Hallo,

ich hatte in letzter Zeit Momente in denen IPS nicht erreichbar war und ich hab keine Ahnung, ob das ein Linux, ein IPS oder ein Netzwerkproblem war. Ich weiss auch nicht in welchen Logfiles ich schauen könnte um ein eventuelles Problem zu erkennen. Zurück bleibt ein mulmiges Gefühl.

Gerne hätte ich im Webfront eine Sever-Diagnose Seite die mir z.B. folgendes anzeigt:

1) Laufzeit IPS Dienst
um beurteilen zu können ob es ungeplante Restarts des Dienstes oder des Pi gab.
2) Zugriff auf IPS Logfile im Webfront
hierzu habe ich vorhin ein Script im Forum entdeckt. Das probiere ich die Tage mal aus
3) Laufzeit Raspberry PI
keine Ahnung ob das möglich ist, aus der IPS Welt auf die Linux Welt zuzugreifen und dort solche Statusinformationen auszulesen und darzustellen.
Ein möglicher Umweg wäre natürlich, das PI über einen Strommessaktor (KNX) laufen zu lassen und dann selbst die Zeit zwischen den Zuständen AN und AUS mitzuzählen.
4) Zugriff auf "Linux Logfile" im Webfront
irgendwo auf dem PI wird doch sicher auch geloggt dass das System gestartet wurde, ob es Zugriffsprobleme mit der SD Karte gab etc.
5) Ausführen eines Linux Backup-Scripts per Button im Webfront
ich habe ein Linux Script, welches mir den IPS Ordner packt und auf ein NAS schiebt. Gibt es eine Möglichkeit, dies per Knopfdruck aus dem Webfront heraus aufzurufen? Im Script wird dann natürlich der IPS Dienst beendet und man muss sich nach einer gewissen Zeit neu einloggen.


Habt ihr solche Kontrollbedürfnisse schon gehabt und irgendwie umgesetzt? Sind die Ideen überhaupt umsetzbar?

Gruß
Stromberg