+ Antworten
Seite 117 von 121 ErsteErste ... 17 67 107 115 116 117 118 119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1,161 bis 1,170 von 1202
  1. #1161
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,564

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    Das Umdocken funktioniert im Browser nicht. Dafür musst du die Pro Konsole als eigene Anwendung benutzen.
    Stimmt, sorry, ich nutze nur noch die ProKonsole , wobei manches schon noch weniger Platz verschwenden könnte und die Arbeitsabläufe sehr Maus-Schubser-orientiert sind.
    MfG Ralf

  2. #1162
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    132

    Ich denke es kann jeder selbst entscheiden: für mich ist die neue Darstellung (fast) informationsfrei. In der alten sieht man alles auf den ersten Blick.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MR_20201015_180837.jpg 
Hits:	48 
Größe:	60.0 KB 
ID:	55747Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MR_20201015_180844.jpg 
Hits:	48 
Größe:	81.1 KB 
ID:	55748

  3. #1163
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,564

    So etwas meine ich auch, klar ist im neuen Fenster etwas mehr Inhalt, aber der ist nicht sichtbar und nicht sinnvoll mit der Tastatur bedienbar.

    Es wäre erheblich besser, wenn mindestens die relevanten Inhalte ohne Klick sofort sichtbar wären, noch besser natürlich alle Inhalte.
    MfG Ralf

  4. #1164
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    132

    Die alte Konsole war auch optisch präziser also nicht so verpixelt. Und optisch wesentlich ansprechender. Die Pro Konsole ist leider nur ein Abbild der Webconsole.

  5. #1165
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2,176

    @lucky: Wir hatten mal darüber nachgedacht, bei den Ausklapp-Panels im eingeklappten Zustand je eine Kurzinformation des Inhalts anzuzeigen. Dann würdest du die wichtigsten Daten auf Anhieb sehen und müsstest nur zur Anpassung oder Detailfragen die Panels ausklappen. Was hältst du von dem Ansatz?

    Es mag eine Frage von Geschmäckern sein, aber ich finde den "Weiter"-Dialog Stil der Legacy-Konsole schrecklich. Wenn ich an verschiedenen Stellen Dinge anpassen möchte oder einfach noch einmal schauen möchte, was jetzt der Auslöser war, damit ich die Aktion passend definieren kann, dann ist es nicht möglich, dies ohne "Weiter"/"Zurück" zu schauen. In der neuen Variante mache ich einfach die relevanten Panels auf. Aber ich habe hier sicherlich auch einen Bias, da ich die neuen Dialoge ja entworfen habe

  6. #1166
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,564

    Was spricht denn dagegen, das mehrspaltige Layout des ersten Blocks (Modul ... Author) auch weiter zu verwenden, nicht für jeden Inhalt eine eigene Zeile mit viel Leerraum rechts zu nutzen und einfach alle Inhalte in einem scrollbaren Fenster anzuzeigen?

    Oft würden dann bei gleichem Platzbedarf die relevanten Inhalte als erstes angezeigt und bei Detailbedarf kann man scrollen.

    Und vor allem sollten die Dialoge immer mit der Tastatur bedienbar sein, das geht bei Instanzen (z.B. LCN) überhaupt nicht.

    Update:
    Damit wäre alles auf den ersten Blick sichtbar, sollte es mehr Felder geben, dann halt den Dialog scrollbar. Und Textfelder könnten dynamisch größer werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Instanz Dialog 1.png 
Hits:	26 
Größe:	32.0 KB 
ID:	55757Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Instanz Dialog 2.png 
Hits:	26 
Größe:	31.1 KB 
ID:	55758
    Geändert von ralf (16.10.20 um 09:02 Uhr)
    MfG Ralf

  7. #1167
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    132

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    @lucky: Wir hatten mal darüber nachgedacht, bei den Ausklapp-Panels im eingeklappten Zustand je eine Kurzinformation des Inhalts anzuzeigen. Dann würdest du die wichtigsten Daten auf Anhieb sehen und müsstest nur zur Anpassung oder Detailfragen die Panels ausklappen. Was hältst du von dem Ansatz?

    Es mag eine Frage von Geschmäckern sein, aber ich finde den "Weiter"-Dialog Stil der Legacy-Konsole schrecklich. Wenn ich an verschiedenen Stellen Dinge anpassen möchte oder einfach noch einmal schauen möchte, was jetzt der Auslöser war, damit ich die Aktion passend definieren kann, dann ist es nicht möglich, dies ohne "Weiter"/"Zurück" zu schauen. In der neuen Variante mache ich einfach die relevanten Panels auf. Aber ich habe hier sicherlich auch einen Bias, da ich die neuen Dialoge ja entworfen habe
    Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich es schätze wie man hier mit gut gemeinter Kritik umgeht. Und so möchte ich auch gern versuchen konstruktiv mit zu wirken:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MR_20201016_102132.jpg 
Hits:	20 
Größe:	163.1 KB 
ID:	55761

    Für meine Wahrnehmung ist die neue Darstellung nicht so präzise (zu groß), irgendwie anstrengend weil unleserlich. Ich bemühe mich immer mal wieder die neue Konsole zu nutzen und fühle mich nach einer Weile einfach genervt und ermüdet. In der neuen Konsole wird auf der gleichen Fläche weniger Information vermittelt.

    Wichtig ist auch die Ergonomy der Bedienung. Wieviel Klicks brauche ich? Kann ich mit der Tastatur z.B. TAB arbeiten.
    Wie komfortabel sind die Dialoge? - In einem Detailfenster erwarte ich als erstes alle üblicherweise relevanten Informationen auf einen Blick zu sehen. - Andere Programme haben ein "Dialog-Gedächtnis" und werden mit der Zeit immer personalisierter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. #1168
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,730

    Moin,

    auch ich gehörte ja zu den Kritikern der neuen Konsole, speziell der Webkonsole. Bei der Pro Konsole kann man zwischenzeitlich feststellen, dass das IPS Team doch zahlreiche Kritikpunkte eliminiert hat

    Einige Punkte sind aber doch geblieben und werden offensichtlich auch von anderen Usern bemängelt. Meine Vermutung von damals, dass das IPS Team selbst gar nicht mit der Konsole arbeitet sondern andere Systeme wie z. B. php-storm einsetzt, scheint sich insofern zu bestätigen, da die Kritikpunkte sich auf die Usability und Übersicht beziehen.

    Ich finde es hinderlich, dass man grundsätzlich nicht ALLE Fenster skalieren und die Zeilen in der Breite anpassen kann. Bei diversen Fenstern ist das ja bereits möglich.

    Beim Dialog mit den Graphen ist es mittlerweile so, dass man sich die Farbcodes merken muss, wenn man einheitliche Farben verwenden will - das ist auf jeden Fall ein klarer Rückschritt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Graph Farben.JPG 
Hits:	18 
Größe:	59.7 KB 
ID:	55762

    Diese Auswahl war sehr praktisch und diese Begründung ist meiner Ansicht nach schwach

    Zitat Zitat von Dr. Niels Beitrag anzeigen
    Die genaue Darstellung der Farbauswahl hängt vom Renderer ab, da kann ich leider nichts machen.
    Die von Ralf erwähnte Mausschubserei ist teilweise extrem und zeitraubend. Dieses Problem geht einher mit der fehlenden Darstellung der Daten und der Platzverschwendung in diesen Fenstern, z. B. bei den Ereignissen.

    Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann sind diese Kritikpunkte.

    Zitat Zitat von luckymr74 Beitrag anzeigen
    Die alte Konsole war auch optisch präziser also nicht so verpixelt. Und optisch wesentlich ansprechender. Die Pro Konsole ist leider nur ein Abbild der Webconsole.
    Zitat Zitat von luckymr74 Beitrag anzeigen
    Für meine Wahrnehmung ist die neue Darstellung nicht so präzise (zu groß), irgendwie anstrengend weil unleserlich.
    Gerade die legacy Konsole war nur schwer zu lesen und ich bin als Brillenträger sehr zufrieden mit dem neuen Schriftbild und der sehr klaren Darstellung – verpixelt ist da bei mir auf beiden Monitoren gar nicht (32“ Benq und 27“ Dell beide 2560x1440).

    Da Niels aber sehr aufgeschlossen gegenüber Wünschen von Usern ist nehme ich mal an, dass der eine oder andere Kritikpunkt im Laufe der Zeit beseitigt wird

    Gruß
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.5 | piVCCU3 auf Pi 3 / Pi 4 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 5.x und 4.1 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | iPad | iPhone

  9. #1169
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    132

    Zitat Zitat von PC Oldie Beitrag anzeigen
    Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann sind diese Kritikpunkte.

    Gerade die legacy Konsole war nur schwer zu lesen und ich bin als Brillenträger sehr zufrieden mit dem neuen Schriftbild und der sehr klaren Darstellung – verpixelt ist da bei mir auf beiden Monitoren gar nicht (32“ Benq und 27“ Dell beide 2560x1440).
    Man könnte jetzt entgegnen, dass Hans dies genau wegen seiner Brille nicht sehen kann, was ich meine. Aber Brillenträger bin ich auch und unzufrieden mit der Darstellung.

    Vorschlag/Idee: Die Schriftgrößen einstellbar machen. Barrierefreie Websiten zeigen ja wie es geht.

  10. #1170
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    3,194

    Hallo

    hab auch schon viel geschimpft, mich inzwischen aber irgendwie damit abgefunden.
    und JA, das ist absolut anzuerkennen, es wurde auch sehr viel verbessert.

    Diesen Satz spüre ich aber auch:
    Zitat Zitat von luckymr74 Beitrag anzeigen
    Für meine Wahrnehmung ist die neue Darstellung nicht so präzise (zu groß), irgendwie anstrengend weil unleserlich. Ich bemühe mich immer mal wieder die neue Konsole zu nutzen und fühle mich nach einer Weile einfach genervt und ermüdet. In der neuen Konsole wird auf der gleichen Fläche weniger Information vermittelt.
    .
    Es ist schwer zu beschreiben und vermutlich noch viel schwerer zu verbessern.
    Mit der Legazy hat es über Jahre unheimlichen Spass gemacht irgendwas in IPS zu basteln.Mittlerweile halte ich nur noch das System am laufen und hab keine rechte Lust mehr als unbedingt nötig zu machen. Hab sogar angefangen dump Module zu verwenden anstatt selbst zu coden.
    Natürlich kann das auch eine allgemeine Langweile sein, es korreliert aber eindeutig mit dem Tod der Legazy.

    Die Legazy fühlte sich knackiger, präziser und damit technisch an. Die proKonsole ist mehr so ein elastisches allerwelts Gummiband.
    Durch die ganze grafische Aufbereitung fehlt die entscheidende Millisekunde zum knackigen Gefühl.

    Der oben angesprochene Farbauswahldialog ist da ein schönes Beispiel. Präzise ist wenn ich exakt im IPS Farbschema arbeite. Unpräzise ist wenn ich mir die Farben selbst zusammenklicke und dann leichte Abweichungen habe.
    Verstehst du.
    Oder auch die ganzen Animationen, wie im ebenfalls angesprochen Dialog. Unnütz das das Zeug animiert auf und zuklappt. Klick-> da, klick -> weg. Sowas strahlt präzise Technik aus.

    Auch wenn man nix ändern kann, Dies vielleicht hilfts beim Verständniss der Kritik.

Ähnliche Themen

  1. Verwaltungskonsole für 4.2?
    Von manhof im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.17, 21:16
  2. Verwaltungskonsole
    Von Haibofan im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.15, 09:21
  3. Verwaltungskonsole konfigurieren
    Von quicksim im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.14, 09:48
  4. Verwaltungskonsole Variable
    Von UH368 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.02.12, 22:36
  5. Absturz Verwaltungskonsole
    Von Dani im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.11, 16:17