+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,955

    Standard Digitaluhr im Webfront

    Digitaluhr im Webfront wollte ich schon immer mal realisieren, nun funktioniert sie
    Die Digits kommen aus Colibrico, Grösse kann man sich da auswählen.
    Bei Bedarf kann ich das Skript hier posten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2018-10-17.png 
Hits:	159 
Größe:	25.6 KB 
ID:	46028
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    125

    Melde hiermit Bedarf an Sieht toll aus.
    IP-Symcon 5.2 Professional | IPS View | Colibrico | Raspi Pi 3 | Stretch

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,857

    Klasse gemacht. Schaut gut aus.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,955

    hatte mal mit analoger Uhr experimentiert nimmt aber zu viel Platz weg, daher diese Lösung und ist auf die Entfernung sehr gut lesbar.
    Erst werden die Minuten auseinander gedröselt, 10er und 1er, mit den PNGs versehen und am Ende auch mit den Stunden zusammengesetzt. Die PNGs mit dem Dot werden nur bei der zweiten Stundenstelle benötigt, trennen aber Stunden von den Minuten, man könnte die Dots noch bearbeiten, ein Doppelpunkt oder komplett separieren, so dass die Zahlen mit den Dots wegfallen. Werde ich noch ändern und dann hier einfügen
    Hier das Skript, von hinten durch die Brust ins Auge, aber läuft stabil...
    PHP-Code:
    <?
    // Digital Uhrzeit im Webfront

     // Stunde:Minute
         
    $timeH date("H");
         
    $minutes date("i");
         
    setvalue(38746 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\zwischen\stunde]*/,$timeH);
         
    setvalue(22328 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\zwischen\minute]*/,$minutes);
         
    $temp    =    getvalue(22328 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\zwischen\minute]*/);
         
    $min    =     substr($temp,1);
         
    $max    =     substr($temp,0,1);
         
    setvalue(42485 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\zwischen\max]*/,$max);
         
    setvalue(29793 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\zwischen\min]*/,$min);
         
    $ergebnis    =    35315 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\stunden]*/;
         
    $vorne        =    53922 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\min_vorne]*/;
         
    $hinten    =    33138 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\min_hinten]*/;
     
     
    //PNGs kommen aus Colibrico, der DoppelDot muss mit einem Grafikprg gebaut werden und werden irgendwo deponiert, ggf Pfad anpassen. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf ich die PNGs hier nicht einstellen.
     
     // Digits abholen
     
    $dot        '<img src="\\user\\icons\\digits\\doppeldot.png">';
     
    $null        '<img src="\\user\\icons\\digits\\0.png">';
     
    $eins        '<img src="\\user\\icons\\digits\\1.png">';
     
    $zwei        '<img src="\\user\\icons\\digits\\2.png">';
     
    $drei        '<img src="\\user\\icons\\digits\\3.png">';
     
    $vier        '<img src="\\user\\icons\\digits\\4.png">';
     
    $fünf        '<img src="\\user\\icons\\digits\\5.png">';
     
    $sechs        '<img src="\\user\\icons\\digits\\6.png">';
     
    $sieben    '<img src="\\user\\icons\\digits\\7.png">';
     
    $acht        '<img src="\\user\\icons\\digits\\8.png">';
     
    $neun        '<img src="\\user\\icons\\digits\\9.png">';

     
     
    // Digits zusammensetzen
     
       
    switch ($timeH// hier die Stunden
          
    {
        case 
    0
            
    setvalue($ergebnis$null.$null);      
        break; 
         
        case 
    1
            
    setvalue($ergebnis$null.$eins);      
        break;
                     
        case 
    2
            
    setvalue($ergebnis$null.$zwei);      
        break;
                                         
        case 
    3
            
    setvalue($ergebnis$null.$drei);      
        break;

        case 
    4
            
    setvalue($ergebnis$null.$vier);      
        break;
                     
        case 
    5
            
    setvalue($ergebnis$null.$fünf);      
        break;
                     
        case 
    6
            
    setvalue($ergebnis$null.$sechs);      
        break;
                                         
        case 
    7
            
    setvalue($ergebnis$null.$sieben);      
        break;
            
        case 
    8
            
    setvalue($ergebnis$null.$acht);      
        break;
                     
        case 
    9
            
    setvalue($ergebnis$null.$neun);      
        break;
                                         
    //------------------------------------------------------------------------

        
    case 10
            
    setvalue($ergebnis$eins.$null);      
        break; 
         
        case 
    11
            
    setvalue($ergebnis$eins.$eins);      
        break;
                     
        case 
    12
            
    setvalue($ergebnis$eins.$zwei);      
        break;
                                         
        case 
    13
            
    setvalue($ergebnis$eins.$drei);      
        break;

        case 
    14
            
    setvalue($ergebnis$eins.$vier);      
        break;
                     
        case 
    15
            
    setvalue($ergebnis$eins.$fünf);      
        break;
                     
        case 
    16
            
    setvalue($ergebnis$eins.$sechs);      
        break;
                                         
        case 
    17
            
    setvalue($ergebnis$eins.$sieben);      
        break;
            
        case 
    18
            
    setvalue($ergebnis$eins.$acht);      
        break;
                     
        case 
    19
            
    setvalue($ergebnis$eins.$neun);      
        break;

    //------------------------------------------------------------------------
                                         
        
    case 20
            
    setvalue($ergebnis$zwei.$null);      
        break;  
        case 
    21
            
    setvalue($ergebnis$zwei.$eins);      
        break;
                     
        case 
    22
            
    setvalue($ergebnis$zwei.$zwei);      
        break;
                                         
        case 
    23
            
    setvalue($ergebnis$zwei.$drei);      
        break;

    //------------------------------------------------------------------------

        



       switch (
    $max// 10er Minuten (min_vorne)
          
    {
        case 
    0
            
    setvalue($vorne$null);      
        break; 
         
        case 
    1
            
    setvalue($vorne$eins);    
        break;
                     
        case 
    2
            
    setvalue($vorne$zwei);
        break;
                                         
        case 
    3
            
    setvalue($vorne$drei);     
        break;

        case 
    4
            
    setvalue($vorne$vier);      
        break;
                     
        case 
    5
            
    setvalue($vorne$fünf);    
        break;
     }
     


       switch (
    $min// 1er Minuten (min_hinten)
          
    {
        case 
    0
            
    setvalue($hinten$null);      
        break; 
         
        case 
    1
            
    setvalue($hinten$eins);    
        break;
                     
        case 
    2
            
    setvalue($hinten$zwei);
        break;
                                         
        case 
    3
            
    setvalue($hinten$drei);     
        break;

        case 
    4
            
    setvalue($hinten$vier);      
        break;
                     
        case 
    5
            
    setvalue($hinten$fünf);    
        break;
        
        case 
    6
            
    setvalue($hinten$sechs);  
        break;

        case 
    7
            
    setvalue($hinten$sieben);      
        break;
                     
        case 
    8
            
    setvalue($hinten$acht);    
        break;
        
        case 
    9
            
    setvalue($hinten$neun);  
        break;    
        
     }

    $temp1    =    getvalue(35315 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\stunden]*/);
    $temp2    =    getvalue(53922 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\min_vorne]*/).getvalue(33138 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\min_hinten]*/);

    setvalue(11044 /*[SKRIPTE\globale Funktionen\uhr\gesamt]*/,"<center>".$temp1.$dot.$temp2); 


    ?>
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2018-10-18.png 
Hits:	65 
Größe:	56.2 KB 
ID:	46036

    Zu den Variablen als Integer und String ist nicht viel hinzuzufügen, nur das die Strings logischerweise als ~html profiliert werden.
    Die Triggerung natürlich im Minutentakt
    Geändert von Axel37 (18.10.18 um 17:21 Uhr) Grund: <center>
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,955

    Hier die Änderung mit den DoppelDots, ein schmales PNG erzeugt


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2018-10-18 (1).png 
Hits:	72 
Größe:	16.2 KB 
ID:	46037

    Weiße LED/LCD sehen bestimmt auch gut aus
    Geändert von Axel37 (18.10.18 um 08:07 Uhr)
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hessen, Deutschland
    Beiträge
    66

    Sieht super aus! Gefällt mir persönlich optisch wirklich gut!

    Allerdings eine kurze Frage. Wieso nicht mit einer 7-Segmet Schriftart und eventuell Javascript? Die Schriftart kann man ja ggf. als URL einbinden. Damit könnte man auch Sekunden darstellen und die Punkte blinken lassen. Das Skript mit dem aneinander reihen scheint mir ein bisschen Overkill. Oder gibt es einen gewissen Grund für diese Lösung?
    Geändert von AndyKrause (18.10.18 um 10:34 Uhr) Grund: Rechtschreibung auf dem Handy lässt zu wünschen übrig

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,955

    Wieso nicht mit einer 7-Segmet Schriftart und eventuell Javascript? Die Schriftart kann man ja ggf. als URL einbinden. Damit könnte man auch Sekunden darstellen und die Punkte blinken lassen.
    kannst du doch gerne machen !
    ich hatte halt Spass an der Sache mit dem Aneinanderreihen
    Oder gibt es einen gewissen Grund für diese Lösung?
    hat mir alles nicht gefallen und benötige keine Inet-verbindung
    Geändert von Axel37 (18.10.18 um 11:05 Uhr)
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nr KS
    Beiträge
    1,955

    die Idee kam mir, als ich die Digits im Colibrico gesehen habe
    IP-Symcon Version: 5.3 unlim auf WIN7pro
    Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,Silex4000,IPcams, FB 7850, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Libratone
    Software für VDE / Gebäude Doku

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.18, 16:14
  2. Neues WebFront mit WebFront-Editor und Skins
    Von paresy im Forum WebFront
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 16.12.13, 23:16
  3. Webfront Configurator / Webfront Editor
    Von dark99 im Forum WebFront
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.13, 23:22
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.13, 13:39