+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Standard Lunatone und Gira Dali Gateway

    Hallo!

    Vielleicht kann mir wer auf die Sprünge helfen!
    Ich habe mein Gira Gateway Plus und würde gerne meine RGBW Strips mit einem Lunatone Vorschaltgerät (Art.Nr. 89453843) steuern.

    Schalten und Dimmen Funktioniert schon aber wie kann ich die Farbe von Kanal 1-4 ändern?
    Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.png 
Hits:	85 
Größe:	57.1 KB 
ID:	46386Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.png 
Hits:	82 
Größe:	54.8 KB 
ID:	46387Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.png 
Hits:	85 
Größe:	50.4 KB 
ID:	46388

    Schon einige Stunden mit lesen und Probieren versucht aber es will einfach nicht so wie ICH WILL!

    Mfg
    Maxx

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,030

    Spätestens Montag kann ich nachschauen, ob das möglich ist.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon - hauptsächlich im Bereich KNX. ekey Partner. DoorBird Partner. --> https://schrader-it.net

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Danke für deine Hilfe!

    Vielleicht kann st du mir auch dann sagen wenn es nicht gehen sollte ob ich gleich das Vorschaltgerät oder das Gateway tauschen sollte!

    geplant sind einige RGBW Strips und eine Lampe die ich dann mit CW WW steuern möchte.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,030

    Habe mal geschaut. Habe in einer Kundenanlage auch in DALI Gateway von dem Hersteller, den ich nicht mag. Das gleiche Gateway wie bei Dir. Finde dort auch keine Möglichkeit, auf RGB zu gehen. Ich muss allerdings dazu sagen, dass dort auch keine RGB EVGs in der Anlage sind. Ob sich mehrere / andere Möglichkeiten bieten, wenn ein RGB EVG in der Anlage ist, kann ich nicht beurteilen, da ich wie erwähnt einen großen Bogen um diesen Hersteller mache.

    Meine Empfehlung ist das MDT SCN-DALI16.03 (oder für größere Anlagen das SCN-DALI32.03). Dieses lässt sich in der ETS zeitgemäß per DCA App konfigurieren und nicht per veraltetem (und noch noch im Kompatibilitätsmodus laufenden) Plugin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MDT_DALI.PNG 
Hits:	45 
Größe:	9.4 KB 
ID:	46395

    Wie gesagt, ich weiß nicht, ob Dein Gateway es einfach nicht kann, oder ob das konfiguriert werden kann. Da ich im Handbuch des Gateways allerdings keinerlei Hinweis auf RGB (und auch nicht auf Tunable White - DALI Typ DT8) finde, denke ich, dass es das nicht kann.

    Grüße,
    Christoph
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon - hauptsächlich im Bereich KNX. ekey Partner. DoorBird Partner. --> https://schrader-it.net

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    712

    Roman hatte hier geschrieben zu Maxx Kombination:
    https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...pwm-led-dimmer
    Viele Grüße
    Volker

    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,030

    Okay ... Dann wird die Umstellung auf Einzelkanäle mit einer DALI Maus die einzige Möglichkeit sein.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon - hauptsächlich im Bereich KNX. ekey Partner. DoorBird Partner. --> https://schrader-it.net

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Danke für die Unterstützung!

    Wieder viel dazugelernt, KNX bzw. Dali es gibt so viel verschiedene Hersteller einige sind OK und einige sind einfach nicht zu gebrauchen. KNX ist nicht gleich KNX!
    Aber was soll´s ich werde versuchen mein Gateway zu verkaufen und werde mir ein neues zulegen das DT8 kann, denn für die zukunft ist es sicher besser!

    Mfg
    Maxx

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    712

    Zitat Zitat von maxx2081 Beitrag anzeigen
    es gibt so viel verschiedene Hersteller einige sind OK und einige sind einfach nicht zu gebrauchen.
    Nee, damit hat es nix zu tun. Es gab einfach eine Erweiterung des DALI-Standard für mehrfarbige Treiber.

    Weiß eigentlich jemand, wer der Hersteller der neuen MDT DALI-Gateways ist? Sind die neuen MDT umgelabelte IPAS oder ist es umgekehrt? Der Hinweis zur Softwarelizenz im MDT-Handbuch deutet auf Hersteller IPAS?
    Geändert von volkerm (11.11.18 um 12:46 Uhr)
    Viele Grüße
    Volker

    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Limburgerhof (RLP)
    Beiträge
    303

    Zitat Zitat von volkerm Beitrag anzeigen
    Weiß eigentlich jemand, wer der Hersteller der neuen MDT DALI-Gateways ist? Sind die neuen MDT umgelabelte IPAS oder ist es umgekehrt? Der Hinweis zur Softwarelizenz im MDT-Handbuch deutet auf Hersteller IPAS?
    Die MDT Gateways sehen ja auch ziemlich nach IPAS aus.
    Und auf der L&B hies es von einem MDT Mitarbeiter so schön, wieso sollen wir das Rad neu erfinden, wenn IPAS das ziemlich gut kann.

    Ich hoffe da eigentlich auf ein Update für mein MDT Dali64.02 auf DT8, schön wäre es jedenfalls.

    Grüße
    Daniel
    Server: IPS 5.n | IPSView | Ubuntu 18.04LTS | ESXI 6.7 | Xeon E3-1245V2 | 16GB ECC Ram
    Hardware: CCU2 | WAGO 889 | KNX | 1wire | Unifi
    Media: PLEX | Denon-AVR | ChromeCast | Squeezebox

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    602

    Ich habe mir jetzt das MDT SCN-DALI32.03 Gateway bestellt!
    Werde in der kommende Woche berichten wie es funktioniert!

    Mfg
    Maxx

Ähnliche Themen

  1. Dali und LED Spots
    Von DeejayT im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.18, 16:51
  2. Betrieb Dali Gateway Eltako FDG14
    Von olaf.jaster im Forum EnOcean
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.03.18, 14:12
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.16, 04:09
  4. EnOcean DALI Gateway für Deckenbeleuchtung
    Von LEDBastler im Forum EnOcean
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.14, 11:32