+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    223

    Die Kompressorstarts werden dadurch ja weniger. Es ist ja nicht so das der Kompressor immer läuft wenn die Truhe Strom hat.
    IPS 5.1 - LCN - Sonos - Philps Hue - Osram

  2. #22
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,941

    Zitat Zitat von volkerm Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, daß so eine Intervallbetrieb den Kompressor mehr belastet als ein durchgehender Betrieb, für den das Gerät konstruiert ist (Lebensdauer ???)
    Andersrum ist richtig: Im Normalbetrieb schaltet der Kompressor alle paar Minuten ab und läuft dannwieder für ein paar Minuten.
    Bei der angedachten Variante läuft der Kompressor über mehrere Stunden und hat dann mehrere Stunden Pause.

    gruß
    bb

  3. #23
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    694

    Auch wenn meine Formulierung "Intervallbetrieb" hier missverständlich war: so meinte ich es.
    Ist der Kompressor für täglich mehrere Stunden Dauerbetrieb konstruiert?
    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  4. #24
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Syrgenstein
    Beiträge
    572

    Zitat Zitat von volkerm Beitrag anzeigen
    Auch wenn meine Formulierung "Intervallbetrieb" hier missverständlich war: so meinte ich es.
    Ist der Kompressor für täglich mehrere Stunden Dauerbetrieb konstruiert?
    Also ihr macht euch da völlig unnötige Gedanken.
    Dem Kompressor macht diese Betriebsart gar nichts aus.
    Beim Öffnen eines Gefrierschranks oder einer Truhe geht sehr wahrscheinlich mehr Kälte verloren als beim Abschalten über Nacht.
    Wichtig ist - aber dies gilt generell - dass das Gerät gut gefüllt ist. Dann kannst du dir auch die ext. Überwachung / Regelung sparen. Die Einstellung auf -24° bietet ein zusätzliches Sicherheitspolster.
    Nervig kann allerdings der Alarmpiepser sein. Manche Geräte gehen bei Stromausfall auf Alarm ...

    Gruß
    Dieter
    The difference between men and boys is the price of their toys

  5. #25
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,941

    Servus Walter

    Hier mal ein Screenshot wie das bei meinem Getränkekühlschrank aussieht:
    Erstaunlich wie schnell die Temperatur bei abgeschaltetem Kompressor steigt. Er war etwa zur Hälfte gefüllt. Ist allerdings schon ein älteres Modell.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	110 
Größe:	48.2 KB 
ID:	45633

    schölen Grüße
    Bernhard
    Geändert von bbernhard (23.09.18 um 21:51 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    2103 Langenzersdorf
    Beiträge
    105

    Ja, das ist mir jetzt plausibel.
    "nur" halb gefüllt (hoher Verbrauch in den Feiertagen ?) und Getränkekühlschrank hat bestimmt eine schlechtere Isolierung als ein Tiefkühltruhe.
    IPS 5.1 Prof / KNX-ETS4 / 1 Wire / Wiregate/ ZOTAC ZBOX CI321 nano / IPS View

  7. #27
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    2103 Langenzersdorf
    Beiträge
    105

    Also gut Leute, es geht los:
    Ich habe jetzt in der Gefriertruhe einen Temperaturfühler installiert und ein Energiemessgerät angeschlossen.
    An der Truhe kann man keine Temp einstellen, es gibt nur 3 Modi (schwach mittel stark) und die Einfrieenstellung, die man etliche Stunden bevor man neues Gefriergut reingibt einschalten soll.

    1. Test
    Fast leere Truhe, nur ca. 2kg Beladung
    Der TempVerlauf in den 3 Modi.:

    Man sieht:
    1. Das Thermostat regelt nur in einem weiten Bereich (4 bis 5 Grad)
    2. Bei so geringer Beladung ist die Zykluszeit extrem kurz – man braucht mehr Beladung für mehr Trägheit. War eh klar, aber das es sooo kurz ist.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tief 3 Modi.jpg 
Hits:	65 
Größe:	121.3 KB 
ID:	47215

    Für das Einfrieren habe ich die tiefste Temp nicht abgewartet, -40° haben mir gereicht.
    Gefriergut sollte möglichst mit der Wand Kontakt haben, habe es aber hier nicht gemacht, sonst wäre mir die Truhe zu Warm geworden .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tief Einfriermod.jpg 
Hits:	64 
Größe:	87.5 KB 
ID:	47216

    Die Temperatur bleibt so lange nahezu konstant bis alles Wasser gefroren ist. Wasser braucht ca. 4,2 KJ/kg nur für den Übergang Eis zu Wasser bei 0°.
    Als die Temp wieder zu sinken beegann (alles Wasser ist Eis) habe ich nochmals 20kg Wasser eingefüllt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tief Wasser  Eis.jpg 
Hits:	61 
Größe:	79.1 KB 
ID:	47217

    Morgen dürfte alles eingefroren sein und dann starte ich wieder beim Versuch 1 allerdings mit über 40kg Gefriergut.
    Weiterer Bericht folgt übermorgen
    Lg Walter
    IPS 5.1 Prof / KNX-ETS4 / 1 Wire / Wiregate/ ZOTAC ZBOX CI321 nano / IPS View

  8. #28
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,941

    Tipp:
    Wenn du dem Wasser ein etwas Salz beigibst dann kannst du den Gefrierpunkt und damit den Punkt wo viel Energie durch den Wechsel des Aggregatzustandes gespeichert wird entsprechend tiefer setzen.
    Somit kommst du dann den optimalen -18° näher.

    gruß
    bb

  9. #29
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    2103 Langenzersdorf
    Beiträge
    105

    danke, ja.
    IPS 5.1 Prof / KNX-ETS4 / 1 Wire / Wiregate/ ZOTAC ZBOX CI321 nano / IPS View

  10. #30
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    2103 Langenzersdorf
    Beiträge
    105

    Trotz der inzwischen grossen Menge an "Speicher" 50Kg Wasser sind die TempSchwankeungen noch erheblich - eigentlich ein Frust.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-01-11 22_57_06-IPSView win4.jpg 
Hits:	53 
Größe:	35.7 KB 
ID:	47270
    IPS 5.1 Prof / KNX-ETS4 / 1 Wire / Wiregate/ ZOTAC ZBOX CI321 nano / IPS View

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.18, 10:43
  2. Kein Umbenennen durch zweimaligen Mausklick in der V4.1
    Von Heidewinkler im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.16, 08:48
  3. 35W Halogen -dimmbar- durch LED ersetzen: Stand der Dinge
    Von roadsterhh im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.13, 20:39
  4. Frage zu denr Bedienung der Variablen der FS20 Instanzen durch IPS
    Von jwka im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.10, 15:42
  5. Ermitteln der ID des übergeordneten Objektes
    Von mischo22 im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.10, 19:13