausspringen, und damit nicht mehr zurück geschoben werden können. Dies gilt gegenüber der Versicherung als "abgeschlossen", und es geht beim öffnen der Tür schneller.

    Wenn Du noch fragen hast schreib eine PN, damit ich aufmerksam werde.

    Wichtig ist aber vor allem, das die Tür gefällt, und die technischen Anforderungen erfüllt werden.
    Ich würde zB kein PIN machen, wenn ich Kinder habe. Den kennt dann irgend wann die ganze Nachbarschaft, und deren Kinder gehen bei Euch ein und aus, als wären sie zu Hause.Da dann auf jeden Fall Fingerprint.

    Gruß
    Christian
    IP-Symcon 5.1. Homematic, Digitalstrom, Sonos, IPSLibrary (nur den Logger), IPSView, Tasmota.

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Nienburg (Weser)
    Beiträge
    1,337

    Wir haben letztes Jahr im Herbst auch eine neue Haustür bekommen. Nachdem ich mir diverse Motorschlosssysteme angesehen habe und auch die Unterlagen dazu (Anschlussmöglichkeiten usw.), haben wir uns für ein Fuhr Multitronic entschieden in Verbindung mit einem Ekey Fingerabdruckscanner incl. RFID und Bluetooth.
    Gegensprechanlage haben wir nicht, aber eine Kamera, die über den Klingeldrücker oder den Bewegungsmelder im Windfang aktiviert wird (Snapsh Bildserie).
    Anschlussmöglichkeit für USV ist vorhanden, ebenso das Öffnen der Tür per Schlüssel.
    UDP Adapter für den Anschluss an IPS um die Infos vom FP Reader zu bekommen, alles andere über zusätzliche Taster/Relais an die Ekey Steuereinheit.

    Gruß
    Jens
    _________
    IPS Unlimited unter WHS2011 auf HP N40L
    Wago 750 System, Homematic, 1-Wire,
    Squeezebox, Fritzbox, Dreambox, Instar Cams

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Wolfsberg
    Beiträge
    329

    Hallo,

    Ich habe eine Haustür mit einem KFV Genius Schloss mit Ekey Fingerprint. Und das schon seit 2010. Funktioniert absolut Problemlos. Das Schloss und der Fingerprint war ist vom Hersteller in der Tür integriert. Wenn du die Haustür tauscht, würde ich gleich ein Komplettpaket empfehlen.
    Vom Motorschloss fahr ich auf Binäreingänge um Zu bzw Verschlossen und Offen abzufragen.
    Die Haustür lässt sich auch normal mit Schlüssel öffnen.
    Für meinen IPS Server hab ich eine USV, da hab ich auch das Motorschloss mit Ekey angeschlossen, also kann ich auch bei Stromausfall noch eine Zeit lang mit dem Finger alles öffnen

    gruß garfi
    Geändert von garfi35 (10.07.17 um 08:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche Programmierer
    Von AlexW im Forum Stammtische
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.16, 11:36
  2. Suche IP Symcon
    Von MarcJ im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.12, 19:44
  3. suche Waschmachinenlösung
    Von Ferengi-Master im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.01.09, 13:55
  4. Suche hilfe
    Von Professorakiera im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.08, 18:18
  5. Suche Kühlkörper
    Von Heidewinkler im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.07, 19:19