+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,675

    .. hat jemand noch so ein sch.... önes Teil?
    Ich habe nicht einmal eine Zählung dem Gerät entlocken können?

    @Gosef kannst du mal bitte deine Einstellung posten.
    Und zur Hölle was ist ein "Gesendeter Entscheidungswert"
    In der Bedienungsanleitung steht nichts über Parameter.

    MST
    Geändert von steiner (15.05.18 um 18:26 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,600

    Zitat Zitat von steiner Beitrag anzeigen
    Und zur Hölle was ist ein "Gesendeter Entscheidungswert"
    Wenn es ähnlich wie bei der Energiemessung ist, dann ist das ein Kanal (Sender) zum direktverknüpfen mit einen Aktor wenn eine Schwelle erreicht wurde.

    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  3. #13
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,675

    ... an wen oder was wird der Entscheidungswert gesendet?
    Ich habe keine Lust mehr meine Zeit mit diesem großen Mist zu vergeuden - die 99 Euro sind mir da fast egal

  4. #14
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Der Entscheidungswert lässt sich nicht mehr in Symcon verwenden, beim Kanal 4 kommen keine Variablen.

    Das Verhalten wurde wohl kürzlich im Rahmen eines Firmware-Updates der CCU geändert. Seither geht der Entscheidungwert nur noch in Direktverknüpfungen. Allerdings ist der Wert auch völlig egal, es geht eigentlich nur um Ein- und Ausschalten.

    Viel einstellen lässt sich an dem Teil auch nicht, auf Handbewegung reagiert das Teil. Eingebaut habe ich das Teil nicht.

    Name:  HMIP-SPDR_Einst_01.JPG
Hits: 606
Größe:  69.8 KB


    Gruß
    Bruno

  5. #15
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    114

    Standard Datenübertragung: gesichert

    Hallo zusammen,

    habe auch so ein Teil, um damit eine Lampe einzuschalten. Die Durchgänge werden an die CCU geschickt von dort aber nicht immer an IP-Symcon. IP-Symcon erkennt nicht zuverläßig, daß die Werte sich in der CCU ändern.

    Woran kann das liegen ? Habe das Gerät ordnungsgemäß installiert. Funktioniert an sich gut. Die Datenübertragung ist auf gesichert eingestellt, habe aber nicht gefunden wie ich das auf Standard ändern kann. Habe die Version 2.31.25.20180225 installiert, kann es daran liegen ?

    Grüße, Andreas

  6. #16
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    114

    so jetzt habe ich folgendes gefunden:

    1. der Sensor geht problemlos, die Daten kommen an der CCU an (RaspberryMatic)
    2. die Daten werden von dort nicht an IPS geschickt
    3. der Sensor HmIP-SPDR ist der einzige den ich von HmIP habe, alle anderen Sensoren sind normale HM Sensoren

    die Installation ist in IPS mittels Konfigurator ok ich kann alle Variablen in der CCU mit HM_REQUESTSTATUS abfragen, von daher funktioniert die Kommunikation.

    Was könnte das Problem sein ? Wie kann ich die CCU dazu bewegen die Daten an IPS zu schicken ?

    4. manchmal funktioniert das ganz normal, ich weiß nur nicht warum ??

    Gibts sonst jemand der so ein Problem hat ?

    Grüße,
    Andreas

  7. #17
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Hast Du den Haken auf der Symcon-CCU-Seite bei HMIP drin ?

  8. #18
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,600

    Zitat Zitat von Powerfreddy Beitrag anzeigen
    Hast Du den Haken auf der Symcon-CCU-Seite bei HMIP drin ?
    Muss er, sonst würde weder der Konfigurator etwas von HmIP anzeigen, noch würde er die Instanz anlegen können.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  9. #19
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    114

    stimmt muß ich

    sonst könnte ich das Gerät ja nicht in IPS integrieren, außerdem gehts ja ab und zu und ich bekomme auch in Abständen Aktualisierungen der Durchgänge auf die Variable: PASSAGE_COUNTER_VALUE

    Ich denke es muß an der CCU liegen oder am Homematic Socket. Wir hatten das schon mal, daß IPS die Daten der CCU von einem Batterie Taster erst nach Sekunden oder Mintuen aktualisiert hatte, jedenfalls mit großer Verspätung, ich glaube das war in der Version 4.1, dann hat Paresy was am Socket geändert und es wurde besser. Ich schicke seitdem auch immer mal ein PING an die CCU, um sie wach zu halten, jetzt habe ich meine alte CCU2 durch den Pi ersetzt, bin mir gar nicht sicher ob der den PING noch braucht, der ist sowieso 10 x schneller.

    Grüße,
    Andreas

  10. #20
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Ein grundsätzliches Problem mit dem Socken liegt aktuell nicht vor, das Forum wäre sonst voll davon. Bei mir funktioniert es jedenfalls problemlos.

    Vielleicht mal sämtliche möglichen Updates durchführen.

    PS: Ping-CCU habe ich schon länger abgeschalten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.18, 09:07
  2. Akkurate Präsenzmeldung mit HmIP-SPI
    Von TheFurious im Forum HomeMatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.18, 16:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.17, 18:53
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.17, 09:57
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.17, 03:15