Leider bleibt der mechanische Timer von meinem Wäschetrockner immer stehen.
Da ist keine Lust hatte ihn auszubauen, habe ich einfach den Trockner an eine Funksteckdose angeschlossen
und ihn mit Alexa verbunden - fertig
Da es derzeit keine Möglichkeit gibt, Zeiten zu setzen, bin ich den Umweg über eine Variable mit dem Profil "Temperatur" gegangen (hier ID 12345).
Alternativ kann man auch den "Generischer Slider" verwenden. Bei Wertänderung wird dann das folgende Skript gestartet:


PHP-Code:
if ($_IPS['SENDER']<> "TimerEvent"){
    
$st_time GetValue(12345); 
    
IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], 60*$st_time);
    
IPS_Sleep(4000);
    
EchoRemote_TextToSpeech(67890"Der Wäschetrockner wird nun gestartet!");
    
HM_WriteValueBoolean(11223"STATE" True);
}

if (
$_IPS['SENDER']== "TimerEvent"){
     
IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], 0);
    
EchoRemote_TextToSpeech(67890"Die Zeit der großen Trockenheit geht nun zu Ende!");
    
HM_WriteValueBoolean(11223"STATE" False);

Es setzt den "ScriptTimer", schaltet den Trockner, gibt noch einen Kommentar aus und kann selbstverständlich nach belieben erweitert werden.


MST

PS: der "Plastikdose" habe ich noch ein zeitgemäßes Gehäuse spendiert