+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Leichlingen (NRW)
    Beiträge
    142

    Standard Jetzt gibt es was für Dich

    Hallo TheFurious,

    mit dem Ding kannst Du jetzt Dein Projekt besser realisieren: HmIP-SPDR
    Das ist ein Durchgangssensor mit Richtungserkennung.
    Damit wird exakt beim verlassen des Raumes alles ausgeschaltet.
    Du solltest aber auch zählen, wieviel Personen den Raum betreten haben und hoffen, dass die Funkprotokolle alle angekommen ;-)
    Allerdings hat das Ding einen stolzen Preis!

    LG
    Frank

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Leistadt
    Beiträge
    530

    Danke aber der Neubau steht vor der Tür. Ich hoffe, dass ich hier auch eine adäquate Lösung finde

  3. #23
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,152

    Standard Akkurate Präsenzmeldung mit HmIP-SPI

    Ein Durchgangssensor mit Richtungserkennung.
    Gesehen hab ich das aber alleine der Glaube fehlt mir.

    So etwas kann nur im unrealistischen Idealfall sicher funktionieren. Da müsstest Du schon die Kinder chippen, dass da was zuverlässiges bei rumkommt.
    Meine Kinder laufen auch oft nebeneinander raus und das ganze oft als Knäuel.

    Ich fahre ab und zu einen Audi A3 Etron mit Abstandsradar. Der soll das mit dem Abstand auch können. Ja, auf der AB, wenn alles an der Perlenschnur gezogen daherrollt. Mit den meisten anderen Situationen ist das System überfordert.

    Wollen, können, ziemlich sicher können... alles schwammig.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von Boui (29.01.18 um 16:38 Uhr)
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #24
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    42

    Standard Einbindung HmIP-SPI in IPS

    Ich komme leider nicht weiter mit der Einbindung meines Homematic HmIP-SPI. In der CCU2 ist er korrekt angemeldet und bei Bewegungen erfolgt die entsprechende Anzeige.

    Im Homematic-Konfigurator in IP-Symcon wird der Präsenzmelder aber nicht angezeigt, kein Eintrag. Installiert ist die Version 5.4. Die Firmware der CCU2 ist auch aktuell (2.53.27).

    Es ist mein erstes Homematic-IP-Gerät. Brauche ich dazu einen Homematic-IP Access Point? Oder geht die Verbindung zu IP-Symcon auch mit der CCU2? Wenn ja, wie?

  5. #25
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    10,639

    Wenn es dein erstes HmIP Device ist, hast du bestimmt im Homematic Socket den Haken bei HmIP nicht gesetzt.
    Michael
    on Win10VM (ESXi): I7, 32GB RAM, HW-RAID5, 2xSat | HW: pivccu + ca.130 Geräte (ca.550ch), EM1000, CUL, 1Wire, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, RoundCube, Win2016 Ess., MediaPortal, Kodi

  6. #26
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    42

    Vielen Dank!!!

    Das war genau das Problem: Der Schalter HomeMatic IP im HomeMatic Socket war noch nicht eingeschaltet.
    Jetzt funktioniert es


    Nochmals DANKE!

  7. #27
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    249

    Mal eine Blöde frage: Wieso spricht hier jeder Davon, dass Präsenzmelder besser sind(Sind sie ja auch) aber bei dem Produkt vom TE handelt es sich doch um einen Präsenzmelder (https://www.homematic-ip.com/produkt...er-innen.html=

    Homematic IP Präsenzmelder – innen
    Erkennt zuverlässig die Anwesenheit von Personen durch die Erfassung feinster Bewegungen (z. B. Handbewegung auf einer Tastatur)

    Theoretisch müsstest du also nur deine Scripte richtig hinbiegen und schon klappt es. Wobei ich damals mit einem HM-Sec-MDIR-2 (Bewegungsmelder!!) super schlechte Egebnisse, was die Reaktionszeit angeht erzieht habe.... Das Licht schaltete sich dann erst ein, wie ich den Flur schon wieder verlassen hatte.. Also unbrauchbar... Selbstgebaut und nur 5€ losgeworden. Manche Homematic Produkte sind echt eine schande.

    Sollte wirklich kein Problem darstellen... selbst mein nicht Präsenzmelder (bestehend aus einem ESP8266 und einem billigen 1€ PIR Modul) schafft es in der Küche das Licht nur dann anzuschalten und auch anzulassen solange ich im Raum befindlich bin.
    Geändert von kallii (12.09.20 um 00:15 Uhr)

  8. #28
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    42

    Ob mir der Präsenzmelder spezifische Vorteile bietet kann ich noch nicht sagen. Läuft ja erst seit einem Tag.
    Für mich waren in dem konkreten Fall wichtig: Deckenmontage und Batteriebetrieb. Und da ich Homematic schon im Haus habe, bin ich auf diesen Melder gekommen.

    Bastellösung klingt für mich aber auch sehr interessant. Läuft der ESP denn mit Batterie oder Akku und geht in Sleep Modus? Wie sendet er an IPS und wie oft? Bei jeder Bewegung?

    Ich suche noch eine Lösung für das Wohnzimmer. Muss ich mir Sorgen machen, dass IPS dort mit zu vielen Meldungen geflutet wird, wenn wir uns den ganzen Abend dort aufhalten?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.17, 18:53
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.17, 09:57
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.17, 03:15
  4. Lüftungsanlage I2C oder SPI oder ...
    Von mj04 im Forum Haustechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.16, 09:00
  5. Pokey, kann man SPI und RS232 nachbilden ?
    Von bbernhard im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.14, 14:56