+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    133

    Name:  b2.PNG
Hits: 262
Größe:  13.1 KB jetz komme ich ganz durcheinander ..
    IP-Symcon ver 5.2 auf Raspberry Pi

  2. #12
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    133

    Hallo Nall-Chan
    ich danke dir für deine Mühe , aber ich gebe es für heute auf.
    Mfg Michael
    IP-Symcon ver 5.2 auf Raspberry Pi

  3. #13
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    96178 Pommersfelden
    Beiträge
    77

    Hallo zusammen,
    ich versuche es mal als Moderator. Habe nämlich gerade eine ähnliche Aufgabenstellung wie Elektro.
    Der Kollege hätte vermutlich gerne den zerlegten String neu zusammengestellt, sodass der String wie folgt aussieht.

    Datum.Monat.Jahr oder anders dargestellt DD"."MM"."YYYY

    Zumindest bräuchte ich es so.


    Grüße Alfred
    Geändert von ab864 (30.12.17 um 22:01 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,174

    Im Beitrag 2 hat Michael alles geliefert , da sind doch alle von dir gewünschten Werte als einzelne Variablen enthalten. Du musst sie nur wie gewünscht zusammen setzen.
    MfG Ralf

  5. #15
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,585

    Es wäre aber Quark den String wieder zusammenzusetzen und als String in IPS darzustellen.
    Dafür eignet sich perfekt auch eine Integer Variable mit Profil ~ UnixTinestamp.
    Es ist mir sehr schwer zu helfen, ohne genaue Fehlermeldung sowie den Code (als Text, nicht Screenshot).
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  6. #16
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    96178 Pommersfelden
    Beiträge
    77

    Danke und wie heißt der Befehl?

    Gruß Alfred

    2. Frage:

    Ich wollte im Webfront ein Datum (Beginn Urlaub) eingeben.
    Sowie man das im Wochenplan machen kann und dieses Datum dann anschließend in das Format 2018-01-31 umrechnen.
    Aber scheinbar denke ich zu kompliziert. Mit einer Variable vom Typ UnixTimestampDate geht es auf alle Fälle nicht.
    Ich brauche diese Umrechnung weil meine Heizungssteuerung, die ich aus IPS ansteuere, dieses Format haben will.

    Aktuell fallen mir hier nur 2 Möglichkeiten ein
    1. 3 Integervariablen in 3 Zeilen
    2. Einen String
    Geändert von ab864 (30.12.17 um 23:03 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,585

    Den Wochenplan kannst du direkt im WebFront einstellen. Dazu braucht es kein Script.
    Und welcher Befehl für was?
    Es steht alles in Post 2 und 5.
    Wenn du allerdings nicht weißt wie man mehrere PHP-Variablen als einen String verketten kannst, solltest du dir die Grundlagen in der PHP Doku ansehen: http://php.net/manual/de/language.operators.string.php
    Michael
    Geändert von Nall-chan (30.12.17 um 22:56 Uhr)
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  8. #18
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    96178 Pommersfelden
    Beiträge
    77

    Danke, für deine Links. Wie es scheint denke ich für IPS zu kompliziert.
    Ich kann mir z.B. nicht erklären, warum ich in eine Integervariable vom Typ ~UnixTimestampDate kein Datum eingeben kann. Wenn es doch so schön in der Doku beschrieben ist.

    Datum/Uhrzeit — IP-Symcon :: Automatisierungssoftware

    VG Alfred

  9. #19
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,585

    Das ist nur für die Darstellung.

    Eingeben kannst du im WebFront nichts, weil du vermutlich kein AktionsSkript in der Variable hinterlegt hast.
    https://www.symcon.de/service/dokume...hrzeitauswahl/

    Hat alles aber nichts mehr mit der ursprünglichen Aufgabenstellung zu tun.
    Weil du musst dann aus dem Integer (Timestamp) mit Date oder gmdate dir wieder einen String für deine Hardware bauen.
    Also genau der umgekehrte Weg.
    Michael
    Geändert von Nall-chan (30.12.17 um 23:28 Uhr)
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  10. #20
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    133

    Zitat Zitat von Elektro Beitrag anzeigen
    Hallo alle,
    Ich habe folgende Problem , ich habe mir mit einer Stringvariable einen Text aus meiner Wetterstation geholt (Meteohub)
    \\ http://192,168.2.20/meteograph.cgi?t...0_tempmax_time // . Das Ergebnis lasse ich mir in eine Variable schreiben. Soweit ist alles gut .Ich möchte mir das Datum von dem Heißesten Tag im Jahr aus meiner Davis holen .
    Mein Problem ist das Datum und die Uhrzeit werden nicht in UTC Zeit dargestellt sondern in einer langen Zahlenkolonne.

    Anhang 41899 die Ausgabe sieht dan so aus : Anhang 41900

    Anhang 41901

    Wer kann mir helfen?
    $array = file("http://192.168.1.20/meteograph.cgi?text=year1_th0_tempmax_time");
    print_r($array);
    SetValueInteger(36855 $Timestamp);




    $array[0] = "";
    $Jahr = (int)substr($Time,0,4);
    $Monat = (int)substr($Time,4,2);
    $Tag = (int)substr($Time,6,2);
    $Stunde = (int)substr($Time,8,2);
    $Minute = (int)substr($Time,10,2);
    $Sekunde = (int)substr($Time,12,2);

    $Timestamp = mktime ($Stunde, $Minute, $Sekunde, $Monat, $Tag, $Jahr);

    Hallo Nall-chan, ein Frohes Neues Jahr ,
    ich glaube ich habe jetzt alles so geändert. Aber geht nicht .
    Ich bekomme eine Fehlermeldung in der Skriptausgabe:Parse error: syntax error, unexpected '$Timestamp' (T_VARIABLE) in C:\IP-Symcon\scripts\10587.ips.php on line 4

    Ps: den zeitstempel hole ich mir über den Browser, nach dem Return drücken bekomme ich die Zahlenkolonne angezeigt.
    IP-Symcon ver 5.2 auf Raspberry Pi