+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    22

    Standard Probleme mit Timern bei Workflow

    Hallo,

    irgendwie habe ich ein Problem mit dem einmaligen Timer und auch mit der Timer Variable. Ich möchte eine Ablaufsteuerung bauen aber sobald ich einen zusätzlichen Timer hinter meinen ersten Timer hänge starten sich die Timer immer wieder von selbst neu. Habe ich nur einen Timer drin löst der nach gesetzter Zeit aus und bleibt auf True so wie es sein soll. Kommt ein neuer dazu toggeln die munter vor sich hin.

    Kann doch nicht so gewollt sein?

    Beste Grüße

    Matthias
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,249

    sieht auf den ersten Blick so aus als ob da was nicht passt - werde das die nächsten Tage mal nachbauen...
    Gruß
    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,249

    Habe das jetzt mal bei mir nachgebaut, Problem ist das der 2. Timer durch die Auslösung automatisch wieder den 1. Timer aktiviert.

    Du benötigst in diesem Fall ein Modul "Bei Aktualisierung" bei der Eingangsvariable, dieses sorgt dafür, dass der 1. Timer nur bei einer Änderung/Aktualisierung der Variable ausgelöst wird.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-03-18 22_47_11-Window.png 
Hits:	40 
Größe:	23.7 KB 
ID:	48235
    Gruß
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    22

    Danke für die Antwort und den Lösungsvorschlag. Werde ich morgen mal testen.

    Das ganze kann aber eigentlich nicht so gewollt sein oder? Wäre zumindest sehr unlogisch wenn der 2. Timer durch Auslösung den 1. Timer wieder aktiviert. Wenn ich mit dem 2. Timer die Variable ändere die Timer 1 "bei Änderung" triggert, würde es logisch sein. Aber ist ja hier nicht der Fall.

    Oder wo ist denn hier zum Verständnis der Unterschied ob ich bei der Eingangsvariable "Bei Änderung ausführen" in den Propertys auswähle oder das Modul bei Aktualisierung/Änderung verwende?

    PS. Hier hast du sowas ähnliches auch schonmal gebaut:

    Zeitverzögertes Ausschalten – IPSStudio

    Beste Grüße

    Matthias

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich (Korneuburg)
    Beiträge
    4,249

    Wenn Du die Option "Bei Änderung ausführen" setzt, dann wird der Workflow bei jeder Änderung der Variable aufgerufen. Es wird aber nicht überprüft ob sich die Variable tatsächlich geändert hat. Du bekommst in diesem Fall auch am Timer Trigger Eingang ein TRUE wenn Du das Workflow Skript beispielsweise manuell aufrufst oder auch wenn wie in diesem Fall der 2. Timer auslöst.

    Das Modul "Bei Aktualisierung/Änderung" macht hier den entscheidenden Unterschied, es überprüft ob der Aufruf des Workflows durch eine Änderung der Variable aufgerufen wird und triggert nur dann den Timer.
    Gruß
    Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    22

    Okay, na denn danke für deine Hilfe

    Beste Grüße

    Matthias

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Workflow
    Von gogo20012002 im Forum IPSStudio & IPSView
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.18, 18:39
  2. Workflow bei Variablenänderung starten
    Von cervicor im Forum IPSStudio & IPSView
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.17, 15:06
  3. Ein Problem mit meinen Timern .....
    Von tholzing im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.14, 19:06
  4. Alptraum mit versehentlich verstellten FS20 MS Timern
    Von DocMarten im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 10:58