+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    53

    Question IPS 5.1 benötigt mehr Arbeitsspeicher und Webfront reagiert langsamer

    IPS ist auf einem Raspi . Seit dem Update von 5.0 auf 5.1 benötigt IPS deutlich mehr Arbeitsspeicher als vorher.

    Was mir auch noch aufgefallen ist das Webfront reagiert beim umschalten auf ein andere Seite langsamer zwischen 1-3 sec.
    Unter 5.0 reagierte das Webfront sofort.

    Benötigt IPS 5.1 generell jetzt mehr Arbeitsspeicher?
    Hat sich mit IPS 5.1 grundlegend was an der performance geändert? Oder muss man irgend etwas nachjustieren, dass das Webfront wieder flüssiger läuft.
    Geändert von ESO (20.05.19 um 10:58 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,664

    Ich habe keine derartige Verzögerung bisher bemerkt. Das muss eher an was Speziellem liegen.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    55

    Das mit dem Ram kann ich bestätigen. Symcon 5.0 unter Docker ~40MB Ram belegt, mit 5.1 jetzt ~240MB Ram.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    53

    Das mit der Verzögerung ist nur in den Unterputz Display´s dort laufen mini Rechner. Am win Rechner ist diese Verzögerung nicht.

    Bin nochmal auf 5.0 zurück. Hier ist auch an den Display´s keine Verzögerung beim Wechseln im Webfront. Also muss IPS 5.1 etwas anders umsetzen. Lädt jetzt nicht IPS 5.1 beim Reiter Wechsel im Webfront etwas seit 5.1?

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    53

    Standard erhöhte RAM Auslastung(Log Files)

    habe die erhöhte RAM Auslastung ausmachen können. Habe fast alle Logfiles gelöscht. und in den Spezialschaltern die Logfiles begrenzt . Seither läuft der Arbeitsspeicher nicht mehr voll. Unter 5.0 war das nicht so.
    Hatte erst die RTSP Streams in verdacht, weil dass das Einzige war was neu bei 5.1 dazu gekommen ist bei mir. Aber die waren es nicht.

    IPS Team ist das so gewollt, ist das so in Ordnung oder habe ich was falsch eingestellt?

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,052

    Das sollte so nicht sein und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, woran das liegt. Hattest du evtl. das Logging von RTSP Steams aktiv und diese haben dir die Logs "zugemüllt"?

    paresy

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    60

    Zitat Zitat von ESO Beitrag anzeigen
    Das mit der Verzögerung ist nur in den Unterputz Display´s dort laufen mini Rechner. Am win Rechner ist diese Verzögerung nicht.

    Bin nochmal auf 5.0 zurück. Hier ist auch an den Display´s keine Verzögerung beim Wechseln im Webfront. Also muss IPS 5.1 etwas anders umsetzen. Lädt jetzt nicht IPS 5.1 beim Reiter Wechsel im Webfront etwas seit 5.1?
    Hallo,

    ich kann die Verzögerungen bei der 5.1 bei mir auch beobachten, sofern ein eher schlanker Client (Raspberry mit 7" Display oder Fire HD8) zum Einsatz kommt, beim Laptop oder iPad treten die "Probleme" hingegen nicht auf.

    Meine Problemseite besteht aus 4 Dummy-Instanzen und 17 Links zu Variablen, auf den Seiten mit weniger Variablen, sind die Aufrufe deutlich schneller.

    Was mir noch aufgefallen ist:
    1. Fully Kiosk ist langsamer als Silk (amazon)
    2. webfront.info erscheint schneller als mein lokales Symcon zu sein -> kann es auch an der Server-Performance (auch Raspberry) liegen?

    Bin für jegliche Hinweise dankbar, die zu einer Lösung führen könnten. Derzeit ist es leider z.T. etwas zu langsam, sodass man gerne ein zweites mal drücken möchte

    Viele Grüße,
    Dennis

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,052

    Sind da wirklich nur 17 Variablen in dem betroffenen WebFront? Wie viele Variablen hast du denn insgesamt in deinem System? Ist es noch ein Raspberry Pi 1?

    Wir fahren unsere Demo mit einer SymBox welche von der CPU Leistung ähnlich dem RPi 3 ist.

    paresy

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    21

    Hallo paresy,

    ich kann die Verzögerungen auf einem Samsung Tablet (Galaxy Tab A 10.1) nach dem Update auf 5.1 bestätigen. Je mehr Variablen auf einer Seite, desto länger dauert der Aufbau (bei 48 Variablen ca. 2-3 sek.).
    Insgesamt habe ich 1640 Variablen.
    Das Webfront läuft auf dem Tablet im Chrome-Vollbildmodus.
    IPSymcon läuft bei mir auf einem RPi 3B.

    Öffne ich das Webfront auf einem Win-PC aktualisieren sich die Seiten deutlich schneller, daher kann es wohl nicht (nur) am RPi liegen.

    Gruß
    Marwin

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    60

    Zitat Zitat von paresy Beitrag anzeigen
    Sind da wirklich nur 17 Variablen in dem betroffenen WebFront? Wie viele Variablen hast du denn insgesamt in deinem System? Ist es noch ein Raspberry Pi 1?

    Wir fahren unsere Demo mit einer SymBox welche von der CPU Leistung ähnlich dem RPi 3 ist.
    Insgesamt sind bei mir knapp 830 Variablen im System, auf der betroffenen Seite im WebFront sind es "nur" 17 (inkl. derer die zeitweise ausgeblendet sind), im gesamten Webfront natürlich schon ein paar mehr. Der Raspberry, auf dem Symcon läuft, ist ein 3 B+.

    Beste Grüße,
    Dennis

Ähnliche Themen

  1. IPS auf Raspi 3 Arbeitsspeicher Auslastung
    Von sewo im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 18:04
  2. Verständnis? -> ips 100% einiges reagiert nicht mehr
    Von sn00py im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.11, 12:46
  3. Dashboard reagiert ab und an nicht mehr
    Von elektroniktommy im Forum Dashboard
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 10:12
  4. Webfront mit Firefox 3.6 langsamer?
    Von Coyote im Forum WebFront
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 10:09