+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1

    Standard Programmierung FS20S4UB

    Hallo,

    Mensch 2 Wochen hat es gedauert, bis sich die Erfolge eingestellt haben.
    Leider gibt es hier keine Anleitung" Erste Schritte mit FS2S4"

    Aber ich habe es geschafft, ohnee aufwendige Scripts !!
    Habe einfach unter "Instances" jedem Taster "FS20RX" eine Varibale zugeordnet und diese dann dem jeweiligen Schalter "FS20TX" zugewiesen.

    Es klappt auch wunderbar und es werden mir auch die Zustände unter "Variables" angezeigt.

    Nun meine eigentliche Frage:
    Ist es von Nachteil wenn ich dem Taster auch gelich die programmierten Code des Schalters zuweise? Sprich man kann über den Taster und über die FHZ gleichzeitig den Schalter bedienen.
    Hintergrund ist der, was passiert, wenn der Rechner mal steht, dann geht der "Notbetrieb" und der WAF ist nicht im Keller.

    Habe die FHZ rein nehmen müssen, da ich einen Störsender habe und über die FHZ mit ext. Antenne doch die Schalter erreichen kann.

    Danke
    Heiko

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Zitat Zitat von Heiko123 Beitrag anzeigen
    Nun meine eigentliche Frage:
    Ist es von Nachteil wenn ich dem Taster auch gelich die programmierten Code des Schalters zuweise? Sprich man kann über den Taster und über die FHZ gleichzeitig den Schalter bedienen.
    Hintergrund ist der, was passiert, wenn der Rechner mal steht, dann geht der "Notbetrieb" und der WAF ist nicht im Keller.
    Nee, das solltest du sogar so machen. IPS soll bei solchen Funktionen nur eine übergeordnete Funktion spielen oder einfach nur überwachen.
    Stell ruhig die gleiche Adresse bei Sender und beim Schalter ein. IPS kann ja mitlauschen und ggf. eingreifen, z.B. falls Einbrecher im Haus sind, und der PIRI sieht das, dann kannst du alle Lichter im Haus so anschalten. Das kannst du dann IPS tun lassen !

    mfG Franz



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    56

    War da nicht was, das man das NICHT tun soll? Weil die FHZ das Signal auch verstärkt und dann der Schalter ein- und direkt wieder ausgeschaltet wird? Weil er das Signal ja zwei mal bekommt? Oder habe ich da jetzt was verwechselt?

    Gruss Daniel

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Die FHZ soll ja nichts senden, nur dein Wandsender. Die FHZ lauscht ja nur mit

    Franz



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Exclamation Haaaaalt!

    Nicht durcheinander werfen das alles...

    Es gibt zwei grundlegend unterschiedliche Herangehensweisen zu diesem Thema. Und welche die Beste ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich machs nämlich genau andersherum als Guyabano. Was man aber nicht tun darf ist die beiden zu mischen. Dann gehts schief.

    1. Man programmiert den FS20 Sender auf den FS20 Empfänger, so dass es auch läuft wenn der Rechner aus ist. IPS wird nun "mitlauschen" und sich merken ob eine Lampe eingeschaltet oder ausgeschaltet ist.
      Vorteil: Funktioniert auch wenn der PC aus ist.
      Nachteil: Funkbefehle, die beim Empfänger angekommen sind müssen nicht zwangsläufig auch die FHZ erreicht haben und IPS ist aus dem Tritt. Nix geht mehr (richtig). Man muss quasi zwei unabhängige Systeme abgleichen, was unter Umständen sein kann wie einen Sack Flöhe zu hüten. Man ist darauf angewiesen, dass jeder Sender zu dem Empfänger kompatibel ist - man darf nicht auf einen Sender oder Empfänger eines anderen Systems angewiesen sein.
      .
    2. Man programmiert IPS so, dass es alles für einen macht. Der Sender kennt die Adressen der Empfänger nicht.
      Vorteil: IPS hat die absolute Gewalt über die Hardware und wird auch mit zig Bewegungsmeldern und Sensoren, Fernbedienungen verschiedener Hersteller und Systeme immer wissen wo es steht. Man kann verschiedene Systeme sorglos miteinander mischen und kombinieren. Man spart sich eine relativ aufwändige Installation, denn man programmiert nur IPS.
      Nachteil: Ist der Rechner aus, muss ein guter Notfallplan her.


    Lösung Eins ist sicherlich für ein kleines System sinnvoll, das autarg betrieben wird. Mischt man allerdings zwei, drei oder mehr autarge Systeme zu einem einzigen großen IPS geteuertem System wirds interessant. Autarg bedeutet zwar, dass es keine Daten von aussen braucht um zu laufen aber eben immer auch, dass es keine Daten von aussen will. Man muss sich immer selbst darum kümmern dass die Daten abgeglichen werden. Das macht man sinnigerweise mit IPS und schon sind wir bei dem gleichen Problem wie vorher. Läufts nicht, geht nichts.

    Wie ich schon sagte, man muss für sich selbst entscheiden was man will.

    Gruß,

    Toni
    Geändert von Tonic1024 (04.10.07 um 10:19 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Moers
    Beiträge
    440

    Hallo,

    ich habe das Syncronisationsproblem für den Lösngsweg 1 dadurch gelöst, dass ich einen Taster mit dem Script Alles_Aus erstellt habe. Wenn ich schlafen gehe, oder das Haus verlasse, dann drücke ich auf den Taster und alle Geräte laufen wieder synchron mit der IPS.

    Ich wünsche einen schönen Tag.

    Christoph.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2,733

    Zitat Zitat von Tonic1024 Beitrag anzeigen
    Ist der Rechner aus, muss ein guter Notfallplan her.
    Gute verlässliche Fernsteurungen im Haus parat liegen haben !
    (Welche, die nicht immer den Code verlieren)

    Franz



    11x HMS TF - 1x HMS T - 3x FHZ WLAN - 11x FHT80+TF - 4x FS20RST EcoRoll - 1x FS20SIG - 1x Comfort Comfort-Programmiergerät CRSZ-00/01 - 1x USB PC-Schnittstelle CKOZ-00/03 - 3x Dimmer CDAU-01/02 - 7x BIN 230VAC Eingang CBEU-02/01 - 6x Schaltaktor CSAU-01/01 - 1x Analog-Aktor 1-10V CAAE-01/02 - 5x Wandsender CTAA-02/02

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Hilft mir bei 1-Wire, XComfort, IrTrans und Wago nicht weiter.

    Das meinte ich mit "für kleines System ausreichend"


    Gruß,

    Toni

  9. #9

    Hallo,

    sorry, was ich vergessen habe zu erwähnen ist das ich die Taster im Single-Mode betreibe, sprich einmal drücken ein, noch mal drücken aus.

    Habe gestern und heute den Parallelbetrieb noch ein paar Mal mit verschiedenen Sendern (Stockwerken) probiert und hat einwandfrei funktioniert.
    Denke mal, dass einzige ist, wenn es mal zu unstimmigkeiten kommt, dass man 2x drücken muss um ein Licht anzubekommen.
    Hatte erst die Befürchtung, dass sich beide überhaupt nicht vertragen und das Licht dann immer an und aus geht beim Tastendruck.

    Habe das Probi mit Störsendern und den WAF bzgl. Server

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Das ist hierfür eigentlich völlig unerheblich.

    Zwar auch ein "Problem", aber ein Anderes



    Gruß,


    Toni

Ähnliche Themen

  1. Programmierung ALL3000RF MK2
    Von Erich Heer im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 15:22
  2. Winamp Plugin Programmierung?
    Von Olli im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.07, 08:24
  3. PIC programmierung
    Von torsteng im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 15:35
  4. FHT80b keine vollständige Programmierung?
    Von carsten im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.06, 16:05
  5. Programmierung FS20 STR
    Von DIVERMARIO im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.05, 20:20