+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    173

    Question Suche Tipp für Schalter für Stromversorgung Raspberry in Hutschiene

    Hallo Community,
    ich würde meinen Raspberry gerne in den Schaltschrank umziehen.
    Würde dazu z.B. diese Stromversorgung verwwenden und danach dieses Kabel.

    Jetzt zu meinem "Problem": Wenn ich den Raspberry stromlos machen möchte, dann möchte ich dies nicht durch Abklemmen der Kabel, bzw. Ziehen des microUSB-Steckers machen.
    Am liebsten würde ich dies durch einen eigenen Schalter machen... z.B. diesen hier.

    Was denkt Ihr?
    Habt Ihr eine bessere Lösung?

    Beim Ziehen des microUSB-Steckers stört mich, dass ich dazu relativ viel Kraft bei den filigranen Bauteilen ausüben muss. Des Weiteren ist der Anschluss unter dem Hutschienengehäuse versteckt. Ich mag nicht jedesmal das Gehäuse auseinanderbauen müssen....

    Viele Grüße
    Thomas
    Geändert von Wickie (18.12.18 um 20:53 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    3,421

    Klingt schlüssig, würde ich auch so machen.

    Ich empfehle dir aber einen LSS mit Charakteristik "C" zu verwenden, da beim Starten eines Schaltnetzteils hohe Einschaltströme auftreten können.
    Das Meanwell ist lt. Datenblatt mit 65A angegeben.
    Ich habe meine alle mit Typ C abgesichert, sonst kanns bei Stromausfall und Wiederkehr passieren, dass der Automat auslöst.
    Gruß nancilla

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    428

    Macht auf jeden Abfall Sinn die Möglichkeit zu haben den PI einfach ausschalten zu können.

    Karaktertistik B sind 3-5-Facher Nennstrom. Das kann bei einer 6A Sicherung schon zu Problemen führen.

    Was ich jetzt demnächst mal nachrüsten will ist die Möglichkeit für einen Soft-shutdown via GPIO. Ist vielleicht schöner als die Spannung direkt weg zu nehmen.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,857

    Grundsätzlich macht es natürlich Sinn, den PI auch vom Netz trennen zu können.

    Allerdings rufe ich auch nicht beim Kraftwerkbetreiber an, dass er das Kraftwerk abschalten soll, nur weil ich eine Steckdose anschließen möchte.

    Grins


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    96178 Pommersfelden
    Beiträge
    73

    Hallo Wickie,

    Du könntest es auf der Niederspannungsseite, mit diesem Schalter probieren: https://www.reichelt.de/kippschalter...ItgvD_BwE&&r=1

    Sieht bei mir so aus.

    Grüße, Alfred
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von ab864 (19.12.18 um 10:22 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,712

    Ich habe eine Raspi mit Piaware auf dem Dach mit einem Steckernetzteil in einer Stckdose, die über ein HmIP-BSM geschaltet werden kann. Ist zwar keine Hutschiene, aber...

    Hutschiene ginge dies: Homematic 1-Kanal-Schaltaktor im Hutschienengehäuse HM-LC-Sw1-DR

    Kannst du von oben schalten, wenn du eine CCU hast
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.2 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Raspberry 2, 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,278

    Es gibt auch Raspberry-Kabel mit Schalter, wie z.b. hier: RPI CABLE SW 30: Raspberry Pi - Kabel mit Schalter, 30 cm, schwarz bei reichelt elektronik. Die gibt es in mehreren Längen, auch beim A.. oder P...

    Einfach den USB-Stecker abschneiden und die Kabel darin ans Netzteil klemmen. GGfls vorher in eine Adernendhülse stecken, damit das dünne Kabel nicht raus rutscht.

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    3,421

    "Hübscher" wirds dadurch nicht. Eher für freie Verkabelung.
    Aber wenns in eine saubere DIN-Hutschienen-Ansicht (ohne Kompromisse) passen soll, dann lieber die paar mehr € ausgeben.
    Gruß nancilla

Ähnliche Themen

  1. Suche Günstige Ausleseeinheit S0 für Raspberry
    Von Mastershort im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.18, 19:42
  2. Sender für Hutschiene?
    Von bajowa im Forum HomeMatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.18, 11:02
  3. USB Stromversorgung für Hutschienenmontage
    Von baba im Forum Haustechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.15, 13:37
  4. suche Unterstützung für ein Raspberry Script
    Von SmartHomeSchweiz im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.13, 20:59
  5. Externe Stromversorgung für FHT
    Von Hausautomation im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.10, 19:12