+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    20

    Standard Wago und Taster. Die einzig wahre Lösung!

    Hallo zusammen,

    aktuell leide ich unter ner leichten Denkblockade ;-))

    Ich habe folgendes Problem:

    Meine Lichtsteuerung ist komplett mit Tastern realisiert, welche auf den Digitalen Eingangskarten meiner Wago SPS liegen. Zum schalten eines Lichtes (DO-Karte mit Relays dahinter) und hab das schalten des Lichtes mit folgender kleinen Funktion geregelt:

    Code:
            trigger(CLK := theValue);
    	flipflop();
    
    	IF trigger.Q = 1 AND state = 0 THEN
    	flipflop.RESET1 := 0;
    	flipflop.SET := 1;
    	END_IF;
    
    	IF trigger.Q = 1 AND state = 1 THEN
    	flipflop.SET := 0;
    	flipflop.RESET1 := 1;
    	END_IF;
    Nun hab ich das Problem, das IPS die Licht- ein ausgänge nur als Schalter bedient.

    Ich komm aktuell leider nicht weiter, kann mir evtl. jemand von euch verraten wie Ihr die Einbindung der Wago realisiert habt.

    P.S. Am liebsten würde ich die Wago Bibliothek zur Gebäudeautomatisierung hierzu nutzen.

    Vielen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Nienburg (Weser)
    Beiträge
    1,335

    Wo genau ist denn dein Problem??

    Du legst einen Merker an, den du mit IPS "tastest" ... also nur kurz TRUE schaltest.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    170

    so mach ich's..

    Gruss, Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    20

    Vielen DANK!!!

    Mibu, deine Lösung ist einfach einfach und Genial!!!

    Vielen DANK!

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Nienburg (Weser)
    Beiträge
    1,335

    Hallo Michael,

    wie schaltest du denn bei der Lösung die Ausgänge aus dem Webfront ein/aus?


    Gruß
    Jens

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    170

    Hallo Jens,

    sh. Anhang...

    Gruss, Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von mibu (04.12.11 um 21:39 Uhr) Grund: falscher Name....

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,026

    Sehr gut. So habe ich mir das immer vorgestellt. Direktschaltung in IP-Symcon und per Taster innerhalb der SPS bzw. an den Wandtastern. Schön gelöst über die XOR Verknüpfung

    Wenn man es nicht direkt versteht... einfach ausprobieren

    paresy

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Nienburg (Weser)
    Beiträge
    1,335

    Werde ich heute Abend mal testen.
    Welche Variante ist denn systemtechnisch (IPS) Ressourcensparender? Die Version mit dem Merker, der nur kurz von IPS "getastet" wird oder diese Variante? Wenn ich diese Variante nehme, habe ich doch im schlechtesten Fall eine ständige Signalübertragung ?? Oder denke ich da jetzt zu kompliziert?

    Gruß
    Jens

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    170

    Hallo Jens,

    ich bin mir nicht ganz sicher was du mit "Merker tasten" meinst. Die Modbus Adressen sind ja nichts anderes als Merker. Den Status musst du eh pollen. Solange ich keine Performance Probleme bekomme, werde ich bei dieser Variante bleiben - weil einfach.

    Etwas unelegant ist, das IPS jedes Bit einzeln "bearbeitet" ( 1bit = 1 tcp query/1 tcp reponse ) Eleganter wäre, zumindest was den Traffic angeht, zusammenhängende Adressbereiche in einem Rutsch zu lesen/schreiben. Das könnte man auch mit PHP bytecode erschlagen, sehe ich aber eher als IPS Hintergrund Aufgabe an.

    In Industriesystemen definiert man meistens einen Adressbereich und die Visualisierung pickt sich einen boolschen Wert aus dem Pool.

    Um das pollen zu verhindern, koennte man von der Wago direkt auf einen IPS Server Socket senden...

    Die Frage ist, ob es bei einem Einfamilienhaus überhaupt zu Engpässen kommt...

    Gruss, Michael

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Nienburg (Weser)
    Beiträge
    1,335

    Das frage ich mich auch ... , daher ja meine Frage dazu.

    Ich habe bisher extra Merker in der Wago definiert, die parallel mit den Tastereigängen auf einen Stromstoßschalterbaustein gehen. Um das Transparent zu halten, habe ich dann natürlich die Merker auch in IPS sichtbar gemacht und somit einiges mehr an Variablen.

    Ich glaube ich werde deine Lösung mal testen und probehalber eine Etage umschreiben.

    Was die Abfrage zusammenhängender Adressbereiche an geht, hast du dich schon mal mit der phpmodbus.lib beschäftigt?

    http://www.ip-symcon.de/forum/f41/phpmodbus-lib-9582/

    Damit dürfte das doch gehen oder? Ich hatte mich auch schon daran versucht, bin aber kläglich gescheitert und den "normalen" Weg gegangen.

    Gruß
    Jens

Ähnliche Themen

  1. Wago steuerung per HTML und JavaScript?
    Von zambot im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.12.11, 17:14
  2. WAGO 750-841 als Instanz hizufügen (noch kein Connect)
    Von rz79 im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 21:44
  3. 1-Wire / Wago / Raumtemperaturmessung
    Von silverstone im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 12:39
  4. Neue Wago 750-342 was nun?
    Von Hollowman im Forum SPS Automatisierungstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 08:06
  5. Lichtorgel bei FS20-DU mit zweitem Taster
    Von Thorsten im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.06, 17:08