+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hessen, Deutschland
    Beiträge
    66

    Standard [Suche] Günstige Funksteckdosen

    Hallo,

    ich habe das Forum, sowie Google und diverse Onlineshops bereits durchsucht. Konnte aber noch keine endgültige Lösung finden.

    Ich suche nach möglichst günstigen Schuko Funk-Steckdosen, um damit diverse LED Deko-Beleuchtungen im Haus zu schalten. Es werden also nur sehr kleine Ströme geschaltet, eine Energie-Auswertung ist ebenfalls nicht nötig. Infrarot ist nicht gewünscht.

    Wichtig wäre aber, dass sich die Steckdosen über IP-Symcon zuverlässig schalten lassen, im Idealfall bidirektional. Ich habe zur Zeit Homematic, funktioniert wunderbar. Leider nur etwas globig und im Vergleich zu anderen XY-Funksteckdosen bei diversen Onlineshops doch extrem teuer.

    Was benutzt ihr da so? Möglichst günstig und ohne Bastelarbeit an der Hardware. Wenn es offizielle API-Schnittstellen oder fertige PHP Module gibt, wäre das super. Habe übrigens einen Raspi mit Homematic und IP-Symcon am laufen. Falls es dort Gateways gibt wäre es noch besser!

    Danke schonmal für die Tips und frohe Feiertage,
    Andy

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    205

    Moin,

    gugg mal nach Sonoff.
    Gibt auch Unterstützung hier im Forum...

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,019

    Wenn möglichst klein, und ganz ohne basteln, Firmware suchen, extra MQTT-Broker usw. Gedöns und dafür mit CE fällt mir dann nur Plugwise ein.
    Aber auch eher teuer und aktuell nur mit den USB-Stick in IPS mit PHP-Modul nutzbar.
    Dafür ZigBee Mesh-Netzwerk.
    Alternativ, da du schon Homematic hast, die Homematic IP Zwischenstecker. Sind etwas kleiner aber auch nicht billig.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,430

    Zitat Zitat von AndyKrause Beitrag anzeigen
    Ich suche nach möglichst günstigen Schuko Funk-Steckdosen, um damit diverse LED Deko-Beleuchtungen im Haus zu schalten.
    Günstig und bidirektional schließen sich so gut wie aus. Wenn günstig kannst Du theoretisch jede 433 MHz Baumarkt Steckdose nehmen und z.B. mit einem Broadlink steuern. Ehrlich gesagt, wenn es drauf ankommt, würde imho aber eher die paar Euro mehr investieren und ein bidirektionales System nutzten.

    Zitat Zitat von AndyKrause Beitrag anzeigen
    Wichtig wäre aber, dass sich die Steckdosen über IP-Symcon zuverlässig schalten lassen, im Idealfall bidirektional. Ich habe zur Zeit Homematic, funktioniert wunderbar. Leider nur etwas globig und im Vergleich zu anderen XY-Funksteckdosen bei diversen Onlineshops doch extrem teuer.
    Bidirektional hat auch seinen Preis, Du musst halt wissen wie wichtig Dir das ist. Die einfachen 433 Steckdosen schalten in der Regel auch, aber Du hast halt keine Rückmeldung und das kann durchaus viel wert sein einen zuverlässigen Status in IP-Symcon zu haben. Alternative wären ja auch z.B. Z-Wave ist aber auch nicht billiger als Homematic. Homematic IP Steckdosen sind zumindest nicht so groß wie die alten Homematic Steckdosen, noch kleiner sind halt die von Fibaro die sind schick aber auch nicht günstig.

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1,946

    Bei Amazon gab's / gibt's immer wieder für 10€ WLAN schaltdosen... (Tp Link) ?
    Vielleicht gibt es die demnächst ja wieder.
    Letztlich Premium sonoff s :-) ( mit CE und so weiter)

    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: CENOVO MINI China PC / IPS-2: Razberry PI B+

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,019

    WLAN Steckdose gibt es gerade bei Toom für 9,95.... Aber Einbindung in IPS... Keine Ahnung
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,704

    Standard [Suche] Günstige Funksteckdosen

    Ich würde auch die Sonoff Basic nehmen. Dazu eine Eurosteckerverlängerung für 2 €. Die in der Mitte durchgeschnitten, das Sonoff Basic dazwischengeschaltet und gut. Kostet Dich für 5 Steckerlösungen 30-40€.
    Einbindung in IPS Dank Kai per Modul ein Klacks.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin / Melsungen
    Beiträge
    577

    Hallo,

    würde hier auch Sonoff empfehlen. Funktioniert und ist preislich im Moment unschlagbar (Zwischenschalter kostet im Moment um die 7 €).

    Viele Grüße,

    Burkhard
    OMV 4.1 (Arrakis - NAS auf Odroid C2), HM-HMIP über piVCCU3, Symcon 5.2 auf Raspi3, Wandpanels mit IPSView, Harmony, Fritzbox, Hue, KODI Mediaserver

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hessen, Deutschland
    Beiträge
    66

    Danke für die Empfehlungen!

    Muss ich aber bei Sonoff dann erst die Geräte flashen? So wie ich es beim stöbern rausgelesen habe, brauche ich einen Arduino, Software, Bibliothek, Firmware... dann muss ich den Switch auseinanderbauen, verdrahten und flashen. Plus die ein oder zwei Module in IP-Symcon. Das scheint mir dann doch sehr umständlich.

    Oder lässt sich Sonoff irgendwie auch direkt schalten, ohne den Umweg über das Flashen? Der

    Preis für diese Geräte ist natürlich unglaubleich attraktiv, vorallem so ein kleiner 7€(!!!) Switch wäre für Deko-Beleuchtungen wirklich ideal!

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,430

    Zitat Zitat von AndyKrause Beitrag anzeigen
    Oder lässt sich Sonoff irgendwie auch direkt schalten, ohne den Umweg über das Flashen?
    Wenn Du nicht der Bastler bist kannst Du Dich im Internet auch umschauen nach geflashten Versionen. Es gibt Anbieter die verkaufen die Geräte von vorherein mit Tasmota oder einer anderen ähnlichen Firmware, die Geräte sind dann aber halt deutlich teurer als wenn man das selber macht, dafür hat man selber keine Arbeit.

Ähnliche Themen

  1. Funksteckdosen
    Von agotthold im Forum Haustechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.14, 21:35
  2. IPS + Funksteckdosen - in supergünstig!
    Von oliverbyte im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.13, 21:07
  3. Suche günstige Überwachung Software für meine 4 IP Cam´s
    Von HolgerK im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.13, 19:34
  4. Suche günstige Funk Thermostate oder Antriebe
    Von sallos im Forum Haustechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.12, 22:27
  5. X10 Funksteckdosen-Set
    Von System-Fan im Forum Haustechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.07, 18:00