+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Lightbulb Pokeys Berechnung absolute Luftfeuchte

    Hallo Jungs,
    ich hab nichts im Forum gefunden, wie man direkt im Pokeys die absolute Luftfeuchtigkeit berechnet, deswegen erstelle ich mal ein neues Thema.

    Ich wollte die absolute Luftfeuchtigkeit direkt im Pokeys ohne IPS berechnen, bin bei der Suche auf schicke lilane Bausteine im PoBlocks gestoßen und konnte damit folgende Formeln umsetzen:
    https://www.schweizer-fn.de/lueftung...te/feuchte.php

    verglichen hab ich meine Werte mit diesem online Rechner:
    https://rechneronline.de/barometer/luftfeuchtigkeit.php

    verschiedene Werte ausprobiert und immer sehr nah am Rechner, der Unterschied sollte zustande kommen, da ich mit dem Wertebereich -50 bis +100°C rechne, der Online Rechner mit -35 bis +35, es gibt da verschiedene Näherungsformeln...

    nun kann ich direkt im Pokeys feuchtigkeitsgesteuert Lüften um einen Raum zu be-/entfeuchten, abhängig von der Aussentemperatur und hab nebenbei gleich eine Funktion im Pokeys "entdeckt" wo ich mit Kommawerten rechnen kann...
    ich liebe dieses Teil. (danke nochmal an Helmut , der das Teil hier vor Jahren mal vorgestellt hat)

    Falls jemand irgendwelche Fehler entdeckt oder Verbesserungsvorschläge hat, kann er die gern kundtun.

    evtl. kann es ja auch jemand gebrauchen, ich pack das mal in den Anhang.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abs-Feuchte-Pokeys.PNG 
Hits:	84 
Größe:	190.1 KB 
ID:	45362  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von BeLo (06.09.18 um 10:44 Uhr)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,629

    Ja, diese Floatrechnerei ist echt genial im PoBlock und ja:
    dass es PoBlock gibt, Funktionen, die in einem eigenem Kontroller arbeiten, fast nie ausfallen ist eine große Stärke vom PoKeysmodul.
    Welche Sensoren hast Du genommen?
    Gruß Helmut

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    ja, einen Ausfall hatte ich glaube noch gar nicht, die kleinen Dinger werkeln hier super vor sich hin und wenn man was erweitern will, dann kann man das auch einfach...
    Wie gesagt, mit Floatzahlen rechnen im Pokeys war heute echt mein Highlight und dazu noch die Formel umsetzen mit exp-Funktionen und anderen Dingen über die man da so stolpert.

    Sensoren nehme ich 2 Verschiedene.
    seit Jahren die ds18b20 in der normalen, wie auch der wasserdichten Variante (mit Widerstand ohne Kondensator)
    und seit geraumer Zeit eigentlich nur noch die DHT22/AM2302, weil die von der Genauigkeit her völlig reichen, zusätzlich aber noch die Feuchtigkeit messen

    ich hab nochmal was angehangen, so sieht es jetzt bei mir aus zum Lüften. Die Außentemp und Feuchte kommen von meiner Wetterstation über Symcon zum Pokeys (das war nochmal etwas Tricky).
    Die Raumtemperatur und Feuchte misst der Pokeys direkt mit dem DHT22... mit diesen Werten wird gerechnet und zum Schluss beide absoluten Werte verglichen und als Ergebnis ausgegeben ob Lüften lohnt oder nicht.

    Optimierungen welche noch irgendwann nötig sind:
    1. bei 0°C Temperatur kommt sicher ein Fehler wg. Division durch 0.. muss man irgendwie mal abfangen
    2. eine Hysterese
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abs-Feuchte-Pokeys-02.PNG 
Hits:	50 
Größe:	156.0 KB 
ID:	45382  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,629

    DHT und 18B20 laufen bei mir auch. Meine Feststellung:

    Ist die Versorgungsspannung gut, die Netzwerkverschaltung ok, dann läuft Pokeys ohne Probleme.
    Und man(n) sollte die PortPin's des Prozessors schützen, nie ungeschützt lassen. Geschirmte Sensorleitungen, die Y-ST Telefonleitung ist schon geschirmt und günstig, helfen.

    Der Pokeys Support ist aber auch super, wenn mal eine Frage aufkommt.
    Und, bei einem solchen Projekt wie Deinem, muss man wissen was man wie macht
    Gruß Helmut

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,827

    Standard Pokeys Berechnung absolute Luftfeuchte

    Schöne Sache

    Meine Pokeys laufen so lautlos und zuverlässig, dass ich oft vergesse, wer mir diese Temperaturdaten liefert.
    Ich mache auch seit Jahren keine Firmwareupdates mehr.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,629

    Fw-Update mache ich schon, wenn es nicht klappt, kann man wieder zurück. Häufig verbessern Die ja auch.
    IPSymcon verbessert sich ja auch mit Update, oder
    Zuletzt war es der Netzwerk Kram, Stack glaube ich, der verbessert wurde
    Gruß Helmut

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,827

    Bin ja grundsätzlich nicht dagegen aber es läuft und es ist nicht ständig bei mir im Fokus. Ich hab noch nicht mal I/O mit Optokopplern geschützt.

    Ich weiß natürlich, dass das grundsätzlich suboptimal ist aber hoch lebe Das Provisorium.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Meine Feststellung:

    Ist die Versorgungsspannung gut, die Netzwerkverschaltung ok, dann läuft Pokeys ohne Probleme.
    Und man(n) sollte die PortPin's des Prozessors schützen, nie ungeschützt lassen. Geschirmte Sensorleitungen, die Y-ST Telefonleitung ist schon geschirmt und günstig, helfen.

    Der Pokeys Support ist aber auch super, wenn mal eine Frage aufkommt.
    ja, die Versorgungsspannung...ich speise meist mit 5.2V- 5.4 ein (Hab solche Meanwell Netzteile da kann man etwas feinjustieren) und die StepDown Wandler von Ebay mit dem Display sind auch der Hammer und bis jetzt ohne Ausfall.

    Ich muss gestehen dass ich bis jetzt keine Eingänge (galvanisch) vom Pokeys getrennt habe, bis jetzt ist zum glück nix passiert auch nicht bei diversen Kumpels wo der Pokeys läuft, ich mag die Flexibilität einfach erhalten, so kann der Pokeys mitwachsen...
    theoretisch, wenn mal alles fertig ist, dann kann man es ja ordentlich machen... aber wann ist man schon fertig

    den Pokeys Support hab ich noch nie ausprobiert, werde ich aber mal.. irgendwas ist mir letztens durch den Kopf gegangen wo es schön wäre dass der Pokeys das Teil unterstützt...


    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    M
    Meine Pokeys laufen so lautlos und zuverlässig, dass ich oft vergesse, wer mir diese Temperaturdaten liefert.
    Ich mache auch seit Jahren keine Firmwareupdates mehr.
    ja hier ebenso, außer bei den Firmwareupdates, die Pokeys sind eins der sehr sehr wenigen Geräte die hier fast ohne darüber Nachzudenken Updates bekommen, weil bis jetzt noch nie was war (außer bei dem großen Update mit den EasySensoren, da musste man mal was anfassen)
    Ansonsten mag ich Updates nicht wirklich wenn alles läuft... die Firmen QS werden ja auch immer hohler, hauen schlechte Updates raus und warten bis sich genug Leute beschweren um dann Patches rauszubringen...und ein Changelog ist mittlerweile auch ein Fremdwort.
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von Boui Beitrag anzeigen
    Bin ja grundsätzlich nicht dagegen aber es läuft und es ist nicht ständig bei mir im Fokus. Ich hab noch nicht mal I/O mit Optokopplern geschützt.

    Ich weiß natürlich, dass das grundsätzlich suboptimal ist aber hoch lebe Das Provisorium.
    da warst du jetzt ein paar Minuten schneller, während ich geschrieben hab
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    604

    Zitat Zitat von BeLo Beitrag anzeigen

    Optimierungen welche noch irgendwann nötig sind:
    1. bei 0°C Temperatur kommt sicher ein Fehler wg. Division durch 0.. muss man irgendwie mal abfangen
    2. eine Hysterese
    3. Angabe der SOLL Temperatur (oder Bereich)
    4. Angabe der SOLL Feuchte (oder Bereich)
    Im Moment im Einsatz: IPS-Professional V4.1 auf RPi3, YAHM mit HM LAN-Adapter
    Komponenten: FWS20 Wetterstation, >35x DS18B20, HM-SCI-3-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-Sw1-FM, HM-Sec-RHS, HM-Sec-SC-2,
    mehrere Pokeys, einige Philips Hue, 4x SDM630M

Ähnliche Themen

  1. DHT21 Pokeys - Luftfeuchte mit IPS auslesen
    Von baba im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.17, 14:55
  2. Absolute Einsteigerfragen
    Von keller im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 20:52
  3. Absolute Anfängerfrage
    Von arminhh im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.10, 20:05
  4. Absolute Luftfeuchtigkeit?
    Von ThomasD im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.10, 16:00