+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Standard FS20 .. und aus

    Hallo Freunde
    heute ist ein denkwürdiger Tag: Mein letztes FS20 Gerät ist Offline. Ersetzt wurde alles komplett durch zWave.
    Obwohl vielgescholten hatte ich damit funktechnisch nie Probleme.
    Na gut, dann und wann ist mal ein Befehl nicht durchgekommen, und die FHT zicken beim Anmelden auch gerne rum.
    Die Aktoren waren eigentlich sehr gut, wüßte jetzt nicht das ich einen Ausfall gehabt hätte. Auch die Piris waren ganz brav.
    Schlimmer aber die Wand - und Handschalter. Also die Teile haben mir den letzten Nerf gezogen und waren letztendlich auch der Auslöser warum ich nun nach vielen Jahren umgestiegen bin.

    Etwas Wehmut ist aber trotzdem dabei, schließlich war eine FHZ1200 damals im Bundle mit einer IPS Lizenz der Einstieg in die Smarthomewelt. Pardon, damals gab es den Begriff ja noch gar nicht. Wenn ich jemanden erzählte was ich so mache nannte ich es "Automatische Haussteuerung".

    as time goes by
    Bernhard
    Geändert von bbernhard (01.12.18 um 19:28 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,673


    Sogar 100 mehr: 1300

    Damals war vieles besser, einfacher, spannender und anders...

    MST

    PS: bei mir läuft immer noch problemlos die 433 MHz Wetterstation
    Geändert von steiner (01.12.18 um 17:18 Uhr)
    under construction: www.Webfront.Info

  3. #3
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Forstern
    Beiträge
    1,096

    Glückwunsch, ich bin zwar auch dabei aber brauche noch etwas ...

    Bei dem Wetter möchte ich ungern die Kästen der Rollläden aufmachen ... einen Winter ärgere ich mich noch ;-)

    Gruß Pitit
    SERVER: FritzBox 7490, Raspberry Pi 3, CCU2 und IP-Symcon V5.3 (Ninja) | SYSTEME: Amazon ECHOs, Apple TVs, Homematic/IP, LevelJet, Logitech Harmony, Magic Home, Pioneer AVR, Philips Hue, Samsung TV's, Somfy RFX, Apple & Android Handys & Tablets | MODULE: Awido, Toolmatic Reihe (4x), Almanac, Magic Home Controller, Pollenflug | SKINS: WwxSkin

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Zitat Zitat von steiner Beitrag anzeigen

    Sogar 100 mehr: 1300
    Damals war vieles besser, einfacher, spannender und anders...
    Ach ja stimmt, die nennt sich ja FHZ 1300.
    Ohh, und auf die Wetterstation hab ich vergssen, die 868Mhz Version gehört in einem Atemzug mit den Handsendern genannt. Die war auch Müll.

    .. und ja, es war spannender, definitiv!
    Damals durfte man noch scripten und sich freuen etwas geschafft und gelernt zu haben, das machte einen stolz. Heute trägst einfach die IDs in irgendein Modul ein und fertig - langweilig und öd ist das. Und darüber das Nachbars Göre mit ein wenig klicken und Alexa'n fast das gleiche erledigt wo früher zur Hochblüte der FS20 Zeit viele Abende notwendig waren, darüber will ich gar nicht erst lamentieren.

    bb

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,631

    Zitat Zitat von bbernhard Beitrag anzeigen
    Ach ja stimmt, die nennt sich ja FHZ 1300.
    Ohh, und auf die Wetterstation hab ich vergssen, die 868Mhz Version gehört in einem Atemzug mit den Handsendern genannt. Die war auch Müll.

    .. und ja, es war spannender, definitiv!
    Damals durfte man noch scripten und sich freuen etwas geschafft und gelernt zu haben, das machte einen stolz. Heute trägst einfach die IDs in irgendein Modul ein und fertig - langweilig und öd ist das. Und darüber das Nachbars Göre mit ein wenig klicken und Alexa'n fast das gleiche erledigt wo früher zur Hochblüte der FS20 Zeit viele Abende notwendig waren, darüber will ich gar nicht erst lamentieren.

    bb
    Naja, ich gehöre auch zu den Alten und habe alles, was IPS weiter gebracht hat, mitgemacht.

    Joschka Fischer soll gesagt haben "Die schlechten Zeiten von heute sind die Guten von Morgen" Und da ist was dran.

    Grafische Programmierung zum "Zusammenklicken" hatte IPS auch mal und Das war gar nicht so schlecht.

    Man kann diese Käuferschicht komplett vergessen, gibt "Integratoren", die die Elektriker komplett für DOOF erklären, weil Die das Programmieren nicht lernen wollen, vergessen aber das Logo und S7 kein Fremdwort für die Käuferschicht sind. Liquivatoren ? Gibt's den Begriff ;-)

    Ohne hier eine Grundsatzdiskussion auslösen zu wollen, Zitat eines Bekannten, wenn ich PHP Scripte erstellen/lernen muß, dann ist das nix für mich...
    das gibt es auch ;-)
    Gruß Helmut

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    3,421

    Zitat Zitat von bbernhard Beitrag anzeigen
    Etwas Wehmut ist aber trotzdem dabei, schließlich war eine FHZ1200 damals im Bundle mit einer IPS Lizenz der Einstieg in die Smarthomewelt. Pardon, damals gab es den Begriff ja noch gar nicht. Wenn ich jemanden erzählte was ich so mache nannte ich es "Automatische Haussteuerung".
    War auch mein Einstieg über einen Artikel im ELV-Journal. Alles Andere fande ich damals als zu unflexibel, auch wenn man da noch PHP als Droge benutzen musste
    Gruß nancilla

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Naja, ich gehöre auch zu den Alten und habe alles, was IPS weiter gebracht hat, mitgemacht.
    Grafische Programmierung zum "Zusammenklicken" hatte IPS auch mal und Das war gar nicht so schlecht.
    Also mit den Bricks von damals konnte ich mich nicht anfreunden. Kaufte die IPSLizenz nur um günstig an eine FHZ zu kommen. Danach war mal so etwa ein Jahr mit FHEM angesagt.
    Doch als die Installation wuchs wurde FHEM unhandlich.
    Dann kahm IPS 2.x. Das hat mich sofort angesprochen und die frühen FHEM-Perl Scripte wurden nach IPS-PHP konvertiert.
    Der Rest ist Geschichte.
    Hoffen wir mal das man von der zWave Welt in 10 Jahren gleich nostalgisch positiv berichten kann als von FS20.

    bb

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Syrgenstein
    Beiträge
    572

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen

    Grafische Programmierung zum "Zusammenklicken" hatte IPS auch mal und Das war gar nicht so schlecht.

    Man kann diese Käuferschicht komplett vergessen, gibt "Integratoren", die die Elektriker komplett für DOOF erklären, weil Die das Programmieren nicht lernen wollen, vergessen aber das Logo und S7 kein Fremdwort für die Käuferschicht sind. Liquivatoren ? Gibt's den Begriff ;-)

    Ohne hier eine Grundsatzdiskussion auslösen zu wollen, Zitat eines Bekannten, wenn ich PHP Scripte erstellen/lernen muß, dann ist das nix für mich...
    das gibt es auch ;-)
    Hallo Helmut,
    ich benutze IPS auch schon seit ewigen Zeiten und kann dir hier zu 100% zustimmen.
    Mein Geld verdiene ich als Elektrokonstrukteur im Maschinenbau. Hauptsätzlich setzen wir Siemens S7-Steuerungen ein. Bei den SPS-Steuerungen gibt es schon seit Urzeiten grafische UND textbasierte Programmierung. Gemäß der alten Regel: Für jede Aufgabe das geeignete Werkzeug.

    Seit ca. 3 Jahren gehört auch Alles bei uns rund um Industrie 4.0 und IoT zum Aufgabengebiet.
    Und auch hier findet immer mehr die grafische Programmierung Einzug.

    Schaut man sich andere Homeautomation-Lösungen (z.B. IO-Broker), dann ist hier auch grafische Programmierung möglich.

    Ich denke, dass IPS hier unbedingt nachziehen sollte.
    Zusätzlich sind OPC-UA und MQTT weitere Baustellen.

    Persönlich habe ich nun immer Funktionalität nach Node-Red , Influx-DB und Grafana umgezogen.
    Sobald meine letzten FHT80 in Rente sind, wird wohl IPS abgeschaltet.

    Gruß
    Dieter
    The difference between men and boys is the price of their toys

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,076

    Ich zum Beispiel kann mit grafischer Programmierung überhaupt nix anfangen und bin froh, dass in IPS alles über PHP läuft.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Zitat Zitat von DerStandart Beitrag anzeigen
    Ich zum Beispiel kann mit grafischer Programmierung überhaupt nix anfangen und bin froh, dass in IPS alles über PHP läuft.
    +1, Ich machte vor 2-3Jahren mal ein Labview Training. Grusel.
    Obwohl ich mich ansonsten eher als Mausmensch sehe ist das nicht meine Welt. Paar Zeilen Code sagen mir mehr als 1000 Symbole und Linien

    gruß
    bb

Ähnliche Themen

  1. FS20 PIRA und FS20 SA4 einrichten
    Von Bennnny im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 18:36
  2. FS20 Testprogramm aus IPS V1.0
    Von obicom im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.10, 17:54
  3. FS20 ST via FS20 S4UB und IPS
    Von spaceguy im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 19:51
  4. Was ist denn aus FS20 Bridged geworden
    Von jzech im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 14:05
  5. Erfahrungen / Unterstützung FS20 IRU und FS20 RSU
    Von Marcel77 im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 08:21