+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    159

    Standard von CCU2 auf CCU3 oder Raspberry ?

    Hallo zusammen,

    ich habe noch eine CCU2 im Einsatz und möchte auf moderne Hardware umrüsten.

    Würdet Ihr den Umstieg auf die CCU3 oder einen aktuellen Raspberry empfehlen?

    Welche Vor- und Nachteile gibt es gerade hinsichtlich:

    - Reichweite (evtl. auch mit externer Antenne), man liest das die CCU3 teilweise schlechter als die CCU2 sein soll ???
    - Wartungsaufwand (Updates etc.)?
    - Geschwindigkeit
    - sonstige Unterschiede?

    Besten Dank!!!

    Andreas

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,875

    Schau doch einfach mal ins Forum.
    Die Frage kommt doch ständig auf und ist schon X-fach beantwortet.

    Nach dem Öffnen der CCU3 zeigt sich ein Pi3.



    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,730

    Zitat Zitat von ips123 Beitrag anzeigen
    - Reichweite (evtl. auch mit externer Antenne), man liest das die CCU3 teilweise schlechter als die CCU2 sein soll
    Sollte es sich um Homematic IP handeln kann man die Reichweite gezielt z.B. mit einer Messsteckdose und Routing erweitern. Ob das Gebastel mit einer externen Antenne wirklich so den riesigen Unterschied macht ist auch fraglich. Da finden sich unterschiedliche Tests im Internet, das können wohl aber nur Leute beurteilen, die sich richtig mit Elektronik auskennen.
    Zitat Zitat von ips123 Beitrag anzeigen
    - Wartungsaufwand (Updates etc.)?
    Updates gibt es für beides. Offiziell Herstellersupport und Garantie und Gewährleistung auf das Gesamtgerät hast Du nur durch den Hersteller bei einer CCU3.
    Zitat Zitat von ips123 Beitrag anzeigen
    - Geschwindigkeit
    Ist ja beides ein Raspberry, daher sollte da kein Unterschied sein. Wenn es schneller sein soll müsste man,wenn man das selber zusammen baut, etwas anderes als Grundlage nehmen außer einem Raspberry, In der CCU3 ist eine industrial SD verbaut.
    Zitat Zitat von ips123 Beitrag anzeigen
    - sonstige Unterschiede?
    Bei einer CCU liegt noch NEO mit einem Homematic Plugin bei, das ist schon im Kaufpreis der CCU3 enthalten. Für jemand der NEO so schon nutzt also kein Vorteil. Wenn man IPSStudio nutzt, kann das vom Funktionsumfang mehr als NEO, also auch kein Grund zu wechseln. Falls man nur ausschließlich Homematic nutzen sollte, was für jemand der IP-Symcon nutzt ja eher untypisch ist, und bisher ausschließlich das Webfront nutzt, der hätte dann eine einfache Möglichkeit eine individuelle Visualisierung zu erstellen mit der Homematic gesteuert werden kann. Falls man mehr Geräte auch in die Visualisierung einbauen will, die über IP-Symcon angesteuert werden, wäre wiederum zusätzlich ein NEO Plugin IP-Symcon zu erwerben. Wenn man aber so oder so Geld ausgibt um eine individuelle Remoteoberfläche für IP-Symcon zu bauen, kann man auch Alternativ IPSStudio nehmen, das hat im Bezug auf IP-Symcon einen deutlich größeren Funktionsumfang verglichen mit NEO. Vorteil von NEO wären nur die vielen Iconsets, die schon mit der Lizenz der CCU3 enthalten sind, die kann man ja für eine Visualisierung nutzen. Ansonsten hätte NEO einen Vorteil wenn man NEO Plugins für Hersteller nutzen will, für die es bisher keine richtige Anbindung in IP-Symcon gibt z.B. Somfy Tahoma u.ä.
    Geändert von Fonzo (04.11.18 um 09:54 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    628

    Zitat Zitat von Fonzo Beitrag anzeigen
    Sollte es sich um Homematic IP handeln kann man die Reichweite gezielt z.B. mit einer Messsteckdose und Routing erweitern. Ob das Gebastel mit einer externen Antenne wirklich so den riesigen Unterschied macht ist auch fraglich.
    Hallo Fonzo,

    ich hatte früher noch einen Homematic Repeater (kein HMIP) im Einsatz. Es waren so gut wie keine Veränderungen feststellbar. Aktuell verwende ich auch eine HMIP-Steckdose mit aktiviertem Mesh.

    Code:
    Original Text ELV: „Gerät dient als Router Durch diese Option kann das Gerät Homematic IP Funkbefehle weiterleiten. 
    Es dient somit als Reichweitenverlängerung für abgesetzte Komponenten“.
    Auch da gab es nur bedingt Verbesserungen. Das was bisher am meisten gebracht hat, war eine externe Antenne. Ich habe hierzu ja schon mal im Forum berichtet, LINK dahin.

    Mit der Option DEVCONFIG kann man auf der CCU-Weboberfläche übrigens die Feldstärken (RSSI) der einzelnen Geräte anschauen und so Verbesserungen/Verschlechterungen feststellen. Die Funktion muss aber erst über SSH freigeschaltet werden. Link zur Anleitung.

    Noch ein Hinweis zur CCU3, die besteht im wesentlichen aus einem Raspberry 3 und dem neuen Funkmodul sowie einer Sandisk EDGE 8 GB Industriespeicherkarte. Der letzte Punkt hat mich hellhörig werden lassen, da ja uSD-Speicherkarten bei Spannungsausfall so gerne sterben. Dies würde dann ja auch für die CCU3 gelten und ELV könnte sich vor Garantieansprüchen nicht mehr retten. Eventuell sind die EDGE-Karten ja die richtige Lösung. Ich habe mir mal eine bestellt und werde testen. Link zu einem HW-Bericht der CCU3.

    Gruss
    Bernd

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    159

    Danke für die Infos!

    Wenn man die NEO Lizenz der CCU3 nicht benötigt, kann man diese separat wieder verkaufen oder ist sie hardwaregebunden?

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,730

    Zitat Zitat von ips123 Beitrag anzeigen
    Wenn man die NEO Lizenz der CCU3 nicht benötigt, kann man diese separat wieder verkaufen oder ist sie hardwaregebunden?
    Das weis ich ehrlich gesagt nicht, ich glaube aber nicht unbedingt das dies Hardware gebunden ist. Ich selber habe eine Ultimate Lizenz kann also mit der zusätzlichen Lizenz auch nichts anfangen. Falls jemand NEO mit Homematic Plugin nutzen will kann er dies ja zunächst mit NEO im Testmodus ausprobieren, sollte das in Frage kommen kann er sich ja mal bei mir melden, dann kann man das zumindest prüfen ob sich so eine Lizenz dann auch nutzen lässt. Dann hätte man das zumindest einmal richtig geprüft ob das geht.

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    366

    Zitat Zitat von icey Beitrag anzeigen
    Hallo Fonzo,

    ... Aktuell verwende ich auch eine HMIP-Steckdose mit aktiviertem Mesh.

    Code:
    Original Text ELV: „Gerät dient als Router Durch diese Option kann das Gerät Homematic IP Funkbefehle weiterleiten. 
    Es dient somit als Reichweitenverlängerung für abgesetzte Komponenten“.
    Gruss
    Bernd
    Ob das ein "Mesh-Netzwerk" ist würde ich mal bezweifeln. Wenn man die Anleitung und dort unter 6.1.1.1 Reichweitenverlängerung mal genauer liest, ist das nach meiner Meinung eher ein deviceorientiertes Repeating, auch wenn das in einer HM Schulung verneint wurde. Ein mit einer anderen Komponente direkt verknüpftes Gerät sendet 3 mal und wenn es das gegnerische Gerät nicht erreicht wird die Steckdose es versuchen .... Die "Routen" können aber nicht manuell festgelegt werden und man muss schon sehr genau aufpassen, wie man das Funknetz aufbaut oder wo man die "wiederholenden" Steckdosen platziert. In jedem Fall sollte man das "Routing" in den Steckdosen nicht einfach mal so einschalten weil man denkt dadurch wird alles besser.
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

Ähnliche Themen

  1. Umstieg von CCU2 auf pivccu
    Von demel42 im Forum HomeMatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.18, 20:32
  2. Daten der CCU1 auf CCU2 bzw. CCU3 importieren
    Von alfredflach im Forum HomeMatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.18, 20:39
  3. Homematic CCU3 oder Raspberry mit ?
    Von Hagbard235 im Forum HomeMatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.18, 20:58
  4. Zweite CCU2 oder vorhd. CCU2 um LAN-Gateway erweitern
    Von Ottersberger im Forum HomeMatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.17, 11:36
  5. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.02.14, 17:31