+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    499

    Standard ESERA Variablen werden nicht angelegt, Daten kommen aber rein

    Hallo Leute,
    ich habe aktuell eine Installation einer Heizungssteuerung mit Bauteilen von ESERA vorgenommen.

    Soweit ist alles korrekt verdrahtet, passendes Modul für den Controller 2 ist installiert und es kommen auch Daten vom Controller in IP-Symcon an, sehe ich über den Debug-Bereich. Im Anhang auch ein Screenshot dazu.

    Das einzige Problem das ich aktuell habe, das die erkannten Variablen / OWD-Geräte nicht automatisch im Strukturbaum angelegt werden.

    Meine Vermutung ist, das es irgendwie Probleme gibt mit dem Modul und der neuen Web basierten Verwaltungskonsole.

    Hat da schon jemand Erfahrung bzw. ein ähnliches Problem bei sich?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    24

    Hallo Daste,


    Ich weiß nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber hast du die einzelnen Instanzen/esera-Komponenten hinzugefügt?

    Über Instanzen die Artikelnummer von esera eingeben und die owd-nummer pro device eingeben.

    Z. B. Artikel 11130 für den Temperaturfühler...


    Ich hoffe ich konnte helfen bzw habe dich richtig verstanden


    Mfg Daniel

    Gesendet von meinem G3121 mit Tapatalk

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,122

    Hallo Daste,

    es werden neue Variablen automatisch nur unterhalb der Controller Instanz angelegt. Zu allen OWDs fügst du bitte die für das Gerät entsprechende Instanz hinzu.

    Grüße
    Andreas
    Hardware: 1-Wire Module für Temp-Feuchte, LCD-Displays, Rollladenaktor, Schaltmodule, Ernergieerfassung usw., Server Core I3, 10"Displays für IPS/Dashboard, Online Shop für 1-Wire Produkte
    Software: IPS, Dashboard, MySQL

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    499

    Hallo Daniel, Hallo Andreas,
    vielen Dank für eure Antworten.

    Es gibt keine Möglichkeit eine Instanz mit z.B. der Artikelnummer 11130 anzugeben, da es diese nicht gibt.
    Es gibt nur die Möglichkeit Controller und Gateway hinzuzufügen, was soweit auch richtig ist, soweit mir bekannt.

    Hier habe ich die Artikelnummer 11340 hinzugefügt, für den Controller 2 von Esera, was auch wunderbar funktioniert hat, der Screenshot aus dem ersten Post zeigt den Verkehr zwischen IP-Symcon und dem Controller 2. Daten kommen an.

    Nur sollten die Variablen die der Controller 2 zur Verfügung stellt, ja automatisch erstellt werden wie z.B. Analoger Ausgang, Digtitaler Ausgang etc. hier wird nichts angelegt. Auch die angeschlossenen Temperatursensoren sollten angezeigt werden.

    Zur Verdeutlichun noch zwei Screenshots:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	esera_screenshot_objektbaum_2.png 
Hits:	15 
Größe:	41.7 KB 
ID:	45542

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	esera_screenshot_objektbaum.png 
Hits:	20 
Größe:	32.5 KB 
ID:	45541
    Geändert von Daste (17.09.18 um 17:31 Uhr)
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1,764

    Damit die Variablen für die integrierten Eingänge und Ausgänge eingeblendet werden, muss eine Instanz dafür erstellt werden.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon - hauptsächlich im Bereich KNX. ekey Partner. DoorBird Partner. https://schrader-it.net
    Community-Aktion für ekey Produkte: https://www.symcon.de/forum/threads/38295-Community-Aktion-f%C3%BCr-ekey-Produkte

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Erlangen / Heßdorf
    Beiträge
    499

    Wie genau?

    Also in der IPS-Version zuvor, wo es die Webkonsole noch nicht gab, wurden diese unter dem Controller automatisch angelegt soweit ich mich erinnere.

    Ich habe mich schon umgeschaut bei den Instanzen zum erstellen, aber ein solches Modul + Auswahl steht mir nicht zur Verfügung.

    Info:
    5. Statusvariablen und Profile
    Die Statusvariablen/Kategorien werden automatisch angelegt. Das Löschen einzelner kann zu Fehlfunktionen führen.

    Statusvariablen
    Die Statusvariablen werden automatisch vom Controller gesendet und von IP-Symcon bei Empfang erstellt und aktualisiert. Dabei wird der Variablenname automatisch als Name und Ident genutzt.

    Quelle:
    IPS-Module/1-Wire Controller 2 Ein- und Ausgaenge at master · ESERA-Automation/IPS-Module · GitHub

    Oder ich stehe gerade komplett neben mir. Ich habe das ganze gestern angeschaut bzw. versucht und auch heute.
    Geändert von Daste (17.09.18 um 20:48 Uhr)
    IP-Symcon Professional 4.1 / Z-Wave / Homematic / 1-Wire / Loxone
    Mehrere Installationen auf Razberry und Windows

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1,764

    Zitat Zitat von Daste Beitrag anzeigen
    Wie genau?
    Also in der IPS-Version zuvor, wo es die Webkonsole noch nicht gab, wurden diese unter dem Controller automatisch angelegt soweit ich mich erinnere.
    Nein. Es werden nur die Statusvariablen automatisch angelegt, also KAL, EVT, ERR und so weiter.

    Zitat Zitat von Daste Beitrag anzeigen
    Ich habe mich schon umgeschaut bei den Instanzen zum erstellen, aber ein solches Modul + Auswahl steht mir nicht zur Verfügung.
    Doch!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.PNG 
Hits:	18 
Größe:	12.2 KB 
ID:	45549

    Zitat Zitat von Daste Beitrag anzeigen
    Info:
    5. Statusvariablen und Profile
    Die Statusvariablen/Kategorien werden automatisch angelegt. Das Löschen einzelner kann zu Fehlfunktionen führen.

    Statusvariablen
    Die Statusvariablen werden automatisch vom Controller gesendet und von IP-Symcon bei Empfang erstellt und aktualisiert. Dabei wird der Variablenname automatisch als Name und Ident genutzt.
    Jo, wenn Du die Instanz hinzugefügt hast, funktioniert das genau so ...

    Zitat Zitat von Daste Beitrag anzeigen
    Oder ich stehe gerade komplett neben mir. Ich habe das ganze gestern angeschaut bzw. versucht und auch heute.
    Scheint so... Als Integrator solltest Du Dich mit IPS eigentlich auskennen ...
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon - hauptsächlich im Bereich KNX. ekey Partner. DoorBird Partner. https://schrader-it.net
    Community-Aktion für ekey Produkte: https://www.symcon.de/forum/threads/38295-Community-Aktion-f%C3%BCr-ekey-Produkte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.18, 14:57
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.15, 20:28
  3. Gerät kann nicht angelegt werden
    Von technologiezentrum im Forum HomeMatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.12, 10:44
  4. Variablen werden geloggt aber nicht angezeigt.
    Von ThomasD im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.11, 08:55
  5. FHT80b: debug zeigt Empfang, aber Variablen werden nicht gesetzt
    Von moishe im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.07, 16:17