+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,132

    Standard IPS Umziehen auf einen anderen Rechner

    Hallo,
    ich möchte von meinem bisherigen Testrechner auf meinen Hausserver mit IPS umziehen.

    Kann ich alle Variablen, Scripts und Devices auf einfache Weise kopieren oder muß ich die einzelnen Variablen und Devices neu anlegen?

    Oder anderst gefragt, kann ich auf einfache Weise ein Backup von meinem bisherigen IPS erstellen und wiederherstellen?

    Was muß ich hierzu beachten?

    Grüße
    Andreas

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    5,498

    Hallo Andreas,

    habe mir einfach eine batch Datei geschrieben, die per xcopy Befehl das IPS Vz. auf eine andere Festlatte sichert.
    Einfaches zurückspielen reicht hier.

    Wenn Du eine andere Rechnerumgebung hast, ist das natürlich nicht so einfach, da fallen mir z.B. schon die Pfadzuweisungen ein die anders sein können.
    Ich denke ein HDD Clone würde da helfen.

    MfG Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Normalerweise genügt es den Ganzen IPS-Ordner zu verschieben. Danach muss, glaube ich, der Lizenz Key noch mal aufgespielt werden.

    Das sollte alles sein.


    Gruß,

    Toni

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Ich habe ein komisches Phenomen, wenn ich IPS auf einen anderen Rechner kopiere. Überlicherweise ziehe ich mir eine Kopie vom gesamten Ordner auf meinen Arbeitsrechner, tätige da meine Umänderungen, und kopiere es dann wieder zurück auf den Server.
    Nur, während dem Kopieren auf den Arbeitsrechner stürtzt das laufende IPS auf dem Server immer ab, zuerst mit Fehlermeldung 'I/O 103' um dann schlussendlich ganz lautlos und ohne weitere Fehlermeldung einfach in den Tiefen des Speichers abzustürzen.
    Ein Neustart genügt im Prinzip


    mfG Franz



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo Franz,

    Zitat Zitat von guyabano Beitrag anzeigen
    Ich habe ein komisches Phenomen, wenn ich IPS auf einen anderen Rechner kopiere. Überlicherweise ziehe ich mir eine Kopie vom gesamten Ordner auf meinen Arbeitsrechner, tätige da meine Umänderungen, und kopiere es dann wieder zurück auf den Server.
    Nur, während dem Kopieren auf den Arbeitsrechner stürtzt das laufende IPS auf dem Server immer ab, zuerst mit Fehlermeldung 'I/O 103' um dann schlussendlich ganz lautlos und ohne weitere Fehlermeldung einfach in den Tiefen des Speichers abzustürzen.
    Ein Neustart genügt im Prinzip


    mfG Franz
    beim Kopieren unter Windows muss der exklusive Zugriff vorhanden sein, dann hat an dieser Stelle IPS ein Problem, und folglicherweise kann IPS nicht mehr arbeiten. Also in solch einem Fall IPS beenden, kopieren und neustarten. Oder man verwendet fuer Backups ein professionelles Backup Programm, damit werden die Probleme auch umgangen.

    Gruss Torro

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Zitat Zitat von guyabano Beitrag anzeigen
    Ich habe ein komisches Phenomen[..]
    Das ist nicht komisch.... Ein laufendes Programm (korrekter weise muss es heissen eine im Zugriff befindliche Datei) kann nicht überschrieben oder gelöscht werden. Das gilt für alle EXE, DLL oder banale TXT-Dateien. Das war schon zu DOS-Zeiten so. Viren machen sich diese Tatsache auch gern zu Nutze.

    Beende IPS vor dem Kopiervorgang!


    Gruß, Toni
    Geändert von Tonic1024 (14.09.07 um 10:43 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,132

    Standard Alles Klar, keiner weis es genau.

    Him,
    so richtig klar ist mir im Moment nicht, reicht das Kopieren des IPS Ordners auf einen anderen Rechner mit vorherigen Stoppen der IPS Software oder muß noch mehr gemacht werden?
    Wie ist es mit der Registry? Macht hier IPS keine entsprechenden Einträge?

    HDD Klone geht nicht, da andere Hardware.

    Was sagen denn die IPS Leute dazu?

    Grüße
    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Nix Registry...

    Aber wenn du uns nicht glaubst: Schau was paresy (nicht nur einmal) gepostet hat

    Gruß, Toni

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,765

    Zitat Zitat von andrge Beitrag anzeigen
    Him,
    so richtig klar ist mir im Moment nicht, reicht das Kopieren des IPS Ordners auf einen anderen Rechner mit vorherigen Stoppen der IPS Software oder muß noch mehr gemacht werden?
    Wie ist es mit der Registry? Macht hier IPS keine entsprechenden Einträge?

    HDD Klone geht nicht, da andere Hardware.

    Was sagen denn die IPS Leute dazu?

    Grüße
    Andreas
    In der Registry ist nur der Lizenzschlüssel. Sonst nichts.
    http://www.ipsymcon.de/forum/showpos...71&postcount=2

    Einfach den Ordner kopieren reicht. (IPS sollte vorher geschlossen werden)

    Falls Möglich sollte IPS in den selben Ordner kopiert werden wie auf dem Quellrechner. Dann sind Probleme mit veralteten Pfaden ausgeschlossen.

    paresy

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,765

    Zitat Zitat von guyabano Beitrag anzeigen
    Ich habe ein komisches Phenomen, wenn ich IPS auf einen anderen Rechner kopiere. Überlicherweise ziehe ich mir eine Kopie vom gesamten Ordner auf meinen Arbeitsrechner, tätige da meine Umänderungen, und kopiere es dann wieder zurück auf den Server.
    Nur, während dem Kopieren auf den Arbeitsrechner stürtzt das laufende IPS auf dem Server immer ab, zuerst mit Fehlermeldung 'I/O 103' um dann schlussendlich ganz lautlos und ohne weitere Fehlermeldung einfach in den Tiefen des Speichers abzustürzen.
    Ein Neustart genügt im Prinzip


    mfG Franz
    Probier das mal Ordnerweise... und dann sag mir bitte, bei welchem Ordner IPS den I/O Fehler meldet... bzw müsste es sogar eine Datei sein bei der der Fehler auftaucht.

    paresy

Ähnliche Themen

  1. TCP-Keep-Alive-Aufrufe auf Serverseite (IPS) überwachen
    Von bauhaus im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 20:05
  2. Zugriff auf IPS via Internet - aber welche Port?
    Von Softsphere im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.06, 13:38
  3. IPS übertragen auf anderen Rechner
    Von guyabano im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.05, 10:23
  4. IPS auf 2 PC ?
    Von TK6 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.05, 14:07