+ Antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 124

Thema: HomeMatic

  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Falkensee (Berlin)
    Beiträge
    492

    Hallo,

    es wäre auch zu schön (einfach) wenn das System kompatibel zu den FS20 Komponenten wäre!


    Gruß
    Christian

  2. #22
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,611

    Standard Nur so als Info...

    Es betrifft uns IPSler ja nicht so richtig, aber aus dem Hause Contronics kommt ein Statement, dass auch viele Fragen beantwortet, die hier bzgl. HomeMatic gestellt wurden.

    Klick

    Gruß,

    Toni

  3. #23
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,483

    Naja das klingt soweit alles recht vielversprechend. allerdings kann die neue Technik schon ins Geld gehen, aber sicherlich eine Sache von der wir hier im Forum auch noch so einiges hören werden. Endlich alle Schaltzustände ohne große Umstände visualisieren und feststellen zu können ist wünschenswert. Auch der Datemempfang der Energiesensoren schein jetzt von der Zentraleinheit verarbeitet zu werden.

    MfG Thomas

  4. #24
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,261

    OK, wenn ich es richtig verstanden habe ist der neue "Homematic" Standart nicht direkt kompatibel zu FS20, was für uns IPSler ja relativ unwichtig ist, da meist sowieso IPS als Schnittstelle mit im Spiel ist. Ergo : alter FS20 Taster gibt signal weiter an IPS; IPS wiederrum an die neue Homematic Steckdose und : funzt ! Soweit in der Theorie... aber ist ja grundsätzlich nix anderes als FS20 zu 1Wire oder FS20 zu Xcomfort.

    Nun ist die Frage des PC gebundenen Senders : Die sogenannte "Homematic CCU" ist ja für unsere Zwecke eigentlich ein wenig "over engineered" ! Ein normaler Sender/Empfänger auf USB Basis würde ja in Verbindung mit den Protokollen reichen, oder nicht ?

    @ Steiner : hat ELV euch eine "abgespeckte" Variante der CCU angekündigt ?

    Oder noch viel besser : Währe es eventuell möglich die CCU so hinzubasteln, das anstatt der ELV Software IPS drauf laufen würde ? (*träum*)

  5. #25
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,611

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    OK, wenn ich es richtig verstanden habe ist der neue "Homematic" Standart nicht direkt kompatibel zu FS20, was für uns IPSler ja relativ unwichtig ist
    Das hast du komplett richtig erfasst. Was momentan im Forum der Contronics-User ein heisses Thema ist, dort spaltet sich "die Welt" grad in zwei Hälfen (ist metaphorisch gemeint), ist für IPS nur mehr ein weiteres System, wo es sich abzuwägen lohnt ob es auch implementiert wird oder eben nicht. Dank der zahlreichen Schnittstellen und des angekündigten Webinterfaces bin ich davon überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird bis der erste IPS-User, auch ohne offizielle Unterstützung des IPS-Teams, die HomeMatic bedient.

    Zitat Zitat von roadsterhh Beitrag anzeigen
    Ein normaler Sender/Empfänger auf USB Basis würde ja in Verbindung mit den Protokollen reichen, oder nicht ?
    Als verantworungsvoller Programmierer muss ich jetzt sagen: Wenn das Protokoll bekannt ist sollte es möglich sein über einen Funkempfänger, der vorzugsweise an der seriellen Schnittstelle hängt, einen dummen, aber billigen "Adapter" zu bauen.
    Als alter (Ex)Hacker allerdings eher: Egal: Reverseengeneering und ab dafür!

    Okay... Im ernst. Es ist vermutlich sehr, sehr viel Arbeit, die damit verbunden ist und so ohne Weiteres wird es nicht möglich sein dort etwas zu "tricksen".


    Gruß,

    Toni

  6. #26
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    42

    Hallo,

    hab ich gerade beim Googlen zwischen hunderten von Bettgestellen gefunden:

    http://homematic.com

    Einige Teile von denen kommen mir bekannt vor

    Gruß, Rainer

  7. #27
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    235

    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hab ich gerade beim Googlen zwischen hunderten von Bettgestellen gefunden:

    http://homematic.com

    Einige Teile von denen kommen mir bekannt vor

    Gruß, Rainer
    Komische seite...
    Wer da wohl von wem die Geräte vertreibt....
    Gruß,
    Thorsten Weiss

  8. #28
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,611

    mitt nem www davor landet man aber auf ner echt schicken Seite... Klick


    Toni

  9. #29
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Standard Wer da wohl von wem die Geräte vertreibt....

    Ganz einfach:

    eQ-3 produziert in China und ELV verkauft in Deutschland.
    ------------
    Gruß Ernst

  10. #30
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,483

    Man schaut da einfach mal ins Impressum und siehe da:

    ELV:
    Vorstand:
    Prof. Heinz - Gerhard Redeker (Vorsitzender)
    Dipl.-Ing. Andreas Bös
    Vorsitzende des Aufsichtsrats:
    Helga Redeker
    Handelsregister:
    Amtsgericht Aurich HRB 110088
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 117263279
    WEEE-Reg.-Nr.: DE 14047296
    Mitglied der Industrie- u. Handelskammer für Ostfriesland u. Papenburg

    eQ-3 AG
    Anschrift:
    eQ-3 AG
    Maiburger Straße 29
    D-26789 Leer

    tel +49 491 600 8 600
    fax +49 491 600 899 600

    info@eq-3.com

    Handelsregistereintrag:
    Amtsgericht Aurich HRB 200335
    UST-ID-Nr.: DE 253 224 838
    WEEE/ROHS: folgt

    Vorstand:
    Dipl.-Ing. Andreas Bös

    Aufsichtsrat:
    Irmgard Keplin (Vorsitzende)

    MfG Thomas