+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. #21
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    156

    Danke Alex für die Klarstellung. Ich werde also pivCCU3 nehmen, um zukunftssicher zu sein. soviele Geräte hab ich noch nicht auf der CCU2, daß ich schlimmstenfalls nicht neu aufbauen könnte.
    jedenfalls DANKE für die hervorragende Arbeit!!


    lg bauli

  2. #22
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    156

    ein Frage hab ich noch:
    gibt es in der pivCCU3 ein Möglichkeit, die Signalstärke der Geräte auszulesen ... so wie das mit dem versteckten tool devconfig auf der CCU2 funktioniert hat?

    lg bauli

  3. #23
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    8,382

    Die devconfig Seite gibt es noch immer.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  4. #24
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,510

    Standard pivCCU oder pivCCU3 ?

    Heute hatte ein PiVCCU2 Update gezickt. Es lief zwar alles durch (ein paar Fehlerchen waren im Log) aber die CCU2 war nicht erreichbar.

    Mal heute Nachmittag genauer schauen.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  5. #25
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    151

    Moin,

    wenns um Übersichtlichkeit und die Anzeige der Signalstärke geht kann ich den Homematic Manager empfehlen:
    https://github.com/hobbyquaker/homematic-manager

    Eigentlich braucht man damit das Webinterface der CCU (egal ob 1,2 oder 3) nicht mehr, ich arbeite zu 95% nur noch damit.

    Gruß, Lutz
    IP-Symcon 5.1 Ninja unlimited -- Ubuntu 18.04 / ESXi 6.5 / HP Gen8
    IPSView auf POE Tablet Android / iPhone -- >100x Homematic / HmIP -- piVCCU 3 / Pi3B+ -- GeCos -- Viessmann -- SMA -- EHZ -- WifiRGB -- Sharp TV -- Unifi -- HIKVision -- Alexa

  6. #26
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,510

    Ich habe dann mal auf die neue Funk Platine RPI-RF-MOD und PiVCCU3 gewechselt.

    Nachdem ich auch bedingt durch den BetaBetrieb von IPS immer wieder mal ein paar Problemchen bekam, habe ich das Ganze wieder aus dem Tinker Board S ausgelagert und nun auf einen eigenen PI3 B+ installiert.

    Bis auf die extrem hellen LED ganz schick.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  7. #27
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    986

    Hallo.

    Gibt es die beiden Funkmodule HM-MOD-RPI-PCB (alt) und RPI-RF-MOD (neu) nur als Bausatz? Ich bin beim Löten eher kein Experte .

    Soweit ich gesehen habe passt das neue Funkmodul auch nicht in ein Standardgehäuse (Raspberry Pi, bzw. Tinkerboard) rein. Steht das bei euch nackig im Schrank, im ELV Charly Gehäuse oder wie habt ihr es "verpackt"?

    Gruß
    Thorsten
    IPS 5 auf Raspian, KNX, DALI, Homematic, EKM, RGB868 Stripe

  8. #28
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,510

    Standard pivCCU oder pivCCU3 ?

    Bei dem neuen Funkmodul musst Du nur einen Goldcap einlöten. 2 Pins. Das ist schon fast beleidigend.

    Und nein, es passt nicht in ein normales Gehäuse, weil des nicht über dem Rechner sitzt, sondern um 180 Grad gedreht gegenüber.

    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  9. #29
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    986

    Okay. Das sind zwar noch zwei Quellen wo ich mich verlöten kann, aber das klingt tatsächlich machbar.

    Welches Gehäuse hast oder planst du?

    Gesendet von meinem NEM-L51 mit Tapatalk
    IPS 5 auf Raspian, KNX, DALI, Homematic, EKM, RGB868 Stripe

  10. #30
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,510

    Ich hätte kein Problem, Dir eins zu löten. Wäre halt einmal Porto mehr.
    Aber ehrlich. Auch für nicht Elektroniker machbar.

    Mit der Gehäuselösung bin ich noch am hadern. Bei mir soll auch alles in den Keller in die Verteilung. Das steht auch ein Server mit USV, der das Netzteil gleich mit absichern kann.
    Antenne werde ich wohl eine neue Lösung bauen, so dass ich eine ins KG und eine ins EG führe.

    Vielleicht so etwas in der Richtung: DualBeam … die HM-Antenne für besonders schwierige Funkbedingungen | STALL


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

Ähnliche Themen

  1. piVCCU startet nicht mehr.
    Von Boui im Forum HomeMatic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.02.19, 19:27
  2. IPS2GPIO_RPi + PiVCCU
    Von Lukky im Forum PHP-Module
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.18, 15:53
  3. piVCCU + Tinkerboard S + Teamviewer
    Von ubittner im Forum HomeMatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.18, 12:58
  4. Update pivccu geht nicht
    Von Axel37 im Forum HomeMatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.18, 18:48
  5. piVCCU Netzwerk ändern
    Von KaiS im Forum HomeMatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.18, 21:14