+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    36

    Standard FHZ1300 und ZWave USB Stick und nur ein Com-Port

    Hallo,
    ich hab Probleme meine FHZ1300 und den Zwave Stick gleichzeitig einzubinden. Ich bekomme immer nur eine serielle Schnittstele bzw. 2 Schnittstellen und einen Com-Port angezeigt. Entweder der Zwave Stick oder die FHZ1300 kann eingebunden werden. Beide zusammen geht leider nicht. Habe die Treiber für die FHZ von Paresi (2016) auch schon probiert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 15.29.26.png 
Hits:	43 
Größe:	50.4 KB 
ID:	47041Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 15.05.22.png 
Hits:	43 
Größe:	150.9 KB 
ID:	47042Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 15.39.32.jpg 
Hits:	45 
Größe:	76.8 KB 
ID:	47045
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 15.04.51.png 
Hits:	35 
Größe:	62.2 KB 
ID:	47043   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-28 um 22.01.17.png 
Hits:	32 
Größe:	46.6 KB 
ID:	47044  
    Geändert von Uli2000 (29.12.18 um 15:45 Uhr)
    -uli

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Ruesselsheim
    Beiträge
    3,444

    Im Geraetemanager sieht es aus ob dein USB-Serial Port keinen COM-Port hat.
    Gehe mal auf diesen,dann auf Anschlusseinstellungen-Erweitert und dort einen
    ( anderen ) COM-Anschluss waehlen.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    36

    Der USB-Serial-Port besitzt keinen Reiter Anschlusseinstellungen. Bei dem Silicon Labs USB to UART Bridge gibt es diese Anschlusseinstellungen und die stehen auf Com3. Ich hab da auch schonmal einen anderen Com Port eingestellt aber ich hab halt immer nur den einen Com Porti n IPSymcon sichtbar.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 22.40.43.png 
Hits:	18 
Größe:	99.5 KB 
ID:	47052Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 22.39.24.png 
Hits:	23 
Größe:	124.1 KB 
ID:	47053
    Geändert von Uli2000 (29.12.18 um 22:41 Uhr)
    -uli

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    36

    Standard Läuft jetzt

    Ich habe noch mal herumprobiert und folgendes herausbekommen. Im Gerätemanager unter FHZ1300/Eigenschaften kann man VCP aktivieren. Dann bekommt man nach dem Booten ein USB-Serial Device im Gerätemanager. Diese Gerätetreiber habe ich aktualisiert mit den Treibern von der Seite FTDI Chip Home Page . Allerdings kam dann ein Fehler, ein Hashwert im Treiber würde nicht stimmen. Daraufhin bin ich nochmal auf Treiber Online aktualisieren gegangen und dannach war plötzlich Com5 auf diesem Device zugeordnet. Windows halt Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 23.11.39.png 
Hits:	25 
Größe:	131.1 KB 
ID:	47057Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-29 um 23.10.14.jpg 
Hits:	21 
Größe:	74.2 KB 
ID:	47058
    -uli

Ähnliche Themen

  1. Zwave / Razberry / USB Stick Raspberry
    Von myconos im Forum Z-Wave
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.15, 13:01
  2. ZWave USB Stick - Gateway Einrichtung Problem
    Von keyloop im Forum Z-Wave
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.14, 11:13
  3. Zwave.me USB Stick
    Von Kalle Wirsch im Forum Z-Wave
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.10.13, 10:47
  4. FHZ1300 Silex USB to Lan und Originalsoftware
    Von magic7517 im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.11, 13:11
  5. FHZ1300 PC und USB
    Von audi2010 im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 18:00