+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Standard Fibaro Home Center Lite als secondary Controller für Modulupdates

    Hallo ... hab die Frage auch schon im Fibaro-Forum gestellt aber auch hier von symcon Seite aus.

    Ich nutze symcon unlimited mit einem Razberry Controller. Nun würde ich gerne das Firmware Update der Fibaro Module nutzen, was ja nur über deren HCL/HC2 möglich ist. Da ich ein günstiges Angebot für eine HCL bekommen habe, würde ich die gerne als Secondary Controller einbinden und darüber Updates machen.

    Wäre das möglich oder muss ich dazu die Nodes wirklich alle ablernen und auf der HCL anlernen, Update durchführen, Node ablernen und wieder in symcon anlernen?

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,197

    Ich wüsste nicht, dass dies möglich wäre

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Also es ist möglich

    Habe das Home Center Lite als Secondary Controller eingerichtet und dort "Soft reconfigure" angestoßen. Dann werden die Geräte ausgelesen ohne Parameter anzupassen, was bei einem normalen Reconfigure alle Geräte und Einstellungen zurückgesetzt hat... GRRRR

    Dann kann man auch das Update machen wie beispielsweise bei den Dimmer 2 von Fibaro von 3.2 auf 3.5

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Mücke (Hessen)
    Beiträge
    982

    Hi,

    interessant
    Lohnt es sich wegen Fibaro Updates den FIBARO Home Center Lite zu Kaufen?

    Gruß
    IPS v5.1 Unlimited auf Ubuntu Server | IPSView | EnOceanPi | Z-Wave (Razberry) | Sonos | Fritzbox 7390 | 1-Wire | DMX | Dali | Pokeys57E | Siemens Logo 8 | Siemens S7 | Wago SPS | KNX | Onkyo AVR | ModBus | HomeMatic@piVCCU | ESP8266 | MQTT | Ubiquiti | und noch viel mehr geplant

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    In meinem Fall hoffentlich ja ... Ich hatte abundzu das Problem, dass Lichter angegangen sind wenn beispielsweise der Staubsauber an ging etc. Oder auch Probleme mit entfernten Schaltern am 2. Eingang (3 way switch), dass das nicht lief. Das soll behoben sein bzw zumindest verbessert.

    Wenn bei dir alles läuft natürlich nicht. Kochen können die danach leider nicht ;-)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    98

    Hallo skeal,

    wie hast du denn das HCL als "secondary controller" eingerichtet? Muss man bei der Installation etwas beachten? Im Manual habe ich da nichts gefunden.

    Danke und Gruß
    cervicor
    IP Symcon 5.3 auf RaspBerry 3; RaZberry 2; Homematic CCU2; CUNX; ModbusTCP Energiezähler; SMA-Wechselrichter; IPS-868 LAN Gateway mit I/O-Modul für Wasser, Gas und Wärmezähler;
    IPSStudio 4.1 auf vmWare Fusion (Host macOS 10.15.2, Gast Win10 Pro x64 - 1903), Bildschirmauflösung 5k)

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Seitens Symcon integrierst du wie ein normales Node... Also Gerät hinzufügen anklicken und den Rest musst du auf dem HC machen. Dort auf Configuration und dort auf Z-Wave Network. Da gibt es dann "Add "secondary" controller" ... Start learn mode und dann machen ips und hc den Rest

    Danach dann noch alle Geräte Soft Reconfigure, dass er die Geräte abfragt und entsprechend konfiguriert.

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    98

    Danke skeal,

    Ich habe das so gemacht. Leider kann ich nicht alle Geräte konfigurieren. Selbst bei den WallPlugs, kann ich einige Geräte einlesen, andere kann ich trotz mehrfacher Soft-Reconfiguration nicht konfigurieren.
    Unterputz-Switches kann er gar nicht erkennen.

    Hat jemand einen Tipp? Wie sollte sich denn der RAzBerry-Controller darstellen? Der steht auch als nicht konfiguriert da.

    Für Tipps wäre ich dankbar.

    Danke und Gruß
    cervicor
    IP Symcon 5.3 auf RaspBerry 3; RaZberry 2; Homematic CCU2; CUNX; ModbusTCP Energiezähler; SMA-Wechselrichter; IPS-868 LAN Gateway mit I/O-Modul für Wasser, Gas und Wärmezähler;
    IPSStudio 4.1 auf vmWare Fusion (Host macOS 10.15.2, Gast Win10 Pro x64 - 1903), Bildschirmauflösung 5k)

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    München
    Beiträge
    78

    Hat jemand vor kurzem das Problem nochmal probiert? Ich habe das HCL in Betrieb genommen, aber ich bekomme es nicht als Secondary Controller in das bestehende z-Wave-Netzwerk, zumindest nicht so wie beschrieben. Ich wähle "Add Device" in IPS aus und gehe dann auf "Add Secondary Controller" im HCL-Interface aber es passiert dann einfach nichts.

    Das HCL äuft auf Version 4.5xx und meine Symcon-Version ist 5.0.

    Das Razberry Modul läuft mit 5.32. Im Debug-Log des Razberry Modul ist nichts weiter zu sehen, als dass der Controller in den Learning-Modus wechselt.

    Viele mehr fällt mir leider nicht ein. Die Dokumentation des HCLs ist bescheiden und die Funktionen ebenso. Ich habe auch keine Funktion gesehen, bei der man prüfen kann ob das Gateway die EU-Frequenzen verwendet.
    Geändert von Augustinus (10.01.19 um 22:32 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    351

    Guten Morgen,

    ich habe letztens erst die HCL wieder aktiviert und per Secondary eingebunden. Allerdings klappt es nicht mehr, die einzelnen Devices zu rekonfigurieren. Die bleiben alle unknown. Aber das neu einbinden hat zumindest geklappt wie damals.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Fibora Home Center Light
    Von 1007 im Forum Z-Wave
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.17, 11:28
  2. Fibaro Home Center Lite
    Von heyo1304 im Forum Z-Wave
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.15, 20:48
  3. Home Center 2 Lite
    Von markus1987 im Forum Z-Wave
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.14, 19:39
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.10.12, 12:10
  5. Create secondary controller
    Von wupperi im Forum Z-Wave
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.12, 11:35