+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1,008

    Standard USV Anlage für Hutschiene (Symbox)

    Hallo,
    gibt es eine Technische möglichkeit die Hutschienenversion der Symbox, mit einer kleinen 24Volt USV Anlage zu verbinden?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    162

    Aktuelles IPS auf W2019 (virtualisiert auf Hyper-V), HomeMatic, 1Wire, EnOcean, diverse LAN-Komponenten usw. Aber immer noch im Lernmodus...

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1,008

    Wow, das sind tolle Produkte, aber etwas zu teuer für mich :-(
    Liebe Grüße,
    Michl

    IPS Symbox

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    955

    Darf's auch 12V sein?

    ABB NTU/S 12.2000.1 Netzteil 12V/2A
    ABB AM/S12.1 Akku-Modul

    Internetpreis ca. 170€ Netzteil + 75€ Akkumodul
    Viele Grüße
    Volker

    KNX-TP, KNX-RF

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1,008

    Ich benötige 24 Volt. Dann kann ich auch die Drucksensoren, Homematic Wird, Symbox betreuen.
    Liebe Grüße,
    Michl

    IPS Symbox

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    871

    Hallo,

    google mal nach Meanwell DR-UPS40 kostet so um die 36,--€ + Akku + Netzteil
    oder DRC-100 47,49€ + Akku


    Lukky
    Geändert von Lukky (30.07.18 um 16:56 Uhr)
    Softw: IPS V5.3 unl. 3993 Variablen Hardw:. Pi3 mit 120GB SSD Fritz!Box7590 Fritz!OS7.12 + Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater Sainlogic: 10 in 1 Fw1.4.0 | Pokeys57E | CCU3a 3.51.6(auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD)+HMW-LGW-O-DR-GS-EUHM Conf.Tool LAN und CCU3b 3.51.6 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU 120GB SSD) 2 x HM Conf.Tool LANs l RFID-Zug.kontrollen | Shelly MQTT

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,337

    Warum nimmst Du nicht eine für 230/240V.

    Die Geräte haben doch sicher alle ein Netzteil für Netzspannung.
    Was nutzt das alles wenn das Netzwerk dann keine Spannung hat.

    Außerdem, mögen einige Geräte keinen anderen neben sich haben an der selben Spannungsversorgung.
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1,008

    Ja das stimmt auch wieder. Wenn ich mir ein Gehäuse für meine Symbox besorge?
    Kann man die Symbox umtauschen :-) auf die mit dem Aluminiumgehäuse?
    Liebe Grüße,
    Michl

    IPS Symbox

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    162

    N'Abend,

    RWN
    Warum nimmst Du nicht eine für 230/240V.
    Eine 24VDC Versorgung mit USV halte ich für effizienter:
    Normal: 230VAC -> NT -> 24VDC mit Akku "parallel"
    Autonom: 24VDC aus dem Akku

    Mit "großer" USV:
    Normal: 230VAC -> USV mit Zwischenkreis -> 230VDC -> NT -> 24VDC
    Autonomie: xx VDC Akku der USV -> Wandler -> 230VDC -> NT -> 24VDC

    Selber habe ich eine USV für den Server und das Netzwerk und eine 24VDC Versorgung mit USV/Akku für viele Steuerelemente wie z.B. Logos, GeCos, Zutrittssystem, Poweranalyzer, Leckageschutz (hatte praktischerweise ein 24VDC Netzteil) usw. Ein Kunbus Revolution-Pi wartet dabei noch auf die Migration. Mit zwei zusätzlichen Konvertern versorge ich noch zwei 5VDC und 12VDC Inseln.
    Das Konstrukt ist recht wirtschaftlich, die Autarkie Zeit verändere ich bei Bedarf durch den Einsatz größerer Akkus. Auch gibt es im Autonomie-Betrieb keine Verluste durch zusätzliche Wandler in der USV.

    In großen Umgebungen (z.B.Telkos) gibt es in den Technikräumen auch verschiedene, gesicherte Spannungsebenen: 48VDC und 60VDC direkt von der Batterie und 230/400VAC aus der USV, Leistung von der 60VDC-Schiene ist am günstigsten...

    Viele Grüße

    kea

    PS Meine "USV" habe ich günstig
    Aktuelles IPS auf W2019 (virtualisiert auf Hyper-V), HomeMatic, 1Wire, EnOcean, diverse LAN-Komponenten usw. Aber immer noch im Lernmodus...

Ähnliche Themen

  1. Sender für Hutschiene?
    Von bajowa im Forum HomeMatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.18, 11:02
  2. Netzwerk für Hutschiene
    Von Fonzo im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 09:17
  3. DMX Dimmer für Hutschiene
    Von algorith im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.11, 18:39
  4. Dimm-/Schaltaktoren für Hutschiene
    Von algorith im Forum Haustechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 08:37