+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    69

    Unhappy HM Devices verlieren nach Update Zeitsynchronisation zur CCU2

    Hallo Zusammen,

    gestern habe ich ein Update für alle meine Stellventile (1.4 -> 1.5) und die Wandthermostate (1.3 -> 1.4.2) durchgeführt. Nach einer bestimmten Zeit verlieren alle Devices ihre Zeit und scheinen bei 0:00 Uhr zu starten. In Folge ist es ständig Nacht und natürlich überall kalt. Man kann so einiges über dies Effekt im Internet lesen, aber eine echte Lösung für das Thema habe ich nicht gefunden. Hat jemand eine Idee? Ich bin leicht verzweifelt. Für so einen Fehler ist es es wirklich die falsche Jahreszeit. Gibt es evt. als Workaround die Möglichkeit den Devices über die CCU2 die Zeitsynchronisation periodisch in kurzen Abständen zu aktivieren? Oden empfehlt ihr ein Downgrade auf die alte Firmware? (Nachtrag: Ich habe gestern auch noch das Firmewareupdate der CCU2 durchgeführt -> 2.41.5)

    Danke & Gruß
    Frank
    Geändert von knarf0007 (07.01.19 um 23:08 Uhr)
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,081

    Hallo Frank,

    im HM Forum wimmelt es nur so an Beiträgen bzgl. dieser Firmware. Wenn ein Neustart nichts bringt würde ich einfach die alte Firmware wieder einspielen. So haben das etliche User gemacht die Probleme mit dieser Firmware hatten. Übrigens hier Downloads - eQ-3 wird die FW noch gar nicht angeboten, obwohl die CCU diese anzeigt

    Infos über das Wiedereinspielen der alten FW findet man ebenfalls im HM Forum.

    Gruß
    Hansö
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.1 | piVCCU auf Pi 3 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 3.4 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | div. iPad | Moto Z

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    69

    Hallo,

    habe die alte Firmware auf der CCU2 wieder eingespielt und auch auf einem Wandthermostat den alten Firmwarestand wieder hergestellt. Der Effekt bleibt leider; alle 2-3 Stunden erfolgt für alle Devices (alle Thermostate und Stellantriebe) "zeitgleich" ein Rücksetzten der Zeit auf 0:00 Uhr. Ich habe die Updates am Sonntag unter Umgehung des Duty Cycle - durch permanentes Neubooten der CCU2 - durchbekommen. Kann dies ein nachhaltiges Problem verursacht haben? Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß
    Frank
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1,081

    Moin Frank,

    tut mir leid, dass das Rückspielen keine Besserung gebracht hat. Ich denke du solltest - falls nicht schon geschehen - dein Problem im HM Forum schildern, da es offensichtlich kein IPS Problem ist. Bzgl. der Firmware und ihren Nebenwirkungen findet man dort die meisten Beiträge

    Ich selbst nutze piVCCU3 und bin damit sehr zufrieden

    Gruß und viel Erfolg
    Hans
    Entwicklung: Win 10 Pro x64 | Produktiv: Win 10 Pro x64 auf Intel NUC 5PPYH | IPS 5.1 | piVCCU auf Pi 3 + div. HM Geräte | Harmony Hub | IPSStudio 3.4 | Clients: Windows mit Iiyama T2735MSC-B2 | div. iPad | Moto Z

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Schwanewede-Beckedorf
    Beiträge
    195

    Ich habe auch die von dir beschriebenen Update´s durchgeführt. Danach gab es auch Probleme mit den programmierten Zeiten. Geholfen hat die Neusetzung der Zeiten und die Eintragung eines lokalen Zeitservers (FritzBox oder lokaler Windows-Server). Bis jetzt läuft alles zufriedenstellend.
    HP Proliant Gen 8 mit Windows Server 2012 R2 Essentials mit IPS 5.0, 4x Siemens LOGO! zur Haussteuerung und Alarmerfassung, Raspberry PI2 mit IPS 5.0, HomeMatic CCU2 mit div. Sensoren und Aktoren zur Heizungssteuerung. Solarwatt Facade System mit Steca Umrichter an IP-Symcon

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    69

    Hallo,

    das war des Rätsels Lösung!!! Super! Danke! Der WAF begann schon zu schwinden ....

    Gruß
    Frank
    IP-Symcon unlimited 5.1 (beta), VM (ubuntu 18.04) auf UnRaid Server, Homematic (CCU2) -> 60 Geräte (Heizung, Fenster, Rolläden), zWave (Lan Gateway) -> 70 Geräte (Schalter, Sensoren), 1-wire -> Sensoren & S0-Zähler

Ähnliche Themen

  1. HmIP PSM an CCU2 - Große Störung nach Update
    Von luckymr74 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.18, 14:38
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.12.17, 22:07
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.08.16, 14:34
  4. Update f289f9de Verbindung zur CCU2 geht wieder nicht
    Von RalfS im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.10.15, 23:58
  5. FHT Zeitsynchronisation
    Von Torro im Forum Ideen & Anregungen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.03.06, 15:11