+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Innsbruck, Österreich
    Beiträge
    288

    Standard Multigraph mit IPSStudio - IPSView

    Ich habe jetzt die ganze Haussteuerung vom Dashboard auf IPSView umgebaut und habe da ein kleines Problem mit Multigraphen:
    Am Dashboard nutzte ich "Google-Chart-Graphen", welche super zum Konfigurieren sind.
    Im IPSStudio habe ich das Ganze nachgebaut, jedoch ist das Ergebnis recht sinnlos, da (Vergleichbilder siehe unten) die Skalierung von den einzelnen Werten nicht zusammenpasst.
    Es ist zb. bei den Google-Graphen kein Problem, links die Temperatur "anzuheften" und rechts die Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur geht in meinem Beispiel von -9 bis 0 Grad, die Luftfeuchtigkeit von 40% bis 95%, ergiebt einen schönen Graph, das ganze in IPSView sieht nicht gut aus, da alles an den Werten von einem Graphen hängt.
    Ist geplant, die Konfigurierung von den Multigraphen noch auszubauen, oder muss ich mit dieser Darstellung leben?
    Im Prinzip sind die Steuerungsmöglichkeiten von den Views super und ich will eigentlich kein Fremdprodukt mit einbauen....

    Schon mal danke für deine Infos im Vorraus,

    Gruß, Werner

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Multigraph_Dashboard.PNG 
Hits:	185 
Größe:	57.6 KB 
ID:	41614Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Multigraph_IPS_View.PNG 
Hits:	175 
Größe:	64.6 KB 
ID:	41615

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,414

    Ich hab das noch nicht ganz entschieden, die Entwicklung ist relativ aufwändig und bei einem Projekt, dass man nur in der Freizeit betreibt und wo die Charts nur ein kleiner Teil sind, kann man mit Tools wie den GoogleCharts oder Highcharts wohl nie mithalten

    Am wahrscheinlisten ist es, dass ich bei den Graphen auf die IP-Symcon internen Graphen umstelle.

    Eventuell finde ich auch noch eine elegante Möglichkeit GoogleCharts oder Highcharts direkt einzubinden - ist aber vermutlich nicht nur eine technische Frage, sondern auch eine rechtliche ...
    Gruß
    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Innsbruck, Österreich
    Beiträge
    288

    Danke für die Info. Im Prinzip bin ich für eine "interne" Lösung, da ich eigentlich nicht will, dass meine Charts über das Internet erzeugt werden. Google-Charts waren für mich eingenlich immer nur eine Zwischenlösung - hab auch öfters Probleme damit gehabt - keine Internetverbindung - kein Chart...
    Die Grafik ist halt super.
    Da wir gerade bei den Charts sind, in der HD-Auflösung werden die Linien extrem dünn gezeichnet, egal was für eine Stärke man einstellt. Kann man dieses Problem irgndwie lösen?

    Gruß, Werner

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,414

    ne, bei HD ist das derzeit leider eine fixe Einstellung.
    Gruß
    Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    462

    Zitat Zitat von Galaktika Beitrag anzeigen
    Da wir gerade bei den Charts sind, in der HD-Auflösung werden die Linien extrem dünn gezeichnet, egal was für eine Stärke man einstellt. Kann man dieses Problem irgndwie lösen?

    Gruß, Werner
    Finde ich auch extrem unschön...
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    439

    Hallo Andreas,

    nachdem ja jetzt die 4.4 offiziell ausgegeben ist und diese jetzt 2 Y-Achsen im Chart unterstützt: Kann ich das im View auch irgendwie nutzen oder erst wenn du eventuell wie erwähnt die Charts irgendwann umstellst?

    Gruß
    Erich

    IPSView-FS20-HMS-FHT-Homematic-Jeenode-Siemens-XBee-Pokeys-MySQL-Eigenbau
    Vielen Dank für das Lesen dieses Textes. Sie haben ein paar Bytes sehr glücklich gemacht...

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,244

    Hallo Andreas,

    Zitat Zitat von Brownson Beitrag anzeigen
    Am wahrscheinlisten ist es, dass ich bei den Graphen auf die IP-Symcon internen Graphen umstelle.
    diese Lösung würde ich auch begrüßen zumal man damit näher an IPS ist

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.3 Ninja | piVCCU auf Pi 3 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 4.1 Beta | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | div. iPad | Moto Z

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,414

    Danke, gut zu wissen, dass es für die Einbindung der IP-Symcon Charts genügend Interesse gibt

    Theoretisch solltet Ihr die IP-Symcon Charts bereits über ein Modul einbinden können:
    https://github.com/symcon/SymconGraph
    Habs bis dato aber selber noch nicht versucht ...
    Gruß
    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    439

    Hallo Andreas,
    Zitat Zitat von Brownson Beitrag anzeigen
    Theoretisch solltet Ihr die IP-Symcon Charts bereits über ein Modul einbinden können:
    https://github.com/symcon/SymconGraph
    Habs bis dato aber selber noch nicht versucht ...
    Habs gerade ausprobiert. Funktioniert. Jedoch fehlt hier natürlich die Möglichkeit über "vertretbare Mittel" die Parameter online zu ändern wie zB Umschaltung Tag/Woche/Monat oder Intervall vor/zurück usw. Das ist dann mehr oder weniger gleich wie bei meinen Highcharts. Also kein wirklicher Fortschritt. Das ist ja genau das schöne an deiner Version: Easy einfach ein paar Buttons dazu und man kann online alles anpassen.

    Vielleicht lässt sich das ja bei einer möglichen Einbindung der IPS-Charts berücksichtigen .

    Gruß
    Erich

    IPSView-FS20-HMS-FHT-Homematic-Jeenode-Siemens-XBee-Pokeys-MySQL-Eigenbau
    Vielen Dank für das Lesen dieses Textes. Sie haben ein paar Bytes sehr glücklich gemacht...

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,414

    Zitat Zitat von Rubberduck Beitrag anzeigen
    ... Funktioniert. Jedoch fehlt hier natürlich die Möglichkeit über "vertretbare Mittel" die Parameter online zu ändern wie zB Umschaltung Tag/Woche/Monat oder Intervall vor/zurück usw. Das ist dann mehr oder weniger gleich wie bei meinen Highcharts. Also kein wirklicher Fortschritt. Das ist ja genau das schöne an deiner Version: Easy einfach ein paar Buttons dazu und man kann online alles anpassen.

    Vielleicht lässt sich das ja bei einer möglichen Einbindung der IPS-Charts berücksichtigen .
    ist mir bewusst, werde mir das im Zuge der 3.4 genauer ansehen ...
    Gruß
    Andreas

Ähnliche Themen

  1. MultiGraph mit GoogleChart
    Von meike0_0 im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 15.06.19, 23:00
  2. IPSStudio und IPSView - Value Button mit Bild aus / Bild ein
    Von PC Oldie im Forum IPSStudio & IPSView
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.16, 19:50
  3. MultiGraph mit GoogleChart V1.0
    Von meike0_0 im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.16, 22:01
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.15, 06:36
  5. MultiGraph mit GoogleChart V1.01 läuft nicht mehr
    Von hardlog im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.11, 13:14