+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    OK, danke für die Info. Du gehtst also in IPS beim Z-Wave Configurator auf "Add Device" und dann im HCL auf "Start Learning" bei "Add Secondary Controller"?

    Dann habe ich noch ein anderes Problem.

  2. #12
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,824

    Servus

    Wennd as HCL mal im Netzwerk ist (du solltest es im IPS zWave Configurator sehen) müßtets du am HCL eher sowas wie "Update" drücken.

    Ich habe hier zwei zWave Sticks im Netz. Der Primary Controller hängt an IPS, der zweite an einer alternativen PC Software.
    Einbindung war folgendermasen.
    Erst in IPS auf Device hinzufügen (so wie für eine ganz normalen Node) und den zweiten Controler auf LearnMode. -> jetzt ist er im Netz
    bei mir NodeID 79
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	31 
Größe:	83.4 KB 
ID:	47256

    Nun in der PC Software auf "Update" und er bekommt die information von alle Nodes vom PrimaryController übertragen. In IPS (PrimaryContriler) muß man da aktiv gar nichts dazu tun.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt2.JPG 
Hits:	35 
Größe:	125.5 KB 
ID:	47257
    Jetzt kann auch dieser Controller mit allen Nodes interagieren

    Am HCL wird es logischerweise anders aussehen, aber die Vorgangsweise sollte identisch sein.

    schöne Grüße
    Bernhard

  3. #13
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,824

    Ach noch was. hast du die neue Firmware als File irgendwo ?
    Die PC Controler Software für den zwave.me stick bietet auch OTA Firmware update für Nodes an.

    Ich habe zwar kein Problem mit meinen Fibaros, würde es interessehalber aber mal probieren.
    - wahrscheinlich ist der Node nach Firmware Update eh tot, wie seinerziet bei den Bios Updates der Motherboards - die Auschußquote war enorm...

    gruß
    bb

  4. #14
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    Hallo Bernhard, Hallo skeal,

    danke fuer Eure Unterstuetzung, ich habe es jetzt hinbekommen. Das seltsame war: Wenn ich in Symcon auf Geraet hinzufuegen gegangen bin dann wurde das HCL nicht eingebunden.

    Ich habe daraufhin IPS gestoppt, den z-way-server hochgefahren und dort den Controller in den Inclusion Mode versetz und keine 20 Sekunden spaeter war das HCL im Netz und eingelernt.

    Fragt mich bitte nicht, warum das ueber IPS nicht funktioniert hat, meiner Meinung nach wird da ja auch nur die selbe Funktion aufgerufen.

    Viele Gruesse.

  5. #15
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    18

    Hallo,

    ich habe mir auch ein HCL angeschafft um meine Fibaro Switches upzudate (hatte Probleme bei der Nutzung von Kippschaltern).

    Das Einbinden als Secondary Controller in IPS hat nur über die Zensys Software für meinen Aeontec Z-Stick funktioniert. IPS aus, Zensys gestartet und nach neuen Geräten gesucht. Im HCL dann "Add Secondary Controller" aktiviert.

    Dann ging der Murks aber los. Es hat ewig gedauert bis ich überhaupt auf die Schalter zugreifen konnte. Updates haben nur nach gefühlt 100 Versuchen funktioniert. Es kam immer wieder eine Fehlermeldung. Irgendwann ging es. Warum? Keine Ahnung.

    Die besten Chancen hatte ich nach folgendem Vorgehen:

    Das upzudatende Gerät im IPS exkludieren und dann ohne "Secure Inclusion" wieder inkludieren. Die Einstellung findet man im IPS Z-Wave Configurator unter "Optionen".

    Dann im IPS ein neues Z-Wave Gerät hinzufügen und das HCL in den Secondary Controller Modus unter "Configuration - Z-Wave Network" versetzen (das ging bei mir nur nachdem ich einmal das HCL über die Zensys Software als SC eingebunden hatte)

    In der HCL Configuration auf "Diagnostics - Z-Wave" gehen und das Gerät über die Node ID aus der Liste identifizieren und eine "Reconfiguration" anstossen. Fehlermeldungen ignorieren.

    Jetzt im HCL unter Devices das Gerät auswählen und unter dem Advanced-Reiter "Read Configuration" auswählen. Evtl auch mal eine "Soft Reconfiguration" machen. Dann sollten die Unterinstanzen angelegt werden (erkennbar an neuen Geräten in der Liste im Format "Node ID".0 und .1 etc.

    Die .0 Instanz auswählen und wieder den "Advanced" Reiter auswählen. Dort sollte der Firmware update Button verfügbar sein. Nach Updates per "Check" suchen und dann per "Start" starten. Beten! Wenn das Update losläuft kann es auch mal 20-30 Minuten dauern.

    Das HCL sollte sich so nah wie möglich am Schalter/Gerät befinden.

    Insgesamt muss ich sage, dass das ein riesen Murks ist den Fibaro da produziert. Nicht nur dass man die Geräte nur per HC oder HCL updaten kann, sondern dass das dann auch noch eine echte Odyssee ist. Ich bin wirklich froh dass ich nur 4 updates machen musste.

    Fibaro - nie wieder!

    Grüße

    Jens
    Z-Wave, Aeontec Z-Stick Gen 5, Win10-IPS, IPSVIEW

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Fibora Home Center Light
    Von 1007 im Forum Z-Wave
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.17, 11:28
  2. Fibaro Home Center Lite
    Von heyo1304 im Forum Z-Wave
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.15, 20:48
  3. Home Center 2 Lite
    Von markus1987 im Forum Z-Wave
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.14, 19:39
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.10.12, 12:10
  5. Create secondary controller
    Von wupperi im Forum Z-Wave
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.12, 11:35