+ Antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 16 17 18
Ergebnis 171 bis 179 von 179
  1. #171
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    5

    Standard Eingehende Anrufe bei IP Symcon im Docker-Container

    Hallo zusammen,

    bei mir läuft IP Symcon 5.4 auf einer Synology im Docker-Container. VoIP nutzt eine SIP-Nummer meiner FritzBox. Ausgehende Anrufe scheinen zu funktionieren (zumindest klingelt die Gegenstelle, mehr habe ich noch nicht getestet), aber wenn ich die für IP-Symcon registrierte VoIP-Rufnummer anrufe, kommt keine Verbindung zustande. Ich nehme an, das Problem hängt mit dem NAT zusammen, aber wo kann ich so etwas (z. B. analog zu der Einstellung im Homematic-Socket) bei VoIP einstellen? Ich habe auch bereits versucht den üblicherweise von SIP genutzten Port 5060 an den Container weiterzuleiten. Leider alles ohne Erfolg. Was habe ich übersehen bzw. vergessen?

    Was bedeutet die Auswahl "Kein(e)" in der VoIP-Instanz bei der Standardaktion? Wird das Abarbeitungsskript dann trotzdem ausgeführt

    Jörg

  2. #172
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,861

    Aktuell gibt es dafür keine Option. Du kannst also bei Docker dies nur im Host Modus verwenden.

    paresy

  3. #173
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    19

    Standard Sprachausgabe bei eingehendem Anruf

    Hallo,

    ich glaub ich steh gerade auf dem Schlauch. Ich versuche mich gerade an VoIP und habe als "Abarbeitungsskript" das Beispielscript minimal angepasst:
    Code:
    <?php
    $id_voip=17213;
    $id_polly=45082;
    
    if($_IPS['SENDER'] != "VoIP")  return 0;
    if(VoIP_GetConnection($id_voip, $_IPS["CONNECTION"])["Direction"] == 1 /* Ausgehend */)  return 0;
    
    
    switch($_IPS["EVENT"]) {
        case "Incoming":
            IPS_LogMessage("VoIP", "Ein eingehender Anruf (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            break;
     
        case "Connect":
            IPS_LogMessage("VoIP", "Es wurde eine Verbindung aufgebaut (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            VoIP_PlayWave($id_voip, $_IPS["CONNECTION"], TTSAWSPOLLY_GenerateFile($id_polly, "Willkommen"));
            break;
     
        case "Disconnect":
            IPS_LogMessage("VoIP", "Es wurde eine Verbindung beendet (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            break;
     
        case "DTMF":
            IPS_LogMessage("VoIP", "Es wurde eine der Tasten gedrückt (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            VoIP_PlayWave($id_voip, $_IPS["CONNECTION"], TTSAWSPOLLY_GenerateFile($id_polly, "Es wurde Taste ".$_IPS["DATA"]." gedrückt"));
            break;
     
        case "PlayFinish":
            IPS_LogMessage("VoIP", "Es wurde eine Sounddatei abgespielt (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            break;
     
        default:
            IPS_LogMessage("VoIP", "Ein unbekanntes Event wurde ausgelöst (".$_IPS["CONNECTION"].")");
            break;
    }
    
    ?>
    Die Sprachausgabe bei DTMF klappt prima, jedoch nicht bei Connect. Was mach ich da falsch oder muss ich da ein wenig mehr warten?

    Bezüglich der $_IPS["CONNECTION"]-Var. Bei Incoming ist dieser aktuell schon bei 37, ist das dann einfach die Gesamtanzahl an eingehenden Anrufen, da zu diesem Zeitpunkt ja noch keine Verbindung besteht?

    Mir ist auch aufgefallen, dass nach einer bestimmten Anzahl an Testanrufen die Nummer quasi tot ist. Sobald ich dann unter VoIP die Instanz deaktiviere und wieder aktiviere, scheint die Nummer wieder aktiv zu sein. Hängen da irgendwelche Connections oder liegt das am Anbieter (dus.net)?

    Danke

  4. #174
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,861

    Welche Version und welches OS nutzt du? Versuch gerne mal die 5.4 aus dem Beta Kanal.

    paresy

  5. #175
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    56

    Ich habe einige Fragen zum VoIP-Modul:
    - Wie ich sehe registriert sich das Modul alle 27 Sekunden neu. Kann man das anpassen/anpassbar machen ? Mein Provider unterstützt das zwar, aber es müllt doch ziemlich das Log-File zu. Zudem wird die Re-registrierungszeit eigentlich ohnehin vom Provider vorgegeben.
    - Kann man die LogMeldungen wie das oben erwähnte "Registriert!" eliminieren ?
    - In welchem Format muss die Rufnummer bei "erlaubte Anrufer" eingegeben werden, damit dies funktioniert ? Bei leer gelassenem Feld sehe ich bei einem eingehenden Anruf die Nummer im schweizerischen nationalen Format XXX XXX XX XX. Wenn ich die Nummer genau so unter "erlaubte Anrufe" eingebe, werden die eingehenden Anrufe nicht mehr beantwortet.
    - Wie kann ich die Ablaufsteuerung so ändern, dass ein eingehender Anruf nicht automatisch beantwortet wird ? Allenfalls möchte ich es ja etwas länger klingeln lassen oder basierend bsp. auf der Zeit bestimmte Anrufer via IP-Symcon beantworten und gewisse Anrufer selber beantworten.

    Ich verwende IP-Symcon auf der Symbox mit der Version 5.3 vom 16.03.2020

    Gruss
    Letraz
    IPS 5.2 Unlimited auf Win10 (ESXi) (~ 2500 Variablen) / Raspberry Pi3 an EloTouch-Panel / CCU3 Charly mit 43 HM-Aktoren Funk, 24 HM-Aktoren Wired, 7x HM-Aktoren IP / 4x IPS-RGBW / 1x IPS Lüftgüte / 6x Squeezebox / 2x Reinhardt-Wetterstation / 1x Netatmo / 1x Elster AS 3000 / 4x Fronius Wechselrichter / TOA-Blitzortung / CTA-Wärmepumpe / Sony-TV / ... und noch vieles mehr, welches auf die Einbindung in wartet...

  6. #176
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    22,861

    1. Eigentlich wird das Intervall vom Provider vorgegeben. Wir geben zumindest keinen Wert von 27 Sekunden vor.
    2. Ja, mit dem Spezialschalter, welcher Filter aufs Logfile erlaubt (Kommt zur 5.4)
    3. Klick mal in der Instanz auf Debug. Das Format, welches dort angezeigt wird, wird für den Filter verwendet.
    4. Ja, aber der 5.4 kannst du dies einstellen. Aktuell im Beta-Kanal als RC2 verfügbar.

    paresy

  7. #177
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    56

    Besten Dank für die schnelle Antwort. Dann warte ich mal auf die Version 5.4.
    Das Formatproblem konnte ich klären, funktioniert jetzt. Und die Sache mit der Re-Registrierungszeit schaue ich mir mal in der SIP-Signalisierung an.
    IPS 5.2 Unlimited auf Win10 (ESXi) (~ 2500 Variablen) / Raspberry Pi3 an EloTouch-Panel / CCU3 Charly mit 43 HM-Aktoren Funk, 24 HM-Aktoren Wired, 7x HM-Aktoren IP / 4x IPS-RGBW / 1x IPS Lüftgüte / 6x Squeezebox / 2x Reinhardt-Wetterstation / 1x Netatmo / 1x Elster AS 3000 / 4x Fronius Wechselrichter / TOA-Blitzortung / CTA-Wärmepumpe / Sony-TV / ... und noch vieles mehr, welches auf die Einbindung in wartet...

  8. #178
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    56

    Standard Bug / Feature request

    Ich habe jetzt zwei verschiedene Provider getestet. Bei Sipcall.ch funktioniert es einwandfrei. Ein- bzw. ausgehende Anrufe klappen perfekt. Bei diesem Provider ist aber meine primäre Rufnummer und da bei einem eingehenden Anruf von meinem Mobile immer Symcon beantwortet, kann ich nicht mehr nach Hause anrufen. Zumindest in der Version 5.3.

    Beim anderen Provider namens Swisscom jedoch (und genau den möchte ich mit Symcon eigentlich ausschliesslich nutzen) kriege ich die Registration nicht hin. Ich kann zwei Fehlerfälle unterscheiden, wobei Fall 1 meiner Meinung nach ein Bug ist. Fall 2 ist ein Feature request.

    Fall 1:
    Ich erhalte ein "Registrierung war erfolgreich" und eine Minute später ein "Registrierung fehlgeschlagen! Grund: Connection timed out".
    Bei genauer Analyse stelle ich fest, dass die gesendete Registrierung gar nicht beantwortet wird. Es wird lediglich alle paar Sekunden bzw. Millisekunden eine REGISTER-Meldung ausgesendet. Hier erwarte ich ein "Registrierung war erfolgreich" erst, wenn der SIP-Server die Registrierung mit "200 OK" bestätigt hat. Während der Registration selber wäre der Status "registrieren". Daher erachte ich das als BUG.


    Fall 2:
    Ich erhalte sofort ein "Registrierung fehlgeschlagen! Grund: 403 Forbidden".
    Der Grund dazu ist der, dass der Provider die SIP-Meldungen auf einer bestimmten Adresse erwartet, die Domain allerdings eine andere Adresse hat. Heisst im Umkehrschluss, dass die Möglichkeit einer "Outbound Proxy-Adresse" anzugeben fehlt wie dies eigentlich alle mir bekannten VoIP-Geräte können.
    Um mich beim Provider registrieren zu können sind folgende Angaben nötig:

    Domain: swisscom.ch
    Outbound-Proxy-Adresse: fs1.ims.swisscom.ch
    Benutzername = Telefonnummer
    AuthID = NC00000XXXXXXX
    Passwort = ... selbsterklärend ...

    Auch der Versuch Domain = OutboundProxy-Adresse und bei Benutzername und AuthID ein @swisscom.ch anhängen funktioniert nicht und bringt die gleiche Fehlermeldung.

    Gibt es allenfalls eine andere Möglichkeit, wie ein Proxy-Server konfiguriert werden könnte ? Oder könnt ihr das bitte als Feature-request aufnehmen ?

    Beide Fälle lassen sich problemlos reproduzieren. Bei Fall 1 wird als "Domain" lediglich swisscom.ch eingetragen. Bei Fall 2 steht bei Domain "fs1.ims.swisscom.ch".


    Gruss Letraz
    Geändert von Letraz (02.06.20 um 16:47 Uhr)
    IPS 5.2 Unlimited auf Win10 (ESXi) (~ 2500 Variablen) / Raspberry Pi3 an EloTouch-Panel / CCU3 Charly mit 43 HM-Aktoren Funk, 24 HM-Aktoren Wired, 7x HM-Aktoren IP / 4x IPS-RGBW / 1x IPS Lüftgüte / 6x Squeezebox / 2x Reinhardt-Wetterstation / 1x Netatmo / 1x Elster AS 3000 / 4x Fronius Wechselrichter / TOA-Blitzortung / CTA-Wärmepumpe / Sony-TV / ... und noch vieles mehr, welches auf die Einbindung in wartet...

  9. #179
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    56

    Standard weiterer feature request

    ... ein weiterer feature request wäre, dass man in der Debug-Instanz des VoIP-Moduls die vollständigen SIP-Meldungen angezeigt kriegt. Das Debugging wäre dann deutlich einfacher, als sich mit Laptop bewaffnet neben den Switch mit konfiguriertem Mirroring-Port zu setzen ...

    Gruss Letraz

    Edit: Gerade eben den Spezialschalter "VoIPLogLevel " entdeckt. Das hilft schon mal sehr viel weiter. Die vollständigen SIP-Meldungen wären allerdings nach wie vor wünschenswert. Vielleicht auf VoIPLogLevel = 4 ?
    Geändert von Letraz (Heute um 08:36 Uhr) Grund: Doku studiert und Spezialschalter gefunden
    IPS 5.2 Unlimited auf Win10 (ESXi) (~ 2500 Variablen) / Raspberry Pi3 an EloTouch-Panel / CCU3 Charly mit 43 HM-Aktoren Funk, 24 HM-Aktoren Wired, 7x HM-Aktoren IP / 4x IPS-RGBW / 1x IPS Lüftgüte / 6x Squeezebox / 2x Reinhardt-Wetterstation / 1x Netatmo / 1x Elster AS 3000 / 4x Fronius Wechselrichter / TOA-Blitzortung / CTA-Wärmepumpe / Sony-TV / ... und noch vieles mehr, welches auf die Einbindung in wartet...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 18.02.20, 07:09
  2. XPort Direct Support mit Raspberry und Symcon 4.1 ?
    Von babba im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.16, 17:52
  3. Türsprechanlage mit SIP und Gesichtserkennung
    Von oheidinger im Forum Schaufenster
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.14, 09:40
  4. iP-Symcon CUL Support
    Von mdbrean im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.12.11, 21:40