+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83
  1. #61
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    146

    Zitat Zitat von Axel37 Beitrag anzeigen
    achja und die Vari muss auf Zähler stehen
    das ist der wichtigste Hinweis! Da bin ich auch drüber gestolpert

  2. #62
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    91

    Ich habe bei mir ja drei SDM630 Zähler laufen:
    Gesamtverbrauch seriell zum Versorger-Abrechnungszähler,
    Verbrauch für Wärmepumpenheizungs-System (Unterzähler)
    Verbrauch für Elektroauto-Ladestationen (Unterzähler)

    Für den Verbrauch im Haus, ohne Heizung und Auto hatte ich keinen Zähler. Den habe ich mir nun als "virtuellen Zähler" ein Rechen-Script erstellt. Die Werte dieses virtuellen Zählers lasse ich mitloggen (ja, als "Zähler") und dann wieder von diesem Script als Energiebericht berechnen. Das macht Spaß!
    Gruß tango
    __________________________________________________ _________________
    IPS 5 im virtuellen W2K12R2. Homematic auf Raspimatic. Eisspeicher mit UVR 16x2 und UVR1611.

  3. #63
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    126

    Hallo zusammen,

    ich wollte mich mal für das coole Skript bei allen beteiligten bedanken. Es läuft bei mir seit ca. 2 Wochen ohne Probleme.

    Ich benutze das Skript von #32. Eine Anmerkung an manchen bei dem zu hohe Werte angezeigt werden. Das kleine Problem hatte ich zu Anfang auch aber ich fand den Fehler gleich.
    Der Zählerstand wurde um 00:00:10 in die Variable geschrieben und da knallt mein Zähler eine Null rein warum auch immer, beim nächsten logg kommt der richtige Zählerstand und darauf baut er den Verbrauch auf und dann ist dies logischer Weise ein viel zu hoher Verbrauchswert. Jetzt lass ich den Wert um 00:03 abholen und alles ist gut. Vielleicht ist dies auch bei dem einen oder anderendie Ursach für zu hohe Werte.

    Jedenfalls DANKE noch mal an alle die da Mitgewirkt haben.

    Viele Grüße
    Thomas

  4. #64
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    67147 Forst
    Beiträge
    926

    Hallo
    Ich verwende das Script aus Beitrag #45 das funktioniert perfekt.
    Danke an die Ersteller.

    Aber noch eine Frage:
    Meine Integervariable Gesamtzähler hat z. B. den Wert 2874 Wh

    Verbrauch aktueller Tag wird dann als 2,00 angezeigt?

    Wie könnte ich die 2,00 in z.B. 2,874 angezeigt bekommen.
    Wo im Script wird da auf oder abgerundet?

    Schönen Gruß
    Egon
    Eib-KNX, Homematic, FS20

  5. #65
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    126

    Hallo Egon,

    ich bin Anfänger aber ich würde im Profil aus der Integervariable eine Floatvariable machen. Standartprofil "Electricity".

    So ist es bei mir und er zeigt die Werte an wie Du möchtest.

    Ich weiß nicht ob es daran liegt aber einen Versuch ist es Wert.

    Gruß
    Thomas

  6. #66
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    67147 Forst
    Beiträge
    926

    Hi Thomas
    Danke dafür. Geht..
    Schönen Gruß
    Egon
    Eib-KNX, Homematic, FS20

  7. #67
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    126

    Immer gerne, ich bin froh das ich auch mal einen Tipp geben konnte. Meist bin ich immer der der Hilfe braucht.

  8. #68
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    München
    Beiträge
    35

    Standard Einstellung Abrechnungsperiode

    Hallo zusammen. Erst einmal vielen Dank für das tolle Script. Das funktioniert bei mir super. Jetzt würde ich das ganze aber gerne umstellen auf meine Abrechnungsperiode (ich lese den Hauptsromzähler meiner Wohnung aus), die nicht zum Jahreswechsel ist, sondern Start ist immer der 1. August. Daher dachte ich mir ich änder einfach die Zeile

    "$data = AC_GetAggregatedValues($archiveID, $valueID, 4 /* Jährlich */, strtotime("first day of January"), strtotime("now"), 0);"

    in

    "$data = AC_GetAggregatedValues($archiveID, $valueID, 4 /* Jährlich */, strtotime("first day of August"), strtotime("now"), 0);

    und

    $data = AC_GetAggregatedValues($archiveID, $valueID, 4 /* Jährlich */, mktime(0, 0, 0, 8, 1, $ly), mktime(23, 59, 59, 7, 31, $ly), 0);

    aber das scheint leider nicht zu funktionieren.

    Ist das überhaupt möglich, das Jahr quasi im August beginnen zu lassen?

  9. #69
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    91

    Du kannst das Jahr jeden Tag beginnen lassen! Ich habe in meiner Statistik immer

    • den aktuellen Tag und den Tag davor
    • die aktuelle Woche, die letzte Woche und die letzten 7 Tage
    • den aktuellen Monat, den letzten Monat und die letzten 30 Tage
    • das aktuelle Jahr, das letzte Jahr und die zurückliegenden 365 Tage


    Das hat sich sehr bewährt! Mir ist der Jahresanfang auf dem 1.1. herzlich egal und rein zufällig.
    Gruß tango
    __________________________________________________ _________________
    IPS 5 im virtuellen W2K12R2. Homematic auf Raspimatic. Eisspeicher mit UVR 16x2 und UVR1611.

  10. #70
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    München
    Beiträge
    35

    Aber kannst du mir sagen wie, oder was ich falsch gemacht habe?