+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    439

    Standard found invalid directory in icons path @eaDir

    Servus,

    ich bin gerade dabei in IPS 5.1 weitere Icons ein zu pflegen, das hat mit 2 Icons schon funktioniert.

    Jetzt hatte ich eins erwischt das war nur 32x28 Pixel groß, da hatte IPS wegen der Größe gemeckert.
    Habe dann die Größe geändert und danach kam die Meldung:

    Code:
    found invalid directory in icons path @eaDir
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_1437.jpg 
Hits:	62 
Größe:	16.5 KB 
ID:	49015

    Habe das Icon wieder gelöscht aber der Fehler bleibt, auch bei STRG + F5 falls noch was m Cache ist
    Ein weiteres Verzeichnis befindet sich nicht im Icon Ordner

    EDIT: das Verzeichnis kommt wohl von der Synology, kann ich aber unter Windows nicht sehen un dich kann auch die index.php vom SkinEditor nicht bearbeiten um das Problem selbst zu beseitigen, das scheint ein altes Relikt zu sein

    EDIT2: Workaround bis der Ordner wieder von der NAS "erwischt" wurde.

    1. Kopie vom Skin Ordner erstellen
    2. den Ordner "icons" löschen oder umbennen
    3. neuen Ordner mit dem Namen "icons" erstellen
    4. den Inhalt vom gesicherten Ordner "icons" in den neuen kopieren, also nur die Bilder aus dem Ordner

    geht dann halt bis der Ordner wieder von der NAS indiziert wurde vermute ich, habe mich da nicht weiter eingelesen

    wäre natürlich hilfreich wenn das in der IPS Funktion angepasst wird wie in der alten index.php

    PHP-Code:
    if($icon == "." || $icon == ".." || $icon == "Thumbs.db")
                                    continue; 
    EDIT3: OK das war wohl nen Glückstreffer, geht jetzt auch nicht mehr, die NAS hat mich wohl erwischt
    Geändert von Nisbo (11.05.19 um 14:37 Uhr)
    IPS 5.2 - Docker auf Synology

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    439

    Einfach für die Suchfunktion hier eine andere Lösung

    gemäß der Seite
    How to get rid of @eaDir folders and disable the file indexing feature

    soll man den Service stoppen
    Code:
    synoservice --disable pkgctl-SynoFinder
    das hat bei mir aber nichts gebracht, ob man die NAS noch restarten muss weiß ich nicht und habe ich nicht getestet

    den Service wieder aktivieren geht dann so falls man das testen will
    Code:
    synoservice --enable pkgctl-SynoFinder
    Hier meine Lösung:
    - per SSH mittels putty auf der NAS mit dem Admin Account einloggen
    - folgendes eingeben um sich zum root zu machen
    Code:
    sudo -i
    - dann mittels cd ins Verzeichnis vom Skin (Verzeichnis natürlich anpassen an eure NAS)
    Code:
    cd /volume1/docker/IPS-5.1/Data/webfront/skins/DarkSkin/icons
    sich mit dem Befehl ls den Inhalt anzeigen lassen (das ist ein kleines L)
    Code:
    ls
    dann sollte man das @eaDir Verzeichnis sehen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_1439.jpg 
Hits:	33 
Größe:	142.5 KB 
ID:	49033
    jetzt man man mit
    Code:
    cd @eaDir
    ins Verzeichnis wechseln und sich mit
    Code:
    ls
    wieder den Inhalt ansehen
    mit
    Code:
    cd ..
    kommt man dann wieder eine Ebene höher
    nachdem wie uns jetzt wieder oder noch im icons Verzeichnis befinden löschen wir das @eaDir Verzeichnis inklusive dem Inhalt mit
    Code:
    rm -r @eaDir
    Jetzt können wir dann unsere neuen Icons mittels "Build Skin" importieren/generieren.
    wenn ihr weiter dran arbeitet und weitere Icons einpflegt und die Meldung wieder kommt dann braucht ihr in der Shell nur einmal die Pfeil nach oben Taste zu drücken um die Befehl zum löschen erneut anzuzeigen um dann mit ENTER das Verzeichnis wieder zu löschen.

    Evtl hilft es ja den ein oder anderen
    IPS 5.2 - Docker auf Synology

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,682

    Zum nächsten Update ignorieren wir den Ordner ebenfalls.

    paresy

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.17, 15:15
  2. UPNP: content directory eines Media-Servers per SOAP-Request auslesen
    Von DigiHouse im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.13, 17:50
  3. Class 'COM' not found
    Von wolfgang im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.13, 21:59
  4. versetzen des directory "scripts"
    Von aag im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 08:24
  5. An invalid character was found ...
    Von TomW im Forum Dashboard
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.11, 12:47