+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
  1. #11
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,060

    Hmm, eventuell habe ich mich bei der Beschreibung von Sinn und Zweck meines Skripts zu undeutlich ausgedrückt..?

    Was mein Skript tut ist, für eine oder mehrere Variablen deren History ("archivierte" Werte in IPS) als Text-Log zusammenzufassen. Jeweils mit einer spezifizierbaren Anzahl von Einträgen, die neusten zuerst. Dabei wird unter anderem das Variablenprofil angewandt - auf die Werte der History.

    Was dein Einzeiler tut: Den aktuellen Wert einer Variablen als formatierten Text in eine zweite vom Typ String zu schreiben.


    Edit: Ich habe gerade gesehen, dass es tatsächlich so eine ähnliche Log-Anzeige für archivierte String-Variablen gibt. Das war mir nicht klar.

    Allerdings erscheint die nur als Popup anstatt direkt in der Webfront-Oberfläche und ohne farbliche Formatierungen. Mir ging es jetzt auch um eine ansprechende Optik direkt im Webfront.

    Aber ja, falls einem das Skript zu umfangreich ist und man mit gewissen optischen Einschränkungen leben kann, ist dein Ansatz auch möglich. Mir persönlich gefallen diese Mini-Logs gut und wem das ebenfalls zusagt, der möge gern auf mein Skript zurückgreifen
    Geändert von sokkederheld (30.11.17 um 12:55 Uhr)
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

  2. #12
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1,990

    Für mehrere Variablen müsste man den Variablen-Namen mit in die STring-Variable stringen, damit man sie auseinander halten kann. Das Log könnte man auch direkt anzeigen.... ich glaube es gab direkt eine Funktion dafür, ansonsten in einer Textbox mit nochmal 2 Zeilen Code. Man kann mit IPS schon ne Menge machen, man muss nur wissen wie.

    So sieht das Log halt mit Board-Mitteln aus.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	status.PNG 
Hits:	153 
Größe:	65.5 KB 
ID:	41461
    Geändert von Hagbard235 (30.11.17 um 14:27 Uhr)
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  3. #13
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,060

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    Das Log könnte man auch direkt anzeigen.... ich glaube es gab direkt eine Funktion dafür,
    Ich habe es probiert, anscheinend gibt es zwar eine Möglichkeit, Graphen direkt im WF anzuzeigen, aber bei der String-Variablen ging das so nicht. Da erschien einfach ein leerer Graph.

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    ansonsten in einer Textbox mit nochmal 2 Zeilen Code.
    Die zwei Zeilen hätte ich dann aber wirklich gern mal erfahren.

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    Man kann mit IPS schon ne Menge machen, man muss nur wissen wie.

    So sieht das Log halt mit Board-Mitteln aus.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	status.PNG 
Hits:	153 
Größe:	65.5 KB 
ID:	41461
    Welche Bordmittel sind das? Ist das ein Webfront-Skin?


    Verzeihe bitte die Nachfragen, aber du sagst immer, das geht doch alles viel simpler, aber ohne konkretere Info kann ich schwer beurteilen, ob das am Ende wirklich das gleiche Ergebnis wäre.

    Eher sieht es mir danach aus, als sei es dann zwar ähnlich, aber in für mich entscheidenden Punkten eben doch anders.

    Ist ja durchaus sinnvoll, wenn du es erwähnst, aber dann bitte auch konkret so dass Leser, mich selbst eingeschlossen, etwas damit anfangen können.
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

  4. #14
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1,990

    * bzgl. Graph im Webfront
    Ich hatte sowas schon gesehen, finde es auf Anhieb auch nicht, nur Medien die Graphen anzeigen, aber halt keine String-Variablen.

    *Webfront-Skin`
    Der Screenshot ist das Pop-Up-Window vom Log nach dem Beispiel von oben. Habe es jetzt nicht auf mehrere Variablen erweitert, aber ich glaube das glaubst du mir auch so, dass das geht. Wegen der Farbe, falls du das meintest, das ist ein Webfront-Theme... weiß aber nicht mehr welches

    *wegen dem 2-Zeiler und mehr Info
    Naja, ich Programmiere jetzt natürlich nicht alles auf Verdacht, aber wenn du gerne wissen möchtest wie es ginge, gern:
    Einfach die oben angelegte Variable auf "Textbox"-Profil stellen, das Event abändern auf folgenden Code:
    PHP-Code:
    SetValueString("ID_DER_TEXTVARIABLE",GetValueString("ID_DER_TEXTVARIABLE").date("Y-m-d H:i:s")." ".IPS_GetName($_IPS['VARIABLE']) ." ".GetValueFormatted$_IPS['VARIABLE'])."\n"); 
    und du bekommst folgendes Log:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	status2.PNG 
Hits:	219 
Größe:	79.9 KB 
ID:	41462

    hab etwas mehr ausgeschnitten um zu zeigen das es direkt im Webfront ist.
    Datum, Uhrzeit, Name der Variablen und Inhalt

    Dann aber das Logging ausstellen, das wäre doppelt gemoppelt. Mir würde noch ein anderer Weg einfallen, aber das ist der schnellste.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  5. #15
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,060

    Danke für die Antworten!

    So wie du es mit dem Textfeld machst, würde das zwar erstmal funktionieren - allerdings würde das Log ja immer länger werden. Die Anzahl der Einträge zu begrenzen wäre nicht mehr so ganz trivial, weil man es mit einem langen String zu tun hat und nicht mit einer Datenstruktur. Klar, geht schon irgendwie, wenn man z.B. nach dem Zeilenumbruch sucht und mit substr hantiert. Aber es ist schon so, dass die simple Lösung da schnell an ihre Grenzen stößt.

    Das ist auch einer der Gründe, warum ich mich für den "umständlicheren" Weg entschieden habe, das Log jeweils aus den letzten n Einträgen zu erzeugen, die ich vom Archive Control bekomme. Es erlaubt mir eine höhere Flexibilität, z.B.
    • die Anzahl der anzuzeigenden Einträge nachträglich zu verändern
    • nachträglich Variablen zum Log hinzufügen oder herausnehmen
    • nachträglich das Profil zu bearbeiten und diese Änderungen per Skriptaufruf ins Log zu übernehmen

    usw..

    Also wie gesagt, ich bin dankbar für konstruktive Hinweise und beispielsweise die Anzeige geloggter Strings im WebFront kannte ich noch nicht und freue mich darüber, dass ich jetzt dazu gelernt habe.

    Aber überflüssig finde ich mein Log deshalb lange nicht; es hat meiner Meinung nach ein paar, vor allem ästhetische Vorteile. Für den User ist es zudem sehr simpel zu benutzen, weil man ja einfach ein paar IDs oben in die Liste eintragen muss und das Skript richtet automatisch die notwendigen Textfelder, Events usw. ein - und löscht sie auch wieder, wenn man eine ID aus der Liste entfernt.
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

  6. #16
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    185

    Hi,

    vielen Dank für dein Skript. Finde es sehr ansprechend und funktioniert Super!

    Gruß
    Benjamin

  7. #17
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    195

    Hallo,

    zwischenzeitlich funktioniert das Skript - vielen Dank dafür!

    Allerdings werden mir die Werte der auszugebenden Float-Variablen nicht farbig angezeigt (bei Boolean und Integer ist die Farbdarstellung korrekt). Wie bekomme ich die Float-Werte farbig?

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Gruß...
    Geändert von CarnivoreD (01.04.18 um 20:56 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    195

    Hat wirklich niemand eine Idee?

  9. #19
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,060

    Ich kann's mir nachher mal angucken. Floats mit Associations im Profil, korrekt?
    LCN | HM | FS20, HMS und FHT | Arduino | ESP usw.
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation. "

  10. #20
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    195

    Hallo sokkederheld,

    vielen Dank - Floats mit Associations im Profil, damit die Werte farbig dargestellt werden können, korrekt.

    Ich hatte Dir eine PN geschrieben, da ich erst später gesehen habe, dass Du bereits hier geantwortet hattest.

    Danke für Deine Hilfe und viele Grüße...

Ähnliche Themen

  1. Taster fürs WF
    Von wolfgang im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.14, 20:29
  2. Sicherheitsabfrage fürs WF
    Von Woody im Forum WebFront
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.13, 15:14
  3. Fritz Paket fürs WebFront
    Von steve44 im Forum WebFront
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.11, 10:31