+ Antworten
Seite 17 von 27 ErsteErste ... 7 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 265
  1. #161
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2,192

    Du kannst die Variablen ja als "virtuelles" Thermostat einbinden. Die schalten dann de facto zwar mehrere Thermostate, aber steuern sich wie eine.

  2. #162
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Jena
    Beiträge
    64

    Standard Google Home - erkannter Text in Variable in Symcon

    Zitat Zitat von AchimJeschke Beitrag anzeigen
    Hi,
    Für mich wäre es schön, wenn das komplette gesagte einfach als Text in einer Variablen durchgereicht wird und ich den Text mit mehreren Arrays von verschiedenen Schlüsselwortgruppen durchsuchen und reagieren könnte. Läuft in der IFTTT Anbindung bestens. Die reine Scripte Abarbeitungszeit zum Beispiel um den Partymodus für einen Raum auszuwerten und den Befehl an HM abzusetzen liegt unter 500 ms.
    Hallo zusammen,

    ich schließen mich Achim an und würde mir wünschen, wenn der komplette gesprochene Text in einer Variablen in Symcon abgelegt würde. Mit meiner eigenen Routine kann ich wesentlich flexibler auf meine eigenen Bedürfnisse reagieren und Google Home exakt an meine Umgebung anpassen.

    Dies habe ich habe ich auch bereits mit dem Umweg über IFTTT gelöst und es hat bestens Funktioniert. Tatsächlich konnte ich meine Haussteuerung deutlich besser realisieren, als es aktuell Google mit seiner sogenannten "KI" bei mir versucht. Bisher hat mir jedoch der Gedanke missfallen, meine kompletten gesprochenen Daten zusätzlich zu Google noch über die Server von IFTTT zu routen. Daher hatte ich mich über die native Unterstützung von Google Home seitens Symcon sehr gefreut. Sollte der Lösungsweg dennoch IFTTT für dieses Vorhaben sein, benötige ich das Google Home Modul von Symcon ja eigentlich gar nicht?!

    Ist es daher denkbar, künftig den von Google erkannten Text in einer Variablen in Symcon abzulegen? Was IFTTT kann, wird ja Symcon sicherlich schon lnage können ;-)

    Viele Grüße,
    Eric
    electronics | software | network | construction

  3. #163
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Calw
    Beiträge
    350

    Ich befürworte das vorgenannte ebenfalls.
    IPS V 5.5(Docker), ENO TCM 310 LAN-GW, KNX Installation, IPS-868, Pokeys57E, IPSView, IPS Z-Wave+ LAN GW, HUE, Google Home, mqtt ESP

  4. #164
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2,192

    Die Google-API rückt den gesagten Text aber leider nicht raus, daher können wir die nicht anbieten. Auf Umwegen mag dies möglich sein. Wir setzen in dem Modul rein auf der offiziellen API auf, daher können wir den gesprochenen Text nicht anbieten.

  5. #165
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Jena
    Beiträge
    64

    Wie genau macht das dann IFTTT?
    Wenn es absolut nicht ohne Umwege geht, wäre ich dann doch für diesen Umweg stimmen.

    Die aktuelle Lichtsteuerung, wie sie Google Home denkt bei mir vornehmen zu müssen, passt leider gar nicht mehr zu dem was ich eigentlich wollte. Ich muss die Aktion schon sehr exakt mit genauem Wortlaut sagen und die Geräte mit definierten Namen ansprechen, damit genau das passiert, was ich haben möchte. In dieser Zeit habe ich dann meist auch wieder die Symcon App gestartet und die Aktion dort vorgenommen. Da war meine eigene Text-Interpretation des übermittelte Textes von IFTTT deutlich besser und intuitiver.

    Viele Grüße,
    Eric
    electronics | software | network | construction

  6. #166
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Rheinberg
    Beiträge
    28

    Zunächst Frohe Weihnachten

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, was hier eventuell falsch läuft.

    Ich bekomme seit heute beim "Geräteupdate anfragen" die Fehlermeldung

    Failed:
    Requested entity was not found.

    zurück.
    Bisher angelegte Geräte lassen sich korrekt steuern. Das neu angelegte Gerät wird in der Homeapp nicht angezeigt.

    Den Symcon Dienst habe ich ohne Erfolg neu gestartet.

    Jemand eine Idee?
    Viele Grüße
    Dirk

  7. #167
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,232

    Hey, ich hätte da gerne mal ein Problem

    Also ich hab zuhause mehrere Home Mini, die hab ich mit meinem Account auch mit Symcon verknüpft, alles kein Problem, wenn ich neue Geräte einrichte kommen die auch in der Home App an. Jetzt haben wir auf einem iPhone mit dem Account meiner Freundin diesen auch ins "Zuhause" eingeladen", erst schien alles OK, aber es sind nur "alte" Geräte dort zu finden, die die ich in letzter Zeit eingerichtet habe tauchen dort nicht auf. Auch nach einrichten eines zusätzlichen Geräte und Geräteupdate anfordern keine Änderung. Dann wollte ich Symcon auf ihrem Gerät auch als Smart-Home-Connection zusätzlich anlegen, da kommt nur eine Fehlermeldung nach dem eingeben der Mail-Adresse. (Oauth-Fehler der so bestimmt auch nicht gedacht war, wenn Paresy oder wer nen Screenshot haben möchte schicke ich den gerne)

    Was mache ich falsch bzw. wie bekomme ich meine Geräte auf den 2. Account?
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  8. #168
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,232

    So, jetzt konnte ich im 2. Account auch den Link zu Symcon machen.... bin jetzt aber etwas verwirrt... muss ich jetzt jedem der meinem "Zuhause" zugeordnet wird meine Symcon-Daten geben? Da ist doch dann irgendwie der Wurm drin, bei den anderen Smarthome-Geräten (Hue z.B.) ist das nicht nötig. Weiterhin können anscheinend "fremde" die Symcon-Objekte nicht steuern? Letzteres ist jetzt aktuell nur eine Vermutung, weil es mit dem 2. Account nicht ging, hab gerade keine 3. Person zu Hand die es mal testen kann.

    P.S.: Anscheinend war meine Subscription gestern "am auslaufen", Abends kam die Benachrichtigung von Symcon, aber der Auth-Service ging schon Mitags nicht mehr... da scheinen "gültig bis..." unterschiedlich ausgewertet zu werden.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

  9. #169
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2,192

    @scheibuman: Kann hier eventuell eine Firewall oder dergleichen im Weg sein? Bisher ist mir diese Fehlermeldung noch nicht untergekommen.

    @Hagbard235: Dein Symcon-Account wird mit genau einem Google-Account verknüpft. Allerdings kannst du in der Home-App weitere Google-Accounts zu deinem Zuhause einladen. Damit habe ich allerdings keine Erfahrung. Vielleicht hilft das in deinem Fall?

  10. #170
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,232

    @Dr. Niels: Warum erscheinen dann die Symcon-Objekte nicht beim 2. Account des Home? Jetzt wo ich bei beiden den Symcon-Connect gemacht habe scheinen sie anzukommen, trotzdem funktioniert es bei ein paar Befehlen nicht, z.B. der Weihnachtsbaum, frisch eingerichtet, geht bei mir wunderbar, wenn meine Freundin über ihren Account den selben Befehl nutzt geht es nicht. Man hat gar keine Chance auf Fehlersuche....

    Jetzt muss ich vor allem mal testen was passiert wenn ein 3. ohne eigenen Account den Befehl absendet.
    HM-Funk, HM-Wired, EnOcean, Eltako, Z-Wave, Zigbee, 1-Wire, Harmony, Hue, IP-Cams, Modbus, Pluggit, Rasp-Pi's und Eigenbauten

Ähnliche Themen

  1. Google Assistant / Home Integration
    Von DaveRichter im Forum Google Assistant
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 22.04.18, 21:01
  2. Symcon und "Google Home"
    Von hubi1411 im Forum Google Assistant
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.17, 06:02
  3. Google Home unterhält sich mit Google Home
    Von BestEx im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.17, 17:11
  4. Asterisk mit IP-Symcon verbinden
    Von MikeLima im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.15, 10:51
  5. Home Automation mit Google Glass
    Von BestEx im Forum Schaufenster
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.14, 17:25