+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    87

    Unhappy Homematic Wired Kurzschluss - Keine Kommunikation mehr

    Leute.... mein Herz steht still........

    Ich hatte vorhin einen leichten Schwelbrand Geruch im Verteiler Schrank.
    Da ich nichts geändert habe, außer weitere Wired Aktoren in den Bus gehangen... hatte ich das 24 V Netzteil im Verdacht.
    Wollte die Ampere messen und habe im Stress aus versehen nicht DC sondern AC am Multimeter eingestellt und Zack Kurzschluss.
    Der komplette Bus ging kurz aus dann wieder ein.
    Die einzelnen Aktoren kann ich von Hand (Taste) auch noch bedienen... habe nur keine Möglichkeit mehr über das Gateway mit dem Bus zu sprechen. Gateway ist in der CCU aber noch verbunden. Habe schon mehrmals alles neu gestartet... unverändert.
    Auch die Data LED am Bus Terminator blinkt nicht mehr rot...............

    HILFE :-(

    Hatte das Problem von euch schon mal jemand ?

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    786

    Hallo m0nx


    WAS wolltest Du messen ?

    Ein Amperemessung parallel an den Bus- oder der Versorgungsanschlüssen ???
    Damit hättest du den Kurzschluss selber erzeugt ! Egal ob DC oder AC eingestellt...



    Hast du denn überhauptnoch noch Spannung (!) an den 0V/24V Klemmen ?

    Gruß lueralba
    __________________
    IPS 5.1 Testing auf Raspi3 ; Mobile5.x ; AEON Stick/Zwave.Me StickC/1x Razberry Gen5;ca. 90 ZWave Geräte; 10x FHT80B;CCU1 (Funk/Wired);Fritzbox 7590;Viessmann; 1x ChuWi13 ;2x Sensus HRI und 1xEltako DSZ12DM an PiiGAB M-Bus; Instar 4011; AXIS 207W; RG-11

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Oberfranken, Germany
    Beiträge
    777

    Hallo lueralba

    Zitat Zitat von lueralba Beitrag anzeigen
    Hallo m0nx

    WAS wolltest Du messen ?
    Ich wollte auch schon die gleiche Frage stellen, hatte aber gedacht das die Frage ein fake war.

    @
    m0nx
    Wenn es sich um ein Schaltnetzteil handeln sollte, ist dieses kurzschlußfest. Wenn vorher schon Rauch aufgestiegen ist, ist es defekt.
    Ich würde vor dem Austausch aber trotzdem den BUS auf Kurzschluß prüfen.

    Andreas
    Software: IPS V4.4 Unlimited 3219 Variablen Hardware:Raspberry Pi 3|mit 120GB SSD Fritz!Box 7590 Fritz!OS7 + 2 x Fritz!Box 7390 Fritz!OS6.83 | Fritz!Repeater |Oregon Scientific: WMRS200 | Pokeys57E | CCU2a (auf Pi3+HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU)+HMW-LGW-O-DR-GS-EU und CCU2b 2.35.16 (auf Pi3 mit HM-MOD-RPI-PCB PiVCCU) mit 2 x HM Conf. Tool LAN 645 HM Channels l RFID-Zugangskontrollen

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    87

    Die 24 Volt liegen an allen Aktoren an.
    Auf dem Bus messe ich noch ~ 3,1 Volt

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,510

    Für mich liest sich das so, als ob Dir nicht wirklich klar ist, was dieser BUS ist.
    Was gedenkst Du denn dort an Spannungen mit einem Multimeter zu messen?

    Da werden serielle Daten übertragen.



    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    378

    Zitat Zitat von m0nx Beitrag anzeigen
    Auf dem Bus messe ich noch ~ 3,1 Volt
    Was versuchst du denn auf dem Bus zu messen?
    AC oder DC ?

    <Ironie> Ich habe übrigens in der Fahrschule gelernt, dass so ein Bus 24V hat </ironie>
    Geändert von firebuster (09.02.19 um 13:51 Uhr)
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    786

    Da ich nichts geändert habe, außer weitere Wired Aktoren in den Bus gehangen...
    1) Verdrahtung nochmal peinlich genau geprüft (24V Spannung vertauscht, Drahtbruch, Verschaltung, etc.)?
    2) Die "weiteren Wired Aktoren" einmal zur Probe zurückbauen bzw. wenn immer noch nicht geht den Wired Bus extrem reduzieren (nur noch NSG, 1x Aktor/Sensor, 1x Terminator) !

    Was "genau" von deinen HM Komponten befindet sich im Elektroverteiler (wo es gerochen hatte) - also was könnte gerochen haben ?

    Gruß
    lueralba
    __________________
    IPS 5.1 Testing auf Raspi3 ; Mobile5.x ; AEON Stick/Zwave.Me StickC/1x Razberry Gen5;ca. 90 ZWave Geräte; 10x FHT80B;CCU1 (Funk/Wired);Fritzbox 7590;Viessmann; 1x ChuWi13 ;2x Sensus HRI und 1xEltako DSZ12DM an PiiGAB M-Bus; Instar 4011; AXIS 207W; RG-11

Ähnliche Themen

  1. Keine Bus-Kommunikation?
    Von djv im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.18, 15:03
  2. Homematic keine Verbindung mehr
    Von gogo20012002 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.16, 00:04
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.12.15, 17:31
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.15, 21:18
  5. Kommunikation gestört Wired
    Von haz.man im Forum HomeMatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.12, 22:10