+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    22

    Standard Serielle TCP Verbindung (Client Socket) stört Homematic Socket...

    Hallo,

    seit nen paar Wochen richte ich nach und nach mein IPS wieder (vorher FHEM) ein, also eigentlich fange ich von null an. Das meiste passt, man liest sich so durch.

    Habe einen USR-TCP232-302 angebunden (TCP Server). Den Konverter habe ich vorher konfiguriert und getestet, also ans Netz, Serielle Daten über USB/RS232 Konverter mit dem Testprogramm zyklisch raus geschrieben und damit in IPS den TCP Client, Registervariable, Cutter eingerichtet und mein Script für die Zuweisung der Variablen geschrieben. Das lief gestern den ganzen Nachmittag einwandfrei durch.

    Vorhin habe ich das Teil an meine Heizungssteuerung im Keller gehangen und dann ging der Spaß los. Der Homematic Socket meldet, sobald serielle Daten gesendet werden 'Schnittstelle ist als fehlerhaft markiert'. Er baut die Verbindung wieder auf, eine Minute später (Sendezyklus) geht das ganze von vorne los.

    Komme jetzt erstmal nicht weiter, habe das Netzwerkkabel gezogen. Im Testaufbau läuft das Teil völlig normal, sobald ich es an die C-Control Heizungssteuerung hänge wird die CCU strubbelig. Das auslesen der Steuerung direkt am Notebook mit USB/Seriell Konverter läuft ebenfalls einwandfrei.

    Kennt jemand sowas oder hat eine Idee?

    Vielen Dank vorab für jeden Hinweis!

    Harry

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    22

    hmm...

    konnte den Fehler scheinbar zwischen den Ohren finden. Muss morgen nochmal testen.

    Harry

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    22

    Japp, blöd angestellt. Läuft wieder alles so wie soll.

    Harry

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4,888

    Und was war der Fehler?
    Grüsse, Kronos.
    Wenn am Anfang alles schief geht, nenne es Version 1.0
    IPS 5.3 auf Server 2016 / HM mit CCU2 (RaspberryMatic) + LAN-Adapter + LAN- & Wired Gateway, 241 Geräte / XBee Pro (Roomba) / RoboRock S50 / RGB-W 868 / MiLight / EKM 868 / AKM / ein Rudel Squeezeboxen+Pi / EM24DIN+VS102 / AM 220 AC / PlugWise / VU+ / ALL4x00 / LevelJet / IRTRans / Echos diverse / viel zu wenig Zeit


    Einfach mal rein schauen: IPS-Chat

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    22

    Hallo,

    da ich gleichzeitig bei meiner Kesselsteuerung die Datenausgabe umformatieren musste, bin ich da mit meinem 'Spielrechner' drann. Auf dem lief noch der IPS Service aus der Einrichtungsphase mit dem Homematic Konfigurator und dem FHZ I/O. D.h. zwei IPS Instanzen haben auf die CCU zugegriffen. Hatte ich vergessen zu löschen nachdem ich auf den NUC umgezogen bin.

    Hat was gedauert bis ich das durch Zufall entdeckt habe. Bis jetzt läuft alles so wie ich mir das vorgestellt habe!


    Harry

Ähnliche Themen

  1. Sharp aquos TCP/IP control with Client Socket
    Von yoggi im Forum General Discussion
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.10.18, 22:34
  2. Client Socket: Keine Verbindung mit CUNX
    Von akeite im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.16, 22:43
  3. Problem mit DMX4ALL TCP/IP Client Socket
    Von thka im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.15, 18:56
  4. Problem mit Client Socket (TCP)
    Von CryoGenID im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.14, 12:00
  5. 'Socket Error # 10061' bei Objekt hinzufügen -> Client Socket
    Von T30 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.14, 16:03