+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Mediola

  1. #11
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,093

    @Fonzo: Wie bindest du IP-Kameras ein ? Brauchst du das IP-Cam-Modul oder geht das auch über IPS`? Da bin ich noch nicht ganz schlau draus geworden.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  2. #12
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,592

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    Wie bindest du IP-Kameras ein ? Brauchst du das IP-Cam-Modul oder geht das auch über IPS`?
    Das ist eine gute Frage ich besitze noch ein paar mehr Plugins, das ist bei mir als JPEG Kamera eingebunden. NEO kann so oder so nur JPEG und keine hochauflösenden Streams darstellen. Was Du mal ausprobieren kannst ist wenn die Kamera das Bild in einem MediaElement in IPS ablegt, ob man das dann mit dem MediaElement einbinden kann. Da kannst Du z.B. ein Webseitenelement in NEO nutzten da auf Aktualisierungsintervall 1 Sekunde gehen und dies z.B. über IPSymconWebbox einbinden.

  3. #13
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    182

    Hallo zusammen,

    ich besitze auch Mediola und finde oder besser gesagt fand es damals wirklich toll.

    Das hat sich aber geändert, als Mediola ihr Bezahlsystem geändert hat.
    Darauf hin bin ich komplett auf IP-Symcon umgestiegen und bereue es aus finanzieller Sicht,
    dass ich es nicht von Anfang an so gemacht habe. Hätte mir viel Geld und Zeit erspart.

    Meiner Meinung nach kann man mit IP-Symcon so unendlich viel mehr machen als mit Mediola,
    man muss halt programmieren können, was bei Mediola nicht unbedingt nötig ist.

    Das Gateway nutze ich ausschließlich nur noch um meine Infrarot Geräte zu steuern, die Befehle
    rufe ich von IP-Symcon aus über eine URL auf, sprich ich habe auch keine Mediola Oberfläche
    im gebrauch. Visualisiert wird bei mir alles über IPS-Studio und auch hier sind die Möglichkeiten
    wesentlich umfangreicher.

    Ich kann Mediola niemandem mehr mit gutem Gewissen empfehlen, so schade es auch ist.

    Viele Grüße

    Markus

  4. #14
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,093

    Das Gateway und die Neo-Software sind aber 2 verschiedene paar Schuhe.... sollte man getrennt beachten.
    Und IPS Studio mag mehr können aber ich habe noch kein wirklich hübsche Design von jemandem damit gesehen....
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  5. #15
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    182

    Zitat Zitat von Hagbard235 Beitrag anzeigen
    ...ich habe noch kein wirklich hübsche Design von jemandem damit gesehen....
    Du hast meins noch nicht gesehen

    Aber ich gebe dir absolut Recht... mit "Boardmitteln" ist es eher ein einfaches Design.

    Wenn du ein komplettes Design zB mit Photoshop oä. erstellst und dann in IPS-Studio zB über die "Buttons" transparente Image-Buttons legst, ist da sehr viel an Design möglich.

    Mein komplettes Design besteht eigentlich nur aus einer Hintergrundgrafik und vielen Transparenten ImageButtons... hier und da vielleicht mal ein einzelner On/Off Schalter.

    So hab ist das aber mit Mediola auch schon gemacht...

    Vorteil ist viel Design, Nachteil man muss nicht nur programmieren sondern auch mit Grafikbearbeitung umgehen können, und es nimmt natürlich nochmal Zeit in Anspruch, aber welches Hobby tut das nicht

    Viele Grüße

    Markus

  6. #16
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,093

    Dann zeig doch mal her....
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  7. #17
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    182

    Ja, wollte ich eh mal machen, aber dafür wollte ich es fertig haben... wird nur nie fertig :-)

    Ich schau heute Abend mal, bin gerade auf der Arbeit...

  8. #18
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    162

    Durch Lesen dieser Antworten habe ich folgende Vermutung:

    IP-Symcon kann viel mehr als dieses AIO Gateway von Mediola.

    Mediola ist Konkurrenz zu IPS-View. IPS-View kann alles "besser" dafür zeitaufwändiger. Der Meta Manager von IPS ist vergleichbar mit Mediola. Ich hoffe, der Meta Manager wird noch weiter ausgebaut. Mediola ist vielleicht bisschen leistungsfähiger als "nur" der Meta Manager.

    Für mich als Design Banause ist Mediola vielleicht eine Alternative. So richtig zufrieden mit seiner Umsetzung ist aber doch noch niemand. Warten wir ab und hoffe, der Meta Manager von IPS werde bald genügend leistungsfähig sein, damit auch Design Banausen mit beschränktem Zeitbudget etwas hinkriegen.

    Gilt meine Zusammenfassung?

  9. #19
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    162

    Sarah von Hubware kostet 3200 CHF....

  10. #20
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,592

    Zitat Zitat von msiegw Beitrag anzeigen
    IP-Symcon kann viel mehr als dieses AIO Gateway von Mediola.
    Das kann man nicht direkt vergleichen, das AIO Gateway ist Hardware zur Ansteuerung von Funkgeräten, IP-Symcon ist eine Hausautomationssoftware. Ohne weitere Hardware wie ein Gateway oder ein USB Stick ist IP-Symcon selbst nicht in der Lage Funkgeräte zu steuern, es ist schließlich nur Software. Das AIO Gateway für sich alleine ist selber nicht in der Lage Automationsprozesse abzuwickeln. Um eine Automatisierung durchzuführen Bedarf es bei Mediola zusätzlich des NEO Automation Managers (NAM), der auch auf dem AIO Gateway v5+ laufen kann oder separat. Wenn man den NEO Automation Manager mit IP-Symcon vergleicht, dann ist der NAM eher für Leute die einfache Oberflächen haben wollen und einfache Aufgaben durchführen. Um komplexe Dinge zu realisieren ist auf alle Fälle IP-Symcon notwendig und kann im Vergleich zum NAM viel mehr, unter anderem ist der NAM gar nicht in der Lage sämtliche Datenpunkte anzusprechen und Daten aufzeichen kann dieser auch nicht, ist also eine andere Zielgruppe die damit angesprochen werden soll.

    Zitat Zitat von msiegw Beitrag anzeigen
    Mediola ist Konkurrenz zu IPS-View. IPS-View kann alles "besser" dafür zeitaufwändiger.
    IPSView ist im Bezug auf IP-Symcon besser zu bedienen, es ist ja nur speziell darauf zugeschnitten bzw. erstellt worden. Was NEO im Vergleich zu IPSView kann, es hat für alle Dinge mitgelieferte Icons und auch Slider, auch runde Slider. Insgesamt lässt sich also für jemand, der sich nicht einzelne passende Grafiken zusammen suchen will oder die Grafiken sogar selbst erstellt mit NEO schneller ein abgestimmtes Layout Ergebnis erreichen, daher ist IPSView hier vielleicht zeitaufwendiger weil man eigene Grafiken nutzt, dafür ist aber mehr möglich und es hat bezogen auf IP-Symcon eine größeren Funktionsumfang als NEO.

    Zitat Zitat von msiegw Beitrag anzeigen
    Der Meta Manager von IPS ist vergleichbar mit Mediola. Ich hoffe, der Meta Manager wird noch weiter ausgebaut. Mediola ist vielleicht bisschen leistungsfähiger als "nur" der Meta Manager.
    Der Meta Manager ist eine spezifische Sache von IPSView und hilft einem schnell automatisch einen Teil der Remote erstellen zu können. Etwas vergleichbares gibt es bei Mediola bzw. NEO nicht, das einem die Oberfläche automatisch erstellt wird, hier muss jede Seite von Hand vom Nutzer zusammengeklickt werden. Es gibt jedoch Onlinevorlagen, da muss aber jeweils dann das zu schaltende Gerät dem Element zugewiesen werden.

    Zitat Zitat von msiegw Beitrag anzeigen
    Für mich als Design Banause ist Mediola vielleicht eine Alternative. So richtig zufrieden mit seiner Umsetzung ist aber doch noch niemand.
    Ob man zufrieden ist oder nicht hängt davon wo man eher den Schwerpunkt legt, abgestimmtes Layout bzw. Icons werden bei NEO mitgeliefert wem es wichtig ist mehr Funktionsumfang zu haben, der nimmt, wenn er nur IP-Symcon nutzt, eher IPSView. Aber probier es einfach aus, dann kannst Du es ja am ehesten beurteilen ob das was für Dich ist bzw. wo die Schwächen liegen, testen kann man NEO ja kostenlos.

    Zitat Zitat von msiegw Beitrag anzeigen
    Warten wir ab und hoffe, der Meta Manager von IPS werde bald genügend leistungsfähig sein, damit auch Design Banausen mit beschränktem Zeitbudget etwas hinkriegen.
    Ich glaube Du hast den Meta Manager falsch verstanden bzw. ich kann Dir da nicht folgen. Der Metamanager dient lediglich dazu Dir schnell automatisch bei Bedarf eine Remote zu generieren, hat aber primär wenig mit einem individuellen Layout zu tun. Wie gesagt wie schnell man eine Seite als Designbanause erstellt und ob das dann auch zu den eigenen Ansprüchen passt wirst Du nur heraus finden wenn Du NEO z.B. im Testmodus ausprobierst.
    Geändert von Fonzo (27.01.18 um 00:03 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. IPS Synchronisation Mediola
    Von mactoolz im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.17, 22:08
  2. Mediola Gateway
    Von Red Bull im Forum Eaton Xcomfort
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.17, 18:42
  3. IR-Trans Mediola unterschiede
    Von BtheB im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.15, 00:44
  4. Mediola - Sieht interessant aus
    Von DeejayT im Forum Off Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.10, 20:07